Samstag, 23.01.2016

Sassuolo-Rechtsverteidiger unter Beobachtung

FCB: Lahm-Ersatz gefunden?

Der FC Bayern könnte auf der Suche nach einem neuen Rechtsverteidiger in Italien fündig geworden sein. Für die Position, die derzeit noch von Kapitän Philipp Lahm bekleidet wird, soll Sime Vrsaljko als Alternative oder Nachfolger in den Startlöchern stehen.

Sime Vrsaljko hat offenbar das Interesse der Bayern geweckt
© getty
Sime Vrsaljko hat offenbar das Interesse der Bayern geweckt
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Lahm hatte dieser Tage im Bild-Interview erklärt, sich ein Karriereende auch vor Ablauf des bis 2018 gültigen Vertrags vorstellen zu können. "Wenn jemand kommen sollte, der meine Position besser spielt als ich oder ich merke, dass ich nicht mehr mitkomme, dann müsste ich mich sicherlich damit befassen, dass vielleicht auch schon früher Schluss sein könnte", so der Bayern-Kapitän.

Bayern Münchens Topelf 15/16? Jetzt auf LigaInsider checken!

Schenkt man nun den Worten von Vrsaljkos Berater Giuseppe Riso Glauben, dann haben die Münchner ihre Fühler nach dem 24 Jahre alten Kroaten vom italienischen Erstligisten US Sassuolo ausgestreckt.

"Es gibt Interesse von mehreren Topklubs. Unter anderem vom FC Bayern München und dem FC Barcelona, aber auch von Juventus Turin und vom AC Mailand", verriet Riso im italienischen Fernsehen.

Vrsaljko lief bereits 15 Mal für die kroatische Nationalmannschaft auf und steht in Sassuolo noch bis 2019 unter Vertrag.

Sime Vrsaljko im Steckbrief

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Boateng hofft auf ein frühes Comeback

Bayern München: Jerome Boateng gibt leichte Entwarnung

Uli Hoeneß nimmt Philipp Lahm seine Absage an den FC Bayern München nicht übel

Hoeneß: Lahm? "Können weiter über alles reden"

Renato Sanches könnte den FC Bayern München nach einem Jahr wieder verlassen

Medien: Sanches und Costa dürfen gehen


Diskutieren Drucken Startseite
34. Spieltag
33. Spieltag

Bundesliga, 34. Spieltag

Bundesliga, 33. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.