Kahn über Bayerns-Trainer

"Pep schon ein bisschen ängstlich"

Von SPOX
Montag, 02.05.2016 | 23:42 Uhr
Pep Guardiola steht mit den Bayern im Halbfinale der Champions League
© getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
2. Liga
Mo23:00
Die Highlights des Montagsspiels
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
Primera División
Live
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Live
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Live
Man City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

Der ehemalige Torwart des FC Bayern Oliver Kahn kann die Zurückhaltung von Pep Guardiola nicht verstehen. Dem 46-Jährigen zufolge sollte der Bayern-Trainer offensiver die Titelambitionen des Rekordmeisters deutlicher nennen. Während der ehemalige Coach Felix Magath ein überschaubares Fazit unter die Amtszeit von Guardiola zieht, springt Christoph Daum dem Spanier zur Seite.

"Wenn man ihn auf Titel anspricht und ob er die Champions League gewinnen möchte, versucht er immer auszuweichen", so Kahn in der Sendung kicker.tv - Der Talk bei Eurosport. "Die Frage ist: Warum? Er ist von seinem Habitus, von seinem Typ her schon ein bißchen ängstlich. Deswegen konzentriert er sich in seinen Aussagen nach dem Spiel immer auf das 'wie'. Wie haben wir gespielt? Wie haben sich meine Spieler verhalten?"

Wenn es nach Felix Magath geht, muss Guardiola mit den Bayern die Königsklasse gewinnen, um seine Zeit in München zu krönen. "Er hat seine Sache bei Bayern München gut gemacht. Wenn er aber die Champions League nicht gewinnt, dann hätte diese Titel eventuell auch jemand anderes erreichen können."

Christoph Daum hingegen äußerte sich positiv über die Arbeit des scheidenden Trainers: "Ich kann nicht nachvollziehen, dass wir hier nur Rückschläge oder Niederlagen Guardiola in die Schuhe schieben, aber das viele Positive der letzten Jahre unter den Tisch fallen lassen. Das ist keine Bilanz für mich."

Am Dienstag muss der Rekordmeister im Rückspiel des Champions-League-Halbfinales gegen Atletico Madrid die 1:0-Niederlage aus dem Hinspiel wett machen. In der Liga stehen die Bayern bei fünf Punkten Vorsprung zwei Spieltage vor Schluss vor der vierten Meisterschaft in Folge und im DFB-Pokal-Finale wartet am 21. Mai das Duell gegen Borussia Dortmund.

Pep Guardiola im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung