Fussball

60 Mio.! Atletico bietet für Auba

Von SPOX
Pierre-Emerick Aubameyang wird von vielen Top-Klubs in Europa beobachtet
© getty

Die Fans von Borussia Dortmund werden in der kommenden Saison auf einige bekannte Gesichter verzichten müssen. Einem weiteren Aderlass möchten die Dortmunder nun aber einen Riegel vorschieben. Konkret geht es um ein mögliches Angebot für Torjäger Pierre-Emerick Aubameyang.

Spaniens Vize-Meister Atletico Madrid bereitet nach Information von Der Westen eine Offerte über 60 Millionen Euro für den Stürmer vor. Da mit Diego Costa der Wunschspieler der Rojiblancos dem Champions League-Finalisten einen Korb gab, wollen diese nun ihre Bemühungen um den Gabuner intensivieren.

Allerdings könnten sie dabei genauso auf Granit beißen, wie bei Costa. Zum einen scheint sich der 27-Jährige in Dortmund äußerst wohl zu fühlen, zum anderen ist der BVB nach Mats Hummels, Ilkay Gündogan und Henrikh Mkhitaryan nicht gewillt, auch noch einen vierten wichtigen Spieler gehen zu lassen.

Die Livestream-Revolution: Alle Infos zu Performs Multisport-Streamingdienst DAZN

Ein Wechsel Aubameyangs wäre zudem weder den Fans noch der Mannschaft gut zu vermitteln. Verteidiger Marcel Schmelzer findet schon jetzt: "Es war ein krasser Umbruch, der in diesem Sommer passiert ist." Da der Vertrag des Angreifers noch bis 2020 läuft, befindet der Bundesliga-Zweite sich in einer komfortablen Verhandlungsposition.

Pierre-Emerick Aubameyang

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung