Montag, 25.02.2008

Porto fit für Schalke

Lopez schießt sich warm

München - Während der FC Schalke mit seiner zweiten Liga-Pleite in Folge weiter Boden im Titelrennen verloren hat, kann der Champions-League-Gegner der Königsblauen, der FC Porto, den dritten Meistertitel in Folge schon fest einplanen.

Lisandro, Lopez, Lucho, Gonzalez
© Getty

Am 20. Spieltag der portugiesischen SuperLiga baute der Titelverteidiger seinen Vorsprung an der Tabellenspitze auf Verfolger Benfica Lissabon auf zwölf Punkte aus.

Mit einem souveränen 3:0 (0:0) über das abstiegsbedrohte Team von Pacos Ferreira erhöhte Porto seine Bilanz auf 50 Punkte.

Benfica patzt

Benfica, das sich unter der Woche mit Glück im UEFA-Cup gegen den 1. FC Nürnberg durchgesetzt hatte, kam gegen Sporting Braga über ein 1:1 nicht hinaus.

Goalgetter Lisandro Lopez brachte Porto mit einem Doppelschlag nach der Pause (46., 52.) auf die Siegerstraße. Den Schlusspunkt setzte Mariano Gonzalez in der Schlussminute.

Lopez allein auf weiter Flur

Für Lopez waren es beim 19. Saisoneinsatz die Treffer 17 und 18, womit er die Torjägerliste in Portugal deutlich vor dem Österreicher Roland Linz (10 Tore/Braga) anführt.

Schalke tritt am 5. März zum Achtelfinal-Rückspiel im Estadio Dragao in Porto an. Das Hinspiel hatte der Bundesligist am vergangenen Dienstag durch ein Tor von Kevin Kuranyi 1:0 gewonnen.

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Toni Kroos denkt nicht über ein Karriereende in den USA oder China nach

Kroos über USA oder China: "Das werde ich nicht machen"

Der FC Bayern München muss 3000 Strafe bezahlen

FC Bayern muss 3000 Euro bezahlen

Bixente Lizarazu lobte Oliver Kahn

Bixente Lizarazu: Kahn hat mich am meisten beeindruckt


Diskutieren Drucken Startseite
Hinspiele
Rückspiele

Champions League, Viertelfinale

Champions League, Viertelfinale


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.