Sven Bender: "Der BVB ist wie ich"

Von SPOX
Montag, 29.02.2016 | 11:32 Uhr
Sven Bender hat beim BVB einen Vertrag bis 2021
© getty
Advertisement
NFL Draft
Fr27.04.
Wo landet der deutsche Wide Receiver?
Championship
Derby County -
Cardiff
J1 League
Kashima -
Kobe
Super Liga
Roter Stern -
Cukaricki
Ligue 1
Caen -
Toulouse
DBU Pokalen
Bröndby -
Midtjylland
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Univ Chile
First Division A
Genk -
Brügge
Championship
Fulham -
Sunderland
Ligue 1
Montpellier -
St. Etienne
Primera División
Levante -
FC Sevilla
J1 League
Kobe -
Kawasaki
Primera División
Espanyol -
Las Palmas
Premier League
Liverpool -
Stoke
CSL
Guangzhou Evergrande -
Jiangsu
Championship
Aston Villa -
Derby County
Premier League
Huddersfield -
Everton
Primera División
Real Sociedad -
Bilbao
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Rijeka
Ligue 1
Lyon -
Nantes
Serie A
AS Rom -
Chievo Verona
Championship
Middlesbrough -
Millwall
Premier League
Swansea -
Chelsea
Primera División
Real Madrid -
Leganes
Primeira Liga
Benfica -
Tondela
Ligue 1
Bordeaux -
Dijon
Ligue 1
Lille -
Metz
Ligue 1
Monaco -
Amiens
Ligue 1
Strassburg -
Nizza
Ligue 1
Troyes -
Caen
Premier League
Crystal Palace -
Leicester (Delayed)
Primera División
Villarreal -
Celta Vigo
Serie A
Inter Mailand -
Juventus
Premier League
Southampton -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Burnley -
Brighton (Delayed)
Primera División
Getafe -
Girona
Serie A
Crotone -
Sassuolo
Premiership
Celtic -
Rangers
Eredivisie
Feyenoord -
Sparta
Ligue 1
Rennes -
Toulouse
Serie A
Sampdoria -
Cagliari
Serie A
Atalanta -
CFC Genua
Serie A
Bologna -
AC Mailand
Serie A
Hellas Verona -
SPAL
Serie A
Benevento -
Udinese
Premier League
West Ham -
Man City
Primera División
Alaves -
Atletico Madrid
Ligue 1
Angers -
Marseille
Premier League
Man United -
Arsenal
Superliga
Bröndby -
Nordsjälland
Serie A
Florenz -
Neapel
Primera División
Valencia -
Eibar
Primeira Liga
Maritimo -
FC Porto
Primera División
La Coruna -
FC Barcelona
Serie A
FC Turin -
Lazio
Ligue 1
PSG -
Guingamp
Premier League
FK Krasnodar -
Lok Moskau
Premier League
Tottenham -
Watford
Primera División
Real Betis -
Malaga
Copa Libertadores
Nacional -
Santos
J1 League
Kobe -
Tokyo
1. HNL
Slaven Belupo -
Dinamo Zagreb
Premier League
Brighton -
Man United
Primera División
FC Sevilla -
Real Sociedad
Primera División
Girona -
Eibar
Premier League
Stoke -
Crystal Palace
CSL
Guangzhou R&F -
Shanghai Shenhua
Premier League
Lok Moskau -
Zenit
Primera División
Bilbao -
Real Betis
Serie A
AC Mailand -
Hellas Verona
Premier League
Everton -
Southampton
Primera División
Celta Vigo -
La Coruna
Premier League
Leicester -
West Ham (DELAYED)
Primera División
Villarreal -
Valencia
Serie A
Juventus -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Swansea (Delayed)
Premier League
Watford -
Newcastle (Delayed)
J1 League
Hiroshima -
Kobe
Serie A
Udinese -
Inter Mailand
Premier League
Man City -
Huddersfield
Serie A
Lazio -
Atalanta
Serie A
Chievo Verona -
Crotone
Serie A
CFC Genua -
Florenz
Serie A
Neapel -
FC Turin
Premier League
Chelsea -
Liverpool
Premier League
Arsenal -
Burnley
Primera División
FC Barcelona -
Real Madrid
Primeira Liga
FC Porto -
Feirense

Nachdem Sven Bender seinen Vertrag letzte Woche bis 2021 verlängerte, äußert sich der Mittelfeldspieler nun über seine Beweggründe. Der 26-Jährige fühlt sich in seiner zweiten Heimat pudelwohl und will mit Borussia Dortmund nach Titeln jagen.

"Der BVB ist wie ich", verrät Bender dem Kicker und führt aus: "Bodenständig. Und steht für solide, klare Arbeit." Grund genug, seinen Vertrag bis 2021 zu verlängern: "Das Herz hat entschieden. Ich habe in den offenen, ehrlichen Gesprächen gemerkt, warum ich schon sieben Jahre hier bin. Das wollte ich nicht wegschmeißen."

Zudem soll Bender nicht das Gefühl gehabt haben, dass ein andere Verein ihm das bieten kann, was der BVB ihm bietet: "Ich möchte den Weg mit dem BVB einfach weitergehen. Hier gehöre ich hin, auch in den nächsten Jahren. Langfristige Perspektive und Gesamtpaket haben den Ausschlag gegeben."

Der Anspruch: Titel

Ausschlaggebend war dabei einfach "alles. Die Laufzeit. Dass man mir viel Vertrauen schenkt. Dass ich integriert bin in Mannschaft und Verein. Dass mein Wort Gewicht hat. Und natürlich auch die Position." Vor allem Letzteres ist nicht selbstverständlich, schließlich ist Bender in der ersten Elf unter Thomas Tuchel nicht immer gesetzt.

Doch gerade zu Beginn der Saison, als sich der 26-Jährige zumeist auf der Bank wiederfand, sei man "offen mit mir umgegangen. Ich hatte das Gefühl, trotzdem über sehr viel Einfluss zu verfügen."

Bender spielt seit 2009 für die Schwarz-Gelben. Und in der zweiten Hälfte seinen Engagements will der gebürtige Rosenheimer bis 2021 auf Titeljagd gehen: "Wer bei Borussia Dortmund spielt, hat auch den Anspruch, Titel zu holen. Ich will in den nächsten fünf Jahren auf jeden Fall etwas in den Händen halten. Wenn wir keinen Titel holen, wäre ich enttäuscht."

Sven Bender im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung