Montag, 31.03.2014

Verletzung am Sprunggelenk

Gladbach mehrere Wochen ohne Stranzl

Borussia Mönchengladbach muss in den kommenden Wochen auf Abwehrchef Martin Stranzl. Der Österreicher hatte sich beim 3:1-Sieg des fünfmaligen deutschen Meisters am Sonntag gegen den Hamburger SV einen Teilriss der Innenbänder am rechten Sprunggelenk zugezogen.

Martin Stranzl wird der Borussia aus Mönchengladbach länger fehlen
© getty
Martin Stranzl wird der Borussia aus Mönchengladbach länger fehlen

Das ergab eine MRT-Untersuchung. Weitere Untersuchungen sollen in den kommenden Tagen Aufschluss über den möglichen Zeitraum gegen, indem Stranzl der Borussia nicht zur Verfügung stehen wird.

Angeschlagen sind zudem Kapitän Filip Daems und Nationalstürmer Max Kruse, der gegen den HSV einen Schlag auf die Wade bekommen hatte.

Martin Stranzl im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Verlässt Andreas Christensen Gladbach bald wieder?

Gladbachs Christensen: Entscheidung "erst nächstes Jahr"

Ein Fan von Borussia Mönchengladbach droht eine Haftstrafe

"Versuchter Totschlag": Verhandlung gegen Gladbach-Fan zugelassen

Wechsel nach München? Für Eberl ist das ein "reines Medienthema"

Eberl weist Wechselgerüchte zum FC Bayern zurück


Diskutieren Drucken Startseite
26. Spieltag
27. Spieltag

Bundesliga, 26. Spieltag

Bundesliga, 27. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.