Mainz verliert U-18-Nationalspieler an Konkurrenz

Frankfurt verpflichtet Kinsombi

SID
Dienstag, 11.03.2014 | 19:17 Uhr
David Kinsombi spielt bereits für die U-18 der DFB-Auswahl
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Eintracht Frankfurt hat sich Abwehrtalent David Kinsombi von Ligakonkurrent FSV Mainz 05 gesichert. Der 18-Jährige unterschrieb bei den Hessen einen Profivertrag bis 2016.

Der Kapitän der Mainer U19-Bundesligamannschaft, der die deutsche und kongolesische Staatsangehörigkeit besitzt, soll in Frankfurt ab Sommer bei den Profis trainieren und über die U23 aufgebaut werden.

Der deusche U18-Nationalspieler kam in der laufenden Saison in 16 Spielen der U19 sowie in vier Spielen der Regionalliga-Mannschaft der Mainzer zum Einsatz.

David Kinsombi im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung