Keine Bobic-Nachfolge beim VfB

Vogts: Kein Kontakt zum VfB

SID
Montag, 20.10.2014 | 19:36 Uhr
Berti Vogts kann sich kein Engagement beim VfB vorstellen
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Der ehemalige Fußball-Bundestrainer Berti Vogts kann sich kein Engagement als Nachfolger des entlassenen Sportvorstands Fredi Bobic bei Bundesligist VfB Stuttgart vorstellen.

"Mit Stuttgart verbindet mich nichts als das Auto, das ich fahre", sagte Vogts der "Rheinischen Post" (Dienstagausgabe).

Stattdessen will sich der 67-Jährige, der am vergangenen Freitag als Nationaltrainer Aserbaidschans zurückgetreten war, bei der Jobsuche nicht hetzen lassen. "Ich habe Zeit. Ich habe mir noch keine Gedanken darüber gemacht, wann und wo ich wieder etwas mache. Ich bin offen für vieles", sagte Vogts.

Alles zum VfB

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung