Fussball

Bundesliga-News: Gerüchte und Transfers aus der BuLi - Serdar Tasci vor Rückkehr?

Von SPOX
Max Meyer spielt bei Schalke 04

Am Freitag startet die Rückrunde der Bundesligasaison 2017/18. Die laufende Wintertransferphase nutzen die Vereine, um an ihren Mannschaften zu basteln. Nun kamen sogar Gerüchte rund um Serdar Tasci auf. SPOX zeigt die aktuellen Gerüchte und fixen Transfers.

Kommt Tasci zurück in die Bundesliga

Serdar Tasci war in der Bundesliga bereits für den VfB Stuttgart und Bayern München aktiv. Nun könnte eine dritte Station in Deutschland dazukommen: der 1. FC Köln.

Zumindest bringt ihn der Kölner Stadtanzeiger ins Gespräch. Dem Blatt zufolge braucht der Effzeh einen weiteren Innenverteidiger, um den Konkurrenzkampf anzuheizen. Veh und Tasci wurden bereits gemeinsam in Stuttgart Deutscher Meister.

In der laufenden Saison kam der 30-Jährige für Spartak Moskau zwölf Mal zum Einsatz.

Serdar Tascis bisherige Vereine

SaisonDatum des Wechselsabgebender Vereinaufnehmender Verein
2015/1630.06.2016 (Leih-Ende)FC Bayern MünchenSpartak Moskau
2015/1601.02.2016 (Leihe)Spartak MoskauFC Bayern München
2013/1430.08.2013VfB StuttgartSpartak Moskau
2006/0701.08.2006VfB Stuttgart AmateureVfB Stuttgart
2005/0601.07.2005VfB Stuttgart JugendVfB Stuttgart Amateure

S04: Profitiert Meyer von einem Abgang Goretzkas?

Seit Wochen wird über einen Wechsel von Leon Goretzka zum FC Bayern spekuliert, der Abschied des Mittelfeldspielers ist wohl nur noch eine Frage der Zeit.

Von einem Abgang könnte ein Kollege profitieren: Max Meyer. Denn Schalke will nicht den nächsten Leistungsträger verlieren und will Meyer, dessen Vertrag ebenfalls im Sommer ausläuft, unbedingt halten. Dieser weiß allerdings um seine Wichtigkeit und will bei einem Verbleib ordentlich kassieren. Wie die Sport Bild erfahren haben will, spekuliert Meyer auf ein Gehalt zwischen acht und zehn Millionen Euro.

Die neuesten News zu Goretzka

Wolfsburg schnappt sich Steffen

Am Mittwoch gab der VfL Wolfsburg die Verpflichtung von Flügelstürmer Renato Steffen bekannt. Der 26-Jährige kommt vom FC Basel und unterschreibt bei den Wölfen bis 2021.

"Wir haben Renato Steffen seit geraumer Zeit auf dem Zettel. Ursprünglich wollten wir ihn bereits im vergangenen Sommer verpflichten. Damals ließ sich der Wechsel jedoch nicht realisieren. Umso mehr freue ich mich, dass es jetzt geklappt hat", sagte Sportdirektor Olaf Rebbe auf der Homepage des Vereins.

TSG bindet Talent Geiger

Auch die Hoffenheimer haben ein Personal-Update zu vermelden: Nach dem Abgang von Sandro Wagner und dem bevorstehenden Verlust von Mark Uth konnten die Kraichgauer Dennis Geiger langfristig an die TSG binden.

Der 19-Jährige hat seinen Vertrag langfristig bis zum 30. Juni 2022 verlängert. Das gab Hoffenheim am Mittwoch bekannt.

"Diese Personalie hatte für uns höchste Priorität. Gerade in diesen schnelllebigen und aufgeregten Zeiten, in denen die Entwicklungen auf dem Transfermarkt absurde Ausmaße annehmen, ist es fast schon außergewöhnlich, ein solches Talent so lange an sich binden zu können", sagte Alexander Rosen in der entsprechenden Mitteilung.

Geigers Statistiken in der Saison 2017/18

WettbewerbEinsätzeTore
Bundesliga132
Europa League4-
CL-Quali1-
DFB-Pokal1


BVB: Was wird aus Isak?

Seit seinem Wechsel zu den Dortmundern spielt der 18-jährige Isak noch keine große Rolle beim BVB. Das wird sich in nächster Zeit wohl auch nicht ändern.

"Es ist schwierig für ihn. Aubameyang - so viel bei ihm übrigens zum Vorwurf der mangelnden Professionalität- ist selten verletzt und hat die Power, auch immer 90 Minuten zu gehen", sagte Zorc gegenüber den Ruhrnachrichten.

Zorc weiter: "Wir schauen uns die Situation an und besprechen uns da auch mit seinen Beratern, was das Beste wäre."

Vidal zu Chelsea? Fokus liegt auf Bayern

Zuletzt kamen immer wieder Spekulationen auf, wonach Arturo Vidal die Bayern verlassen könnte. Doch Vidal selbst hat überhaupt ekein Interesse, den Münchnern den Rücken zu kehren. "Ja, ich habe davon gehört. Aber ich konzentriere mich voll auf die Saison mit Bayern und schaue nur von Tag zu Tag", sagte er nach dem Testspiel gegen Großaspach zu den Gerüchten und fügte an: "Wir sind eine großartige Mannschaft und haben große Ziele. Wir wollen alle Titel gewinnen. Darauf liegt mein Fokus."

Stevens lobt Schalkes Heidel

Nach dem fixen Wechsel von Mark Uth zu Schalke 04 wird S04-Manager Christian Heidel mit Lob überschüttet. "Ein großes Kompliment an Christian Heidel, dass er Uths Potenzial erkannt und sehr frühzeitig ohne Nebengeräusche an einem Transfer gearbeitet hat, der schon jetzt abgerundet werden konnte und keine Ablöse gekostet hat", sagte der Ex-Schalker Huub Stevens bei RevierSport.

Uth wechselt am 1.7.2018 von Hoffenheim ablösefrei zu Königsblau. Dort hat der Stürmer bis 2022 unterschrieben.

Bundesliga-Transfers: Alle fixen Wechsel in der Wintertransferperiode

Spieleraufnehmender Vereinabgebender VereinKolportierte Ablöse
Renato SteffenVfL WolfsburgFC Basel1,75 Millionen Euro
Josip ElezHannover 96HNK RijekaLeihe + KO
Nigel de JongFSV Mainz 05Galatasaray?
Sandro WagnerFC Bayern MünchenTSG Hoffenheim13 Millionen Euro
Marvin Compper *CelticRB Leipzig?
Bruno NazarioTSG HoffenheimGuaraniLeih-Ende
Simon Terodde1. FC KölnVfB Stuttgart3 Millionen Euro
Lukas HölerSC FreiburgSV Sandhausen1,1 Millionen Euro
Cedric TeuchertFC Schalke 041. FC Nürnberg1 Million Euro
Marko PjacaFC Schalke 04JuventusLeihe
Bernard TekpeteyFC Schalke 04SCR AltachLeih-Ende
Reece Oxford*West Ham UnitedBorussia MönchengladbachLeih-Ende
Andersson Ordonez*LDU QuitoEintracht FrankfurtLeihe
Andre Ramalho*RB SalzburgBayer Leverkusen?
Georg Teigl*Eintracht BraunschweigFC AugsburgLeihe
Antohony Ujah1. FSV Mainz 05Liaoning FC3.8 Millionen Euro
Fabian Frei*FC Basel1. FSV Mainz 051,5 Millionen Euro
Jairo Samperio*UD Las Palmas1. FSV Mainz 05350.000 Euro
Josip BrekaloVfL WolfsburgVfB StuttgartLeih-Ende
Mario GomezVfB StuttgartVfL Wolfsburg3 Millionen Euro
Philipp Ochs*VfL BochumTSG HoffenheimLeihe
Federico Palacios1. FC NürnbergRB Leipzig

?

*verlässt die Bundesliga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung