Bayer Leverkusen: Julian Brandt wechselt wohl nicht vor 2018

Medien: Brandt frühestens 2018 zu Bayern

Von Ben Barthmann
Mittwoch, 19.10.2016 | 08:48 Uhr
Advertisement
International Champions Cup
Di13:35
Chelsea -
FC Bayern München
Club Friendlies
Di19:00
Hannover 96 -
Wolfsberger AC
Copa Sudamericana
Mi00:15
Chapecoense -
Def y Justicia
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
So22:30
Bayer Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Do02:45
Santos -
Flamengo
First Division A
Fr20:30
Lüttich -
Genk
Championship
Fr20:45
Sunderland -
Derby
J1 League
Sa12:00
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Sa13:30
Celtic -
Hearts
Championship
Sa16:00
Fulham -
Norwich
Ligue 1
Sa17:00
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Sa18:30
Tottenham -
Juventus
Championship
Sa18:30
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Sa20:00
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Sa20:00
Montpellier -
Caen
Ligue 1
Sa20:00
Troyes -
Rennes
CSL
So13:35
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
So14:30
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
So15:00
Lille -
Nantes
Allsvenskan
So15:00
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
So15:15
SC Freiburg -
Turin
Championship
So17:30
Bolton -
Leeds
First Division A
So18:00
Anderlecht -
Oostende
Club Friendlies
So20:30
Inter Mailand -
Villarreal

Der FC Bayern München ist schon lange auf Julian Brandt von Bayer Leverkusen aufmerksam geworden. Ein Transfer war bisher nicht möglich, dieser scheint erst im Sommer 2018 dank einer Klausel realisierbar. Dann sogar zum Schnäppchenpreis.

Keine Chance signalisiert Bayer Leverkusen laut SportBild dem FC Bayern München bezüglich Julian Brandt. Das könnte sich erst im Sommer 2018 ändern, dann greift eine Klausel.

Wie das Blatt berichtet, ist der heute 20-Jährige dann für 12,5 Millionen Euro zu haben. Sein Vertrag läuft bis 2019, ab Sommer 2018 greift die vereinbarte Klausel. Sollte Leverkusen also mehr erhalten wollen, müssten sie ihn vor dem 30. Juni veräußern.

Allerdings, so spekuliert die SportBild, sei das kein Thema. Mit Verweis auf Arturo Vidal, der 2011 nicht zu den Bayern gelassen wurde, könnte man auch Brandt so lange wie möglich halten.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Doch Leverkusen arbeitet ebenfalls an Brandts Zukunft. Der Werksklub will wohl verlängern, es gab bereits Gespräche mit Jürgen Brandt, Vater und Berater des Kreativgeists. Die Klausel soll entweder gestrichen oder höher angesetzt werden.

Julian Brandt im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung