Montag, 15.12.2014

Trotz Verletztenmisere

Streich will Bayern "die Stirn bieten"

Den abstiegsbedrohten SC Freiburg plagen ausgerechnet vor dem Auswärtsspiel bei Herbstmeister Bayern München (Di., 20 Uhr im LIVE-TICKER) personelle Sorgen.

Freiburg-Trainer Christian Streich will dem Rekordmeister Paroli bieten
© getty
Freiburg-Trainer Christian Streich will dem Rekordmeister Paroli bieten

Trainer Christian Streich muss im Duell mit dem Rekordmeister auf die Stammspieler Vladimir Darida (Rippenprellung) und Jonathan Schmid (Patellasehnenprobleme) verzichten.

Neben den beiden Mittelfeldakteuren fehlen dem Tabellen-15. zudem Stürmer Philipp Zulechner (Erkältung) und erneut Routinier Mike Frantz (Schienbein-Prellung).

Trotz der klaren Außenseiterrolle wollen sich die Freiburger in München nicht kampflos ihrem Schicksal ergeben.

"Schadensbegrenzung - diese Sichtweise gibt es bei uns nicht. Wir wollen Bayern die Stirn bieten", kündigte Streich vor seinem 101. Bundesligaspiel als Coach der Breisgauer an und fügte an: "Wir haben von 15 Spielen nur fünf verloren - und zehn nicht. Deshalb fahren wir mit aller Energie nach München."

Der SC Freiburg im Überblick

Get Adobe Flash player

Das könnte Sie auch interessieren
Vincenzo Grifo weckt durch gute Leistungen Interesse anderer Klubs

Macht Gladbach bei Grifo ernst?

Florian Niederlechner ließ sich nicht lange bitten und verwandelte vom Punkt

1:1 gegen Freiburg: FCA weiter unter Druck

Florian Niederlechner ist derzeit nur von Mainz nach Freiburg verliehen

Niederlechner: "Weiß noch nicht, wo ich spielen werde"


Diskutieren Drucken Startseite
26. Spieltag
25. Spieltag

Bundesliga, 26. Spieltag

Bundesliga, 25. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.