Schalker Youngster schwankt zwischen Barcelona und Leipzig

Medien: Sane will nicht nach England

Von SPOX
Samstag, 30.01.2016 | 11:07 Uhr
Schalkes Youngster Leroy Sane ist heiß umworben
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
FrJetzt
Bayern - Bayer: Die Highlights
2. Liga
Sa15:30
Die Highlights der Samstagsspiele
J1 League
Live
Gamba Osaka -
Kashiwa
Championship
Live
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Live
Swansea -
Man United
CSL
Live
Shanghai Shenhua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Neues Kapitel in der Transfersaga um Leroy Sane von FC Schalke 04. Medieninformationen zufolge kommen für den Youngster nur noch zwei potenzielle Vereine für einen Wechsel im Sommer in Frage.

Für den 20-Jährigen stehen derzeit so gut wie alle europäischen Top-Klubs Schlange. Nach Informationen der BILD-Zeitung hat sich der 20-Jährige aber bereits gegen einen Wechsel in die Premier League entschieden und hat keinerlei Interesse, sich Manchester City oder dem FC Liverpool anzuschließen. Weiter berichtet das Blatt, dass Sane derzeit zwischen zwei Klubs schwanken soll. Lediglich noch der FC Barcelona und RB Leipzig seien noch im Rennen.

Der Offensivmann wird offenbar heftig vom derzeitigen Spitzenreiter der 2. Bundesliga umworben. Der Klub von Trainer Ralf Rangnick plant angeblich im Sommer nach dem Aufstieg in die deutsche Beletage eine Transferoffensive und will bis zu 200 Millionen Euro investieren.

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Rangnick sieht sich dabei offenbar nicht ganz chancenlos. Bereits zuvor sagte er der Sport Bild: "Ich könnte mir vorstellen, dass die aktuelle Vertragssituation von Leroy Sane ein Interesse von uns zulassen würde."

Der Youngster besitzt bei Königsblau zwar ein gültiges Arbeitspapier bis 2019 kann den Klub aber im Sommer den Klub bereits verlassen, wenn ein Interessent mehr als die 37 Millionen Euro zahlt, die für 2017 als Ausstiegsklausel festgehalten wurden.

Leroy Sane im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung