Fussball

Bremen: Manneh-Beraterin will abwarten

Von Ben Barthmann
Ousman Manneh überzeugte bei Werder zuletzt mit guten Leistungen

Gute Leistungen brachten die Vertragsverlängerung mit Ousman Manneh bei Werder Bremen auf den Tisch. Seine Beraterin will aber noch etwas abwarten und die Situation ausnutzen.

Nach dem ersten Bundesliga-Tor von Ousman Manneh ließ Frank Baumann vom SV Werder Bremen die Chance nicht ungenutzt, sofort Gespräche über eine Vertragsverlängerung zu starten.

Doch Beraterin Petra Babucke tritt in der Bild vorerst auf die Bremse. "Es spricht nicht viel gegen eine Vertragsverlängerung. Aber in den letzten Wochen hat sich viel getan. Ich habe im Moment keine Eile", sagte sie über die Zukunft ihres 19-jährigen Schützlings.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Die Rechtsanwältin hofft wohl darauf, dass Manneh noch bessere Karten erspielt. Der Spieler selbst zeigte sich glücklich in Bremen und würde gerne über seinen ursprünglichen Vertrag bis Sommer 2018 hinweg bleiben.

Ousman Manneh im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung