Werder-Coach kritisiert fehlenden Kampfgeist

Dutt: "Alle Argumente sind nur Alibis"

Von Thomas Krupka
Dienstag, 04.02.2014 | 10:07 Uhr
Robin Dutt war nach der Niederlage seiner Bremer in Augsburg reichlich angefressen
© getty
Advertisement
International Champions Cup
SaLive
FC Bayern München -
AC Mailand
Premier League Asia Trophy
SaLive
West Bromwich -
Crystal Palace
CSL
Sa13:35
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
Premier League Asia Trophy
Sa14:30
Leicester -
Liverpool
Premier League
Sa16:30
St. Petersburg -
Kasan
Club Friendlies
Sa17:00
SC Freiburg -
Feyenoord
Premier League
Sa18:30
Schachtjor Donezk -
Dynamo Kiew
Super Liga
Sa19:00
Partizan -
Macva
Super Cup
Sa20:30
Anderlecht -
Zulte Waregem
Serie A
Sa21:00
Vitoria -
Chapecoense
International Champions Cup
So00:05
Barcelona -
Juventus
International Champions Cup
So02:05
PSG -
Tottenham
CSL
So13:35
Shanghai Shenhua -
Beijing Guoan
Superliga
So18:00
Midtjylland -
Silkeborg
Super Liga
So19:00
Roter Stern -
Radnicki
Serie A
So21:00
Fluminense -
Corinthians
International Champions Cup
So23:05
Real Madrid -
Man United
Serie A
Mo00:00
Atletico Mineiro -
Vasco Da Gama
International Champions Cup
Mo14:05
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Di13:35
Chelsea -
FC Bayern München
Club Friendlies
Di19:00
Hannover 96 -
Wolfsberger AC
Copa Sudamericana
Mi00:15
Chapecoense -
Defensa y Justicia
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Sport Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
So22:30
Bayer Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar
First Division A
Fr20:30
Lüttich -
Genk
Championship
Fr20:45
Sunderland -
Derby

Ein gelungener Rückrundenstart sieht anders aus: Mit der 1:3-Pleite am Samstag gegen den FC Augsburg steht Werder Bremen nur mit einem Punkt aus den ersten beiden Spielen da. In der "Bild" bemängelt Trainer Robin Dutt den fehlenden Kampfgeist seiner Mannschaft.

"Ich verlange eine hundertprozentige Wettkampfmentalität, um weiterhin das Vertrauen der Fans zu rechtfertigen und diese schwierige Saison durchzustehen", gestand der 48-Jährige.

"Zum ersten Mal in meiner Zeit bei Werder haben gegen Augsburg Grundtugenden gefehlt. Ohne diese Basis sind alle Argumente nur Alibis."

Mit nur drei Punkten Vorsprung auf den Relegationsplatz steht Bremen vor einer entscheidenden Phase. In den nächsten Spielen müssen wieder Punkte her. Doch die Situation wird nicht einfacher, wenn es am kommenden Spieltag gegen Borussia Dortmund geht.

Dutt fordert gewohnte Tugenden

Bis dahin will Dutt von seinem Team wieder mehr Kampfgeist sehen: "Meine Aufgabe ist es, bis Samstag von der Mannschaft die gewohnten Tugenden einzufordern."

Über die Gründe für die zuletzt biederen Auftritte möchte er keine Worte verlieren. "Das Warum interessiert mich nicht", stellte er unmissverständlich fest.

Keine Sorgen macht sich Dutt unterdessen um seine Zukunft: "Ich habe nicht das Bedürfnis, durch Argumente meine persönliche Situation besser zu machen." Dennoch habe er zu kritisieren - und das sei nun nötig gewesen.

Robin Dutt im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung