Stimmen zu den Achtelfinal-Rückspielen

"Badstuber mein persönlicher Held"

SID
Mittwoch, 11.03.2015 | 23:55 Uhr
Holger Badstuber erzielte gegen Donezk sein erstes Tor in der Champions League
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit S04-RBL, BVB & HSV
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Karl-Heinz Rummenigge freut sich nicht nur über den Sieg der Bayern, sondern auch besonders für einen bestimmten Torschützen. Mircea Lucescu gibt dagegen dem frühen Platzverweis die Schuld.Jose Mourinho gratuliert PSG zum Viertelfinaleinzug, David Luiz lobt den tollen Charakter der Franzosen.

Bayern München - Schachtjor Donezk 7:0

Pep Guardiola (Trainer Bayern München): "Wir sind sehr zufrieden. Wir verdienen diesen Sieg. Die Spieler haben überragend gespielt. Klar, gegen zehn Mann ist es ein bisschen einfacher. Aber von Anfang an haben wir gesehen, die Mannschaft ist da. Gratulation an die Mannschaft. Wir haben voll dominiert. Ich weiß, die Leute sagen, 7:0 gegen Donezk. Aber manchmal ist Zehn gegen Elf nicht einfach. Aber wir haben sehr gut gespielt. Wir haben das gut gemacht."

Bayern - Donezk, die Analyse: FCB spaziert ins Viertelfinale

Karl-Heinz Rummenigge (Vorstandsvorsitzender Bayern München): Die Mannschaft hat es seriös gelöst. Mit dem zweiten Tor war dann klar, dass wir die nächste Runde erreichen. Holger Badstuber ist mein persönlicher Held. Er war drei Mal so schwer verletzt, hat sich immer wieder zurückgekämpft und heute so ein Tor macht."

Bastian Schweinsteiger (Bayern München): "Wir haben sehr kontrolliert gespielt und keine Konter zugelassen. Ich bin froh, dass Holger Badstuber zurück ist. Er ist ein super Fußballer und hat eine tolle Persönlichkeit. Holger ist nicht nur für den FC Bayern wichtig, sondern auch für Deutschland."

Holger Badstuber (Bayern München): "Es war trotz des Spielverlaufs ein hartes Stück Arbeit. Wir sind erleichtert, weitergekommen zu sein. Mich freut es, dass ich wieder dabei sein kann, ich muss weiter an mir arbeiten und auf meinen Körper hören."

Thomas Müller (Bayern München): "Ich glaube, dass jeder gesehen hat, dass die Szene in der vierten Minute uns nicht geschadet hat. Wir sind 1:0 in Führung gegangen, da war der erste Druck schon zumindest weg. Der Spielverlauf war exzellent für uns. Es haben sich durch die Rote Karte Räume aufgetan, die wir gut genutzt haben. Wir haben schön gespielt, gute Kombinationen im Spiel gehabt und am Ende verdient die Tore gemacht. Donezk hatte nach dem zweiten bzw. dritten Treffer schlechte Karten. Die Köpfe waren dann irgendwann auch unten, sodass es für sie nicht leichter wurde."

Die Champions League geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Jerome Boateng (Bayern München): Wir haben von Beginn an konzentriert gespielt, tolle Ballstafetten gehabt und waren aggressiv, und deshalb haben wir schnell geführt. Die Rote Karte kam uns sehr entgegen, dann haben wir es gut zu Ende gespielt.

Mircea Lucescu (Trainer Schachtjor Donezk): "Ich denke, die Rote Karte hätte man nicht geben dürfen. Ab diesem Moment konnten wir alles, was wir wollten, was wir geplant hatten, nicht mehr umsetzen. Dieses Spiel war von unserer Seite nicht so geplant. Wir haben in allen Bereichen verloren. Sie sind in allen Bereichen stärker aufgestellt als wir. Um dieses Spiel zu spielen, hätten wir mit zehn Deutschen spielen müssen. Sie haben einen stärkeren Charakter. Für uns war das Spiel nach dem 3:0 schon beendet. Es ist schwierig, in Unterzahl zu spielen. Wir haben die Bälle verloren, wir haben drei Tore nach Kontern kassiert, das darf nicht passieren. wir brauchen nichts schönzureden, wir haben verloren. Ich bin traurig, dass es so hoch ausgefallen ist."

FC Chelsea - Paris Saint-Germain 2:2 n.V

Jose Mourinho (Trainer FC Chelsea): "Ich werde mit den Spielern morgen über die heutige Niederlage reden. Im Kollektiv war Paris einfach besser, als wir. Ich denke, sie haben den Sieg verdient. Wenn eine Mannschaft zwei Ecken nicht verteidigen kann und zwei Tore kassiert, hat sie den Sieg nicht verdient."

Chelsea - PSG, die Analyse: Dezimiertes Paris jubelt spät

David Luiz (Paris Saint-Germain): "Ich bin unglaublich glücklich. Es war hart für uns, einen unserer besten Spieler zu verlieren. Aber wir haben einen tollen Charakter an den Tag gelegt. Wir haben immer daran geglaubt, dass es noch möglich ist."

Marquinhos (Paris Saint-Germain): "Das ist Champions League! Wir sind hierhergekommen, um zu gewinnen. Das ist uns zwar nicht gelungen, aber wir sind weiter. Auch mit einem Mann weniger haben wir es gut gelöst und jeder hat sein Bestes gegeben. Ich bin stolz auf die Mannschaft."

Marco Verratti (Paris Saint-Germain): "Das war die erste K.-o.-Runde, aber wir haben noch einen langen Weg vor uns. Wir haben fast die gesamte Zeit in Unterzahl gespielt, und das gegen eine große Mannschaft. Aber wir haben bewiesen, dass wir ebenfalls eine sind. Es war einfach ein unglaubliches Spiel."

Seite 1: Rummenigge: "Badstuber mein persönlicher Held"

Seite 2: Höwedes: "Haben ein riesen Spiel gemacht"

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung