Arsenal London - FC Liverpool 1:1

Gunners ohne Durchschlagskraft

SID
Mittwoch, 02.04.2008 | 22:27 Uhr
Champions League, arsenal, london, liverpool, reds, viertelfinale
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
FrJetzt
Bayern-Bayer: Die Highlights des Eröffnungsspiels
J1 League
Gamba Osaka -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

London - Der FC Arsenal kam im Viertelfinal-Hinspiel der Champions League zu Hause gegen den Vorjahresfinalisten FC Liverpool über ein 1:1 (1:1) nicht hinaus, was auch an einer krassen Fehlentscheidung lag. 

(Die Highlights des Spiels im Video bei SPOX.TV

Vor 60.139 Zuschauern im Emirates-Stadion lieferten sich Arsenal und Liverpool im ersten von drei Aufeinandertreffen binnen sechs Tagen eine sehr ansehnliche Partie, die sich allerdings hauptsächlich im Mittelfeld abspielte.

Adebayor sorgt für die Führung 

Die Gunners machten fast über die gesamte Spielzeit die Partie, waren aber im Abschluss nicht zwingend genug. Allerdings wurde dem Team von Arsene Wenger auch ein klarer Elfmeter verweigert. (Die Bilder des Spiels in der SPOX-Diashow)

Die Führung für Arsenal fiel folgerrichtig nach einer schwungvollen Drangphase: Einen kurz ausgeführten Eckball brachte der Niederländer Robin van Persie scharf hinein, die Reds-Abwehr stand Spalier und Emmanuel Adebayor (23.) musste aus fünf Metern nur noch einnicken. (Die Führung der Gunners nochmal im SPOX-Replay anschauen)

Reds kontern eiskalt 

Die wichtige Führung hatte aber nur drei Minuten Bestand: Steven Gerrard setzte sich auf links kraftvoll gegen Mathieu Flamini und Emmanuel Eboue durch, passte in die Mitte und dort verwandelte Dirk Kuyt (26.) mit seinem vierten Treffer im laufenden Wettbewerb in Abstaubermanier.

(Dirk Kuyts wichtigen Ausgleich im SPOX-Replay anschauen)

Der Spanier Manuel Almunia, der erneut für den deutschen Nationalkeeper Jens Lehmann im Arsenal-Tor stand, verhinderte dann nach Wiederanpfiff erneut in einer ähnlichen Situation gegen Kuyt das 1:2 (48.).

Klarer Elfmeter verweigert 

In der 66. Minute hatte der Niederländer dann allerdings großes Glück, als er Aleksandar Hleb nach einem Solo ganz klar im Strafraum umriss, der fällige Elfmeterpfiff seines Landsmannes Pieter Vink aber ausblieb.

Premiere-Experte Stefan Effenberg sah die Szene noch etwas drastischer: "Einen klareren Elfmeter gibt es nicht. Der Schiedsrichter sieht alles, pfeift aber nicht. Er ist ein Holländer, Kuyt ist ein Holländer - das sagt alles." 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung