Last-Minute-Transfer in Bremen

Werder holt Obraniak

SID
Freitag, 31.01.2014 | 13:04 Uhr
Ludovik Obraniak(r.) wurde mit Bordeaux Meister und Pokalsieger in Frankreich
© getty
Advertisement
2. Liga
Fr23:00
Die Highlights des Eröffnungsspiels
First Division A
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
RB Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
West Ham
Premier League
Kamjanske -
Schachtjor Donezk
Emirates Cup
Arsenal -
Benfica
First Division A
Lokeren -
Brügge
Super Liga
Partizan -
Javor
1. HNL
Rijeka -
Istra
Super Cup
Monaco -
PSG
Serie A
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
Real Madrid -
Barcelona
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Emirates Cup
RB Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
Arsenal -
Sevilla
First Division A
St. Truiden -
Gent
Superliga
Bröndby -
Lyngby
Super Liga
Rad -
Roter Stern
Serie A
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
Bayer 04 Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Gremio -
Santos
Premier League
Spartak Moskau -
Krasnodar
Ligue 2
Auxerre -
Lens
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
Copa Sudamericana
Libertad -
Huracan
Club Friendlies
Villarreal -
Real Saragossa
UEFA Champions League
Basaksehir -
Brügge
Copa Sudamericana
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Santos -
Flamengo
Copa Sudamericana
Olimpia -
Nacional
Copa Sudamericana
Atletico Junior -
Deportivo Cali
Ligue 2
Lens -
Nimes
First Division A
Lüttich -
Genk
Ligue 1
Monaco -
Toulouse
Championship
Sunderland -
Derby
J1 League
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Celtic -
Hearts
Club Friendlies
Crystal Palace -
FC Schalke 04
Championship
Fulham -
Norwich
Club Friendlies
RB Leipzig -
Stoke
Ligue 1
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Liverpool -
Bilbao
Club Friendlies
Tottenham -
Juventus
Championship
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Metz -
Guingamp
Ligue 1
Montpellier -
Caen
Ligue 1
St. Etienne -
Nizza
Ligue 1
Troyes -
Rennes
CSL
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
Lille -
Nantes
Allsvenskan
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
SC Freiburg -
Turin
Ligue 1
Angers -
Bordeaux
Club Friendlies
Brighton -
Atletico Madrid
Championship
Bolton -
Leeds
First Division A
Anderlecht -
Oostende
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Hajduk
Club Friendlies
Inter Mailand -
Villarreal
Copa Libertadores
River Plate -
Guarani
J1 League
Shimizu -
Osaka
J1 League
Kobe -
Kashima
League Cup
Colchester -
Aston Villa
Copa Libertadores
Gremio -
Godoy Cruz
Club Friendlies
Sevilla -
AS Rom
Copa Libertadores
Botafogo -
Nacional

Werder Bremen hat kurz vor dem Ende der Wechselfrist auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Ludovic Obraniak (29) vom französischen Pokalsieger Girondins Bordeaux wechselt mit sofortiger Wirkung an die Weser.

Der polnische Nationalspieler unterschrieb bei den Norddeutschen einen Vertrag bis zum 30 Juni 2016. Nach dem erfolgreichen Medizincheck wurde Obraniak am Freitagmittag auf einer Pressekonferenz offiziell vorgestellt.

"Wir halten große Stücke auf ihn. Er verfügt über sehr viel Erfahrung und war bei Girondins absoluter Leistungsträger. Wir haben einen tollen offensiven Mittelfeldspieler für unser Team dazugewonnen", sagte Werder-Geschäftsführer Thomas Eichin.

Im Auswärtsspiel der Bremer beim FC Augsburg am Samstag wird Obraniak allerdings noch nicht zum Einsatz kommen. Der 29-Jährige wird erst in der kommenden Woche ins Mannschaftstraining einsteigen.

Obraniak variabel einsetzbar

Auch Trainer Robin Dutt freute sich über den Last-Minute-Transfer. "Ludovic besitzt einen starken linken Fuß. Ich denke, er fühlt sich im offensiven Mittelfeld am wohlsten und kann hier auch auf den Flügeln variabel eingesetzt werden. Er wird unser Offensivspiel weiter verstärken", sagte Dutt.

Obraniak besitzt sowohl die französische als auch die polnische Staatsbürgerschaft. In der Nationalmannschaft Polens debütierte er im August 2009 und hat seitdem 32 Länderspiele bestritten.

Ludovik Obraniak im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung