Müller: "Wollen uns alle steigern"

Von SPOX
Mittwoch, 06.07.2016 | 10:53 Uhr
Nicolai Müller visiert mit dem HSV eine gute Rolle im Rennen um Europa spielen
© getty
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

In seinem zweiten Jahr beim Hamburger SV ist Nicolai Müller endgültig angekommen. Mit neun Treffern avancierte er zum Top-Torschützen des HSV. In der nächsten Saison will Müller noch mehr - persönlich, als auch mit seinem Verein.

"Ich will da weitermachen, wo ich in der letzten Spielzeit aufgehört habe. Ich werde in der gleichen Art und Weise weiterarbeiten", kündigte Müller in der Bild an. In der letzten Saison war der Offensivspieler mit neun Toren und fünf Torvorlagen an der ruhigen Saison des Bundesliga-Dinos beteiligt.

"Die vergangene Saison zähle ich zu den besten, die ich je hatte", gibt sich auch Müller zufrieden mit seine Spielzeit. Doch das soll noch nicht das Ende der Fahnenstange sein: "Wir wollen uns alle steigern. Ich persönlich und die ganze Mannschaft."

Als Maßstab will er seinen Nachweis der letzten Saison noch einmal toppen: "Neun Tore waren richtig gut. Ich würde allerdings gerne zweistellig treffen. Bei zehn oder zwölf Toren würde ich nicht Nein sagen."

"In der Führung ein Gerüst"

Dass es jetzt so gut bei ihm läuft, hat laut Müller auch mit der Vereinsführung zu tun: "In meinem ersten HSV-Jahr hatte ich vier Trainer. In der vergangenen Runde war Bruno Labbadia von Beginn an da. Mit ihm und Dietmar Beiersdorfer steht in der Führung ein Gerüst."

Die Livestream-Revolution: Alle Infos zu Performs Multisport-Streamingdienst DAZN

Das sportliche Gerüst soll noch mit "ein paar Verstärkungen" stabilisiert werden, "dann haben wir eine super Mannschaft. Man spürt als Spieler eine Entwicklung." Und die soll in die obere Tabellenhälfte führen: "Nach den beiden Jahren in der Relegation hat sich Platz zehn gut angefühlt. Jetzt wollen wir mehr und in der oberen Tabellenhälfte landen."

Nicolai Müller im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung