Mittwoch, 22.04.2015

Stimmen zu den Viertelfinal-Rückspielen

"Für mich die vier besten Teams"

Während der Torschütze sein Glück kaum fassen kann, blickt Toni Kroos schon voraus aufs Halbfinale. Diego Simeone ärgert sich über den Platzverweis, Monaco über den "schwächeren" Gegner. Die Bayern können selbst nicht glauben, was sie gegen Porto aufs Feld gezaubert haben - doch die Mia-san-Mia-Mentalität ist allgegenwärtig. Der FC Porto zieht den Hut, während sich in Barcelona alle einig sind.

Rettete Real mit seinem Treffer den Sieg: Javer "Chicharito" Hernandez
© getty
Rettete Real mit seinem Treffer den Sieg: Javer "Chicharito" Hernandez

Real Madrid - Atletico Madrid 1:0

Javier Hernandez (Real Madrid): "Ich war geduldig und meine Teamkollegen haben mir vertraut. Ich widme dieses Tor meiner Familie. In so einem Derby geht es um alles. Ich habe alles gegeben, was ich hatte. Unser ganzes Team hat alles gegeben."

Toni Kroos (Real Madrid): "Atletico hatte über beide Spiele keine klare Torchance. Wir sind verdient weiter. Wir sind nicht bei 'Wünsch dir was'. Für mich sind das die vier besten Mannschaften. Leicht wird es so oder so nicht."

Carlo Ancelotti (Real Madrid): "Herzlichen Glückwunsch an Chicharito. Es war ein hartes Jahr für ihn."

Diego Simeone (Atletico Madrid) zur Gelb-Roten Karte: "Kann man geben. Muss man aber auch nicht geben."

AS Monaco - Juventus Turin 0:0

Leonardo Bonucci (Juventus Turin): "Wir hätten es heute natürlich besser machen können. Aber wir freuen uns auf das Halbfinale."

Aymen Abdennour (AS Monaco): "Wir haben gut verteidigt und hätten den Sieg verdient gehabt. Wir waren auf allen Ebenen besser. Aber so ist der Fußball, manchmal gewinnt der Schwächere. Wir müssen uns jetzt auf die Meisterschaft konzentrieren."

Bayern München - FC Porto 6:1

Robert Lewandowski (Bayern München): "Wir haben in der ersten Halbzeit wirklich geil gespielt. Viele Leute haben gedacht, dass wir es nicht schaffen, aber wir sind der FC Bayern. Wir wussten, dass wir Gas geben mussten, aber fünf Tore bis zur Halbzeit, das ist wirklich Wahnsinn."

Philipp Lahm (Bayern München): "Man geht in jedes Spiel und will gewinnen. Wir haben große Qualität und ein großes Herz, das konnte man heute in der ersten Halbzeit sehen. Man kann nie sicher sein, aber ich war immer zuversichtlich. Wir haben uns gegenseitig geholfen und die Tore sind zum richtigen Zeitpunkt gefallen."

Thomas Müller (Bayern München): "Es ist schwer in Worte zu fassen, ich bin ziemlich platt. Aber es hätte nicht besser laufen können. Wir haben nie gedacht, dass wir so in der ersten Halbzeit spielen. Es war ein Riesenaufwand, großes Kompliment an die Mannschaft."

Pep Guardiola (Trainer Bayern München): "Jetzt ist es einfach, meine Spieler zu lieben. Wir haben anders gespielt als im Hinspiel. Ohne Kampf schaffen wir das nicht, was wir erreicht haben. Vielen Dank an meine Spieler, sie haben mich sehr glücklich gemacht."

Matthias Sammer (Sportvorstand Bayern München): "Wir waren die ganze Zeit mit dem gesamten Team überzeugt von der Mannschaft. Wir wussten, dass wir uns auf sie verlassen können. Wir hatten eine gute Strategie, mit Philipp auf der rechten Seite auch ein Überraschungsmoment. Pep Guardiola ist für den deutschen Fußball und für den FC Bayern ein Segen. Bin stolz, dass wir auch in der kritischen Phase so zusammengehalten haben."

Die besten Bilder der Viertelfinal-Rückspiele
REAL - ATLETICO 1:0: In Madrid fieberte eine ganze Stadt dem zweiten Derby innerhalb von einer Woche entgegen
© getty
1/24
REAL - ATLETICO 1:0: In Madrid fieberte eine ganze Stadt dem zweiten Derby innerhalb von einer Woche entgegen
/de/sport/diashows/1504/fussball/champions-league/viertelfinale-rueckspiel/rueckspiele-bayern-barcelona-madrid-porto.html
Im Santiago Bernabeu hatten sich die Fans dann auch etwas ganz besonderes einfallen lassen. Das ganze Stadion erleuchtete in den Vereinsfarben weiß und lila
© getty
2/24
Im Santiago Bernabeu hatten sich die Fans dann auch etwas ganz besonderes einfallen lassen. Das ganze Stadion erleuchtete in den Vereinsfarben weiß und lila
/de/sport/diashows/1504/fussball/champions-league/viertelfinale-rueckspiel/rueckspiele-bayern-barcelona-madrid-porto,seite=2.html
In der ersten Halbzeit passiert nicht viel. Einzig Ronaldo hatte eine große Chance. Atletico enttäuscht hingegen
© getty
3/24
In der ersten Halbzeit passiert nicht viel. Einzig Ronaldo hatte eine große Chance. Atletico enttäuscht hingegen
/de/sport/diashows/1504/fussball/champions-league/viertelfinale-rueckspiel/rueckspiele-bayern-barcelona-madrid-porto,seite=3.html
Dr. Felix Brych zeigte in der 76. Minute Arda Turan nach wiederholtem Foulspiel die Gelb-Rote Karte. Das war der Anfang vom Ende
© getty
4/24
Dr. Felix Brych zeigte in der 76. Minute Arda Turan nach wiederholtem Foulspiel die Gelb-Rote Karte. Das war der Anfang vom Ende
/de/sport/diashows/1504/fussball/champions-league/viertelfinale-rueckspiel/rueckspiele-bayern-barcelona-madrid-porto,seite=4.html
Denn in der 88. Minute schoss Chicharito, die kleine Erbse, sein Real Madrid ins Halbfinale. Ronaldo bereitete die Bude sehenswert vor
© getty
5/24
Denn in der 88. Minute schoss Chicharito, die kleine Erbse, sein Real Madrid ins Halbfinale. Ronaldo bereitete die Bude sehenswert vor
/de/sport/diashows/1504/fussball/champions-league/viertelfinale-rueckspiel/rueckspiele-bayern-barcelona-madrid-porto,seite=5.html
MONACO - JUVENTUS 0:0: In Monaco sind die Fans beider Lager bereit für eine gute Partie. Besonders die Anhänger der alten Dame gehen mit voller Vorfreude ins Rückspiel
© getty
6/24
MONACO - JUVENTUS 0:0: In Monaco sind die Fans beider Lager bereit für eine gute Partie. Besonders die Anhänger der alten Dame gehen mit voller Vorfreude ins Rückspiel
/de/sport/diashows/1504/fussball/champions-league/viertelfinale-rueckspiel/rueckspiele-bayern-barcelona-madrid-porto,seite=6.html
Natürlich ließ sich auch Prinz Albert II von Monaco dieses Spiel nicht entgehen. Ob sein Neffe und er sich gerade über mögliche Gewinner-Strategien unterhalten?
© getty
7/24
Natürlich ließ sich auch Prinz Albert II von Monaco dieses Spiel nicht entgehen. Ob sein Neffe und er sich gerade über mögliche Gewinner-Strategien unterhalten?
/de/sport/diashows/1504/fussball/champions-league/viertelfinale-rueckspiel/rueckspiele-bayern-barcelona-madrid-porto,seite=7.html
In Monaco gibt es in Halbzeit eins so gut wie nichts zu sehen. EInzig ein nicht geahndetes Foul an Monacos' Geoffrey Kondogbia im Strafraum der Gäste sorgte für Aufregung
© getty
8/24
In Monaco gibt es in Halbzeit eins so gut wie nichts zu sehen. EInzig ein nicht geahndetes Foul an Monacos' Geoffrey Kondogbia im Strafraum der Gäste sorgte für Aufregung
/de/sport/diashows/1504/fussball/champions-league/viertelfinale-rueckspiel/rueckspiele-bayern-barcelona-madrid-porto,seite=8.html
Es entwickelte sich eine ereignisarme Partie, in der Monaco aber klare Vorteile hatte. Auch Arturo Vidal konnte dem Spiel seiner alten Dame nicht wie gewohnt den Stempel aufdrücken. Er wurde ausgewechselt
© getty
9/24
Es entwickelte sich eine ereignisarme Partie, in der Monaco aber klare Vorteile hatte. Auch Arturo Vidal konnte dem Spiel seiner alten Dame nicht wie gewohnt den Stempel aufdrücken. Er wurde ausgewechselt
/de/sport/diashows/1504/fussball/champions-league/viertelfinale-rueckspiel/rueckspiele-bayern-barcelona-madrid-porto,seite=9.html
Auch Pirlo und Moutinho fiel nicht wirklich viel ein. Juve soll es recht sein. Das 0:0 reicht den Italienern, um ins Halbfinale einzuziehen
© getty
10/24
Auch Pirlo und Moutinho fiel nicht wirklich viel ein. Juve soll es recht sein. Das 0:0 reicht den Italienern, um ins Halbfinale einzuziehen
/de/sport/diashows/1504/fussball/champions-league/viertelfinale-rueckspiel/rueckspiele-bayern-barcelona-madrid-porto,seite=10.html
FC BAYERN - FC PORTO 6:1: Paukenschlag nach 14 Minuten! Dem FCB gelingt das frühe Tor - und da war Zunder in Thiagos Kopfball!
© getty
11/24
FC BAYERN - FC PORTO 6:1: Paukenschlag nach 14 Minuten! Dem FCB gelingt das frühe Tor - und da war Zunder in Thiagos Kopfball!
/de/sport/diashows/1504/fussball/champions-league/viertelfinale-rueckspiel/rueckspiele-bayern-barcelona-madrid-porto,seite=11.html
Die Portugiesen gingen nicht zimperlich mit den Bayern um. Yacine Bahimi und Rafinha üben sich im Rasen-Catchen
© getty
12/24
Die Portugiesen gingen nicht zimperlich mit den Bayern um. Yacine Bahimi und Rafinha üben sich im Rasen-Catchen
/de/sport/diashows/1504/fussball/champions-league/viertelfinale-rueckspiel/rueckspiele-bayern-barcelona-madrid-porto,seite=12.html
Der Dank für Boatengs Tor zum 2:0 geht nicht an Vorbereiter Badstuber, sondern an den Mann im Mond
© getty
13/24
Der Dank für Boatengs Tor zum 2:0 geht nicht an Vorbereiter Badstuber, sondern an den Mann im Mond
/de/sport/diashows/1504/fussball/champions-league/viertelfinale-rueckspiel/rueckspiele-bayern-barcelona-madrid-porto,seite=13.html
Brust raus, Mia-san-Mia-Gesichtsausdruck aufgesetzt und gescheit gejubelt - Lewy und Rafinha nach dem 3:0
© getty
14/24
Brust raus, Mia-san-Mia-Gesichtsausdruck aufgesetzt und gescheit gejubelt - Lewy und Rafinha nach dem 3:0
/de/sport/diashows/1504/fussball/champions-league/viertelfinale-rueckspiel/rueckspiele-bayern-barcelona-madrid-porto,seite=14.html
Vor der Pause fand sich das Jubelknäuel satte fünf Mal zusammen, kein Team schoss in der K.o.-Phase mehr Tore in der ersten Hälfte
© getty
15/24
Vor der Pause fand sich das Jubelknäuel satte fünf Mal zusammen, kein Team schoss in der K.o.-Phase mehr Tore in der ersten Hälfte
/de/sport/diashows/1504/fussball/champions-league/viertelfinale-rueckspiel/rueckspiele-bayern-barcelona-madrid-porto,seite=15.html
Der Terrier hat wieder zugeschlagen! Müller trifft zum 4:0 und macht seinem Spielstil mit der Jubelpose alle Ehre
© getty
16/24
Der Terrier hat wieder zugeschlagen! Müller trifft zum 4:0 und macht seinem Spielstil mit der Jubelpose alle Ehre
/de/sport/diashows/1504/fussball/champions-league/viertelfinale-rueckspiel/rueckspiele-bayern-barcelona-madrid-porto,seite=16.html
Die elf Helden des Bayern-Wunders grüßten in Weiß auf Schwarz von der Anzeigetafel - und der Halbzeit-Spielstand brannte sich in die portugiesischen Seelen
© getty
17/24
Die elf Helden des Bayern-Wunders grüßten in Weiß auf Schwarz von der Anzeigetafel - und der Halbzeit-Spielstand brannte sich in die portugiesischen Seelen
/de/sport/diashows/1504/fussball/champions-league/viertelfinale-rueckspiel/rueckspiele-bayern-barcelona-madrid-porto,seite=17.html
Pep Guardiola mahnte sein Team zur Ordnung - seine Jubelarien hatten ihn schließlich schon einen Teil seiner Hose gekostet
© getty
18/24
Pep Guardiola mahnte sein Team zur Ordnung - seine Jubelarien hatten ihn schließlich schon einen Teil seiner Hose gekostet
/de/sport/diashows/1504/fussball/champions-league/viertelfinale-rueckspiel/rueckspiele-bayern-barcelona-madrid-porto,seite=18.html
Zum standesgemäßen "Humba" ließ es sich Müller nicht nehmen, auf den Zaun zu klettern - und sein Organ per Megafon zu verstärken
© getty
19/24
Zum standesgemäßen "Humba" ließ es sich Müller nicht nehmen, auf den Zaun zu klettern - und sein Organ per Megafon zu verstärken
/de/sport/diashows/1504/fussball/champions-league/viertelfinale-rueckspiel/rueckspiele-bayern-barcelona-madrid-porto,seite=19.html
FC BARCELONA - PSG 2:0: Vor dem Spiel in Barcelona wurden noch Nettigkeiten ausgetauscht...
© getty
20/24
FC BARCELONA - PSG 2:0: Vor dem Spiel in Barcelona wurden noch Nettigkeiten ausgetauscht...
/de/sport/diashows/1504/fussball/champions-league/viertelfinale-rueckspiel/rueckspiele-bayern-barcelona-madrid-porto,seite=20.html
... doch mit dem Anpfiff war jegliche Freundschaft vergessen. Ob Suarez hier zum Hüftbiss bei David Luiz ansetzt?
© getty
21/24
... doch mit dem Anpfiff war jegliche Freundschaft vergessen. Ob Suarez hier zum Hüftbiss bei David Luiz ansetzt?
/de/sport/diashows/1504/fussball/champions-league/viertelfinale-rueckspiel/rueckspiele-bayern-barcelona-madrid-porto,seite=21.html
Salvatore Sirigu ist langsamer unten als Luiz' Mähne schön ist - und Neymar vollendet zum 1:0 für die Katalanen
© getty
22/24
Salvatore Sirigu ist langsamer unten als Luiz' Mähne schön ist - und Neymar vollendet zum 1:0 für die Katalanen
/de/sport/diashows/1504/fussball/champions-league/viertelfinale-rueckspiel/rueckspiele-bayern-barcelona-madrid-porto,seite=22.html
Und der Brasilianer hatte noch nicht genug. An den Fingern lässt sich relativ leicht ablesen, welchen Treffer Neymar gerade bejubelt
© getty
23/24
Und der Brasilianer hatte noch nicht genug. An den Fingern lässt sich relativ leicht ablesen, welchen Treffer Neymar gerade bejubelt
/de/sport/diashows/1504/fussball/champions-league/viertelfinale-rueckspiel/rueckspiele-bayern-barcelona-madrid-porto,seite=23.html
Die Herren Murray und Hutchins benehmen sich auf der Tribüne wie japanische Groupies, als sie ihr Bild auf der Anzeigetafel erblicken
© getty
24/24
Die Herren Murray und Hutchins benehmen sich auf der Tribüne wie japanische Groupies, als sie ihr Bild auf der Anzeigetafel erblicken
/de/sport/diashows/1504/fussball/champions-league/viertelfinale-rueckspiel/rueckspiele-bayern-barcelona-madrid-porto,seite=24.html
 

Die Champions League geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Julen Lopetegui (Trainier FC Porto): "Man muss ihnen einfach gratulieren. Sie haben eine großartige erste Halbzeit gespielt und haben auch in der Höhe verdient gewonnen. Der FC Bayern ist das beste Team Europas."

FC Barcelona - Paris St. Germain 2:0

Luis Enrique (Trainer Barcelona): "Wir haben ein sehr gutes Viertelfinale gespielt und haben in Hin- und Rückspiel überzeugt. Es war wichtig, dass wir konzentriert ins Spiel gegangen sind und früh das Tor gemacht haben. Wir sind jetzt nicht der Topfavorit auf den Titel, aber wir sind eine von vier Mannschaften."

Neymar (Barcelona): "Wir haben das gleiche gemacht wie schon im Hinspiel: Haben gut gespielt und die Tore dann auch gemacht. Meine fünf Buden in den vier Spielen gegen PSG bedeuten mir wenig. Es ist einfach nur schön, wenn ich damit dem Team helfen konnte."

Laurent Blanc (Trainer Paris): "Wenn man Hin- und Rückspiel betrachtet, dann hat es Barcelona klar verdient, weiterzukommen."

Alles zur UEFA Champions League


Diskutieren Drucken Startseite
6. Dezember
7. Dezember

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.