Dienstag, 18.10.2016

FC Bayern in der Mini-Krise

Kahn: Konkurrenz für Bayern wäre überraschend

Der ehemalige Nationaltorhüter und Bayern-Keeper Oliver Kahn sieht für Bayern München in der Bundesliga aktuell keine Konkurrenz. Auch nicht nach den zuletzt eher durchwachsenen Leistungen. Das sagte der 47-Jährige im Interview mit Sport1.

"Qualitativ ist der FC Bayern so stark und so weit voraus, dass es mich schon sehr überraschen würde, wenn es anderen Teams gelingt, mit den Bayern zu konkurrieren", sagte Kahn.

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Obwohl der deutsche Rekordmeister in den letzten drei Spielen keinen Sieg einfahren konnte, ist der "Titan" zuversichtlich für die Zukunft: "Ancelotti und die Bayern werden noch eine gewisse Zeit brauchen, bis sich alles eingespielt hat und die Spieler die Ideen von Ancelotti verstanden und verinnerlicht haben."

Erlebe die Highlights der Bundesliga auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Auch die aktuellen Verfolger Köln, Leipzig und Dortmund lassen Kahn kalt: "Ob die Dortmunder mit sehr vielen jungen Spielern schon die nötige Konstanz haben, wird sich zeigen. Leipzig und Köln sind die Mannschaften der Stunde."

Bundesliga Spielplaner - Der Tabellenrechner von SPOX.com

Vor dem wichtigen Spiel in der Champions League gegen den niederländischen Meister PSV Eindhoven erwartet Kahn allerdings kaum Überraschungen und schaut dabei nach Spanien: "Die Überraschungen werden immer weniger. Früher gab es in Spanien nur Barca und Real Madrid. Seit vier Jahren hat es auch Atletico Madrid geschafft, sich in der Königsklasse zu etablieren, was eine großartige Leistung ist."

Alle Infos zum FC Bayern

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Bayern Münchens Vorstand Rummenigge mit dem Startschuss in China

FC Bayern eröffnet Shanghai-Büro offiziell

Paul Breitner sieht in RB Leipzig eine Bereicherung für die Bundesliga

Breitner: "Kein Verständnis für Tradition-Schwafler"

Jörg Wacker (m.) ist bei Bayern für die Internationalisierung zuständig

FCB-Vorstand: "Stoßen in Deutschland an Grenzen"


Diskutieren Drucken Startseite
26. Spieltag
25. Spieltag

Bundesliga, 26. Spieltag

Bundesliga, 25. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.