Fussball

Schweinsteiger doch noch 2014 fit?

Von Marco Nehmer
Montag, 13.10.2014 | 10:29 Uhr
Bastian Schweinsteiger könnte 2014 doch noch auf den Fußballplatz zurückkehren
© getty

Bastian Schweinsteiger laboriert seit Monaten an Patellasehnenproblemen, einen Termin für ein Comeback gibt es nicht. Spekulationen, das Jahr 2014 sei für den Weltmeister gelaufen, begegnet Matthias Sammer nun aber deutlich. Der Sportvorstand des FC Bayern ist optimistisch.

"Es gibt heute überhaupt keinen Grund zu sagen, er spielt dieses Jahr nicht mehr", sagte Sammer dem "Kicker" und betonte: "Klar ist es möglich, dass Basti 2014 zurückkommen kann, selbstverständlich. Das ist überhaupt nicht unrealistisch."

Seit dem Gewinn des WM-Titels kommt Schweinsteiger wegen seiner Knieprobleme nicht richtig in Tritt, der 30-Jährige absolvierte in dieser Saison noch kein Spiel. Sammer aber sieht Licht am Ende des Tunnels: "Beim Knie ist Besserung in Sicht. Wir sehen das optimistisch. Er hat gute Fortschritte gemacht."

Thiago vor Comeback

Schweinsteiger ist neben Javi Martinez und Thiago Alcantara einer von drei Langzeitverletzten im zentralen Mittelfeld. Während es bei Schweinsteiger und dem am Kreuzband verletzten Martinez noch ein wenig dauert, arbeitet Thiago an seinem Comeback. Dass der Spanier schon am kommenden Spieltag gegen Werder Bremen wieder im Kader steht, ist allerdings unwahrscheinlich.

"Jetzt müssen wir versuchen, ihn wieder zu integrieren, aber wir werden genau hinschauen. Es gibt kein festgelegtes Zeitfenster für seine Rückkehr in den Kader. Es geht jetzt darum, den optimalen Übergang zu finden", sagt Sammer.

Bastian Schweinsteiger im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung