Montag, 13.08.2012

Michael Mancienne im Interview

"Ich zerreiße mich für Thorsten Fink!"

Ein englischer Überlebenskünstler: Michael Mancienne kam vom FC Chelsea und durchstand Formkrisen, Trainerwechsel und ein Survival Camp. Jetzt ist der 24-Jährige gefragt als Hamburgs neuer Abwehrboss. Mancienne über anfängliche Schüchternheit und Nationalelf-Ambitionen.

Der Engländer Michael Mancienne zählt zur Stammelf des Hamburger SV
© Imago
Der Engländer Michael Mancienne zählt zur Stammelf des Hamburger SV

SPOX: Sie hatten bereits letztes Jahr die Vorbereitung in der Bundesliga mit dem Drill in der Armee verglichen. Kommt es Ihnen in diesem Sommer ähnlich hart vor?

Michael Mancienne: Nicht nur ähnlich hart, es ist viel, viel tougher. Einen wie Fitness-Trainer Nikola Vidovic kannte ich vorher nicht. Aber genau so einen brauchen wir, um in Form zu kommen. Wir wissen nach dem letzten Jahr, wie wichtig es ist, richtig in eine Saison zu starten. Es geht darum, schon vorher Opferbereitschaft zu zeigen. Von daher sehe ich nicht einmal etwas ansatzweise Negatives an der Vorbereitung - obwohl ich todmüde bin. (lacht)

SPOX: Wie fanden Sie das Survival-Training in Schweden?

Mancienne: Ich hatte so etwas noch nie gemacht. Es war eine tolle Erfahrung.

SPOX: Ganz ehrlich? Sie sollen nicht unbedingt ein Naturbursche sein.

Mancienne: Okay, nicht alles war toll. Ich bin in London aufgewachsen und habe noch nie längere Zeit in der Wildnis verbracht. Daher wusste ich nicht, wie es ist, nicht immer Essen zu haben und nicht in die Dusche oder auf die Toilette gehen zu können, wann immer man will. Stattdessen musste man im wahrsten Sinne des Wortes in die Natur, um sich zu erleichtern. Es war trotzdem wirklich okay und bringt uns vor allem als Mannschaft zusammen. Das ist mir sehr wichtig.

SPOX: Sie sprechen wie ein Leader. Genau die Rolle, für die Thorsten Fink Sie vorgesehen hat. Wie sehr freuen Sie sich über die positiven Aussagen des Trainers?

Mancienne: Es gab positive Aussagen? Das wusste ich gar nicht. Ich bin noch dabei, Deutsch zu lernen, und verstehe daher keine deutschen Berichte. Ich sollte wohl noch schneller lernen, um die Artikel lesen zu können. (lacht) Ich weiß natürlich, dass mich der Trainer schätzt und mir eine wichtige Rolle zutraut. Das gibt mir sehr viel Selbstvertrauen. Ich werde mich für den Coach zerreißen!

Hallo Bundesliga, alles Gute zum Geburtstag!
Diese 16 Klubs lud die Vollversammlung am 28. Juli 1962 für die erste Bundesligasaison 1963/64 ein
© Imago
1/30
Diese 16 Klubs lud die Vollversammlung am 28. Juli 1962 für die erste Bundesligasaison 1963/64 ein
/de/sport/diashows/bundesliga-50-jahre-jubilaeum/bundesliga-50-jahre-jubilaeum.html
Dortmunds Timo Konietzka (r., gegen 1860 München) erzielte gegen Werder Bremen das erste Tor der Geschichte überhaupt
© Imago
2/30
Dortmunds Timo Konietzka (r., gegen 1860 München) erzielte gegen Werder Bremen das erste Tor der Geschichte überhaupt
/de/sport/diashows/bundesliga-50-jahre-jubilaeum/bundesliga-50-jahre-jubilaeum,seite=2.html
Erster Deutscher Meister wurde der 1. FC Köln. Kapitän Sturm nimmt hier die Glückwünsche des FCK entgegen
© Imago
3/30
Erster Deutscher Meister wurde der 1. FC Köln. Kapitän Sturm nimmt hier die Glückwünsche des FCK entgegen
/de/sport/diashows/bundesliga-50-jahre-jubilaeum/bundesliga-50-jahre-jubilaeum,seite=3.html
Tasmania Berlin, hier bei einem von 108 Gegentoren in der Saison 65/66, ist bis heute der schlechteste Bundesligist aller Zeiten
© Imago
4/30
Tasmania Berlin, hier bei einem von 108 Gegentoren in der Saison 65/66, ist bis heute der schlechteste Bundesligist aller Zeiten
/de/sport/diashows/bundesliga-50-jahre-jubilaeum/bundesliga-50-jahre-jubilaeum,seite=4.html
Bökelberg, Mönchengladbach: Beim Spiel der Borussia gegen Werder Bremen bricht in der Saison 70/71 der rechte Torpfosten
© Imago
5/30
Bökelberg, Mönchengladbach: Beim Spiel der Borussia gegen Werder Bremen bricht in der Saison 70/71 der rechte Torpfosten
/de/sport/diashows/bundesliga-50-jahre-jubilaeum/bundesliga-50-jahre-jubilaeum,seite=5.html
Selbe Saison: Offenbachs Präsident Gregorio Canellas (2.v.l.) lässt die Bombe platzen: Spiele in der Bundesliga wurden verschoben
© Imago
6/30
Selbe Saison: Offenbachs Präsident Gregorio Canellas (2.v.l.) lässt die Bombe platzen: Spiele in der Bundesliga wurden verschoben
/de/sport/diashows/bundesliga-50-jahre-jubilaeum/bundesliga-50-jahre-jubilaeum,seite=6.html
Der kultigste Schiri: Wolf-Dieter Ahlenfelder leitete 1975 Werder gegen Hannover der Legende nach mit ein paar Bier und Korn im Kopf, pfiff 13 Minuten zu früh ab
© Getty
7/30
Der kultigste Schiri: Wolf-Dieter Ahlenfelder leitete 1975 Werder gegen Hannover der Legende nach mit ein paar Bier und Korn im Kopf, pfiff 13 Minuten zu früh ab
/de/sport/diashows/bundesliga-50-jahre-jubilaeum/bundesliga-50-jahre-jubilaeum,seite=7.html
Der erste Millionentransfer: Der Belgier Roger van Gool (l.) wechselt 1976 für 1,1 Mio. Mark zum 1. FC Köln
© Imago
8/30
Der erste Millionentransfer: Der Belgier Roger van Gool (l.) wechselt 1976 für 1,1 Mio. Mark zum 1. FC Köln
/de/sport/diashows/bundesliga-50-jahre-jubilaeum/bundesliga-50-jahre-jubilaeum,seite=8.html
Letzter Spieltag 77/78: Dortmund lässt sich von Gladbach 0:12 abschlachten. Bis heute die höchste Niederlage aller Zeiten
© Getty
9/30
Letzter Spieltag 77/78: Dortmund lässt sich von Gladbach 0:12 abschlachten. Bis heute die höchste Niederlage aller Zeiten
/de/sport/diashows/bundesliga-50-jahre-jubilaeum/bundesliga-50-jahre-jubilaeum,seite=9.html
Das schlimmste Foul der Geschichte: Bremens Siegmann schlitzt Ewald Lienen den Oberschenkel auf - angeblich "auf Geheiß" von Werder-Trainer Rehhagel...
© Imago
10/30
Das schlimmste Foul der Geschichte: Bremens Siegmann schlitzt Ewald Lienen den Oberschenkel auf - angeblich "auf Geheiß" von Werder-Trainer Rehhagel...
/de/sport/diashows/bundesliga-50-jahre-jubilaeum/bundesliga-50-jahre-jubilaeum,seite=10.html
Unnachahmlich: Der Bomber drückt den Ball irgendwie ins Tor. 365 Mal trifft Gerd Müller (l.) in der Bundesliga
© Imago
11/30
Unnachahmlich: Der Bomber drückt den Ball irgendwie ins Tor. 365 Mal trifft Gerd Müller (l.) in der Bundesliga
/de/sport/diashows/bundesliga-50-jahre-jubilaeum/bundesliga-50-jahre-jubilaeum,seite=11.html
Der bekannteste Elfmeter: Bremens Kutzop (r.) kann Werder 1986 vorzeitig zum Meister machen - trifft gegen die Bayern aber nur den rechten Pfosten
© Imago
12/30
Der bekannteste Elfmeter: Bremens Kutzop (r.) kann Werder 1986 vorzeitig zum Meister machen - trifft gegen die Bayern aber nur den rechten Pfosten
/de/sport/diashows/bundesliga-50-jahre-jubilaeum/bundesliga-50-jahre-jubilaeum,seite=12.html
1992 wird der VfB Stuttgart der erste Gesamtdeutsche Meister. Guido Buchwald (Nr. 6) köpft in Leverkusen das entscheidende Tor
© Getty
13/30
1992 wird der VfB Stuttgart der erste Gesamtdeutsche Meister. Guido Buchwald (Nr. 6) köpft in Leverkusen das entscheidende Tor
/de/sport/diashows/bundesliga-50-jahre-jubilaeum/bundesliga-50-jahre-jubilaeum,seite=13.html
Das Phantomtor! Thomas Helmer wurschtelt den Ball gegen den Club von der Linie - trotzdem wird auf Tor entschieden. Nürnbergs Einspruch erwirkt ein Wiederholungsspiel
© Imago
14/30
Das Phantomtor! Thomas Helmer wurschtelt den Ball gegen den Club von der Linie - trotzdem wird auf Tor entschieden. Nürnbergs Einspruch erwirkt ein Wiederholungsspiel
/de/sport/diashows/bundesliga-50-jahre-jubilaeum/bundesliga-50-jahre-jubilaeum,seite=14.html
Der Tonnentritt zu München: Jürgen Klinsmanns Reaktion auf seine Auswechslung durch Giovanni Trapattoni
© Imago
15/30
Der Tonnentritt zu München: Jürgen Klinsmanns Reaktion auf seine Auswechslung durch Giovanni Trapattoni
/de/sport/diashows/bundesliga-50-jahre-jubilaeum/bundesliga-50-jahre-jubilaeum,seite=15.html
Einfach nur Kult: "Was erlaube Strunz!?" Traps Vier-Minuten-Monolog dient noch heute als Aufhänger zahlloser Gags und Witzchen
© Getty
16/30
Einfach nur Kult: "Was erlaube Strunz!?" Traps Vier-Minuten-Monolog dient noch heute als Aufhänger zahlloser Gags und Witzchen
/de/sport/diashows/bundesliga-50-jahre-jubilaeum/bundesliga-50-jahre-jubilaeum,seite=16.html
Jan Age Fjörtofts mehr oder weniger gelungener Übersteiger rettet Eintracht Frankfurt 1999 vor dem Abstieg
© Imago
17/30
Jan Age Fjörtofts mehr oder weniger gelungener Übersteiger rettet Eintracht Frankfurt 1999 vor dem Abstieg
/de/sport/diashows/bundesliga-50-jahre-jubilaeum/bundesliga-50-jahre-jubilaeum,seite=17.html
"Dr Glubb is a Depp...": Nürnberg stieg schon sieben Mal ab - Ligarekord. Allerdings ging es auch schon wieder sieben Mal ins Oberhaus zurück
© Getty
18/30
"Dr Glubb is a Depp...": Nürnberg stieg schon sieben Mal ab - Ligarekord. Allerdings ging es auch schon wieder sieben Mal ins Oberhaus zurück
/de/sport/diashows/bundesliga-50-jahre-jubilaeum/bundesliga-50-jahre-jubilaeum,seite=18.html
Januar 2001: Christoph Daum entschuldigt sich auf einer Pressekonferenz für seinen anhaltenden Kokainkonsum. Bei Bayer Leverkusen ist er da längst schon entlassen
© Imago
19/30
Januar 2001: Christoph Daum entschuldigt sich auf einer Pressekonferenz für seinen anhaltenden Kokainkonsum. Bei Bayer Leverkusen ist er da längst schon entlassen
/de/sport/diashows/bundesliga-50-jahre-jubilaeum/bundesliga-50-jahre-jubilaeum,seite=19.html
Im April 2001 sorgt Energie Cottbus für ein Novum: Coach Ede Geyer setzt gegen Wolfsburg elf Ausländer von Beginn an ein
© Getty
20/30
Im April 2001 sorgt Energie Cottbus für ein Novum: Coach Ede Geyer setzt gegen Wolfsburg elf Ausländer von Beginn an ein
/de/sport/diashows/bundesliga-50-jahre-jubilaeum/bundesliga-50-jahre-jubilaeum,seite=20.html
19. Mai 2001: Patrick Anderssons (nicht im Bild) Glücksschuss macht die Bayern zum meister - und Schalke zum Meister der Herzen
© Imago
21/30
19. Mai 2001: Patrick Anderssons (nicht im Bild) Glücksschuss macht die Bayern zum meister - und Schalke zum Meister der Herzen
/de/sport/diashows/bundesliga-50-jahre-jubilaeum/bundesliga-50-jahre-jubilaeum,seite=21.html
Der ewige Charly Körbel (l.), hier nach dem Gewinn des DFB-Pokals 1988, ist mit 602 Spielen Rekordhalter der Bundesliga
© Imago
22/30
Der ewige Charly Körbel (l.), hier nach dem Gewinn des DFB-Pokals 1988, ist mit 602 Spielen Rekordhalter der Bundesliga
/de/sport/diashows/bundesliga-50-jahre-jubilaeum/bundesliga-50-jahre-jubilaeum,seite=22.html
Eins der kuriosesten Gegentore aller Zeiten: Cottbus' Tomislav Piplica (am Boden) köpft sich 2002 eine Bogenlampe selbst ins Tor
© Imago
23/30
Eins der kuriosesten Gegentore aller Zeiten: Cottbus' Tomislav Piplica (am Boden) köpft sich 2002 eine Bogenlampe selbst ins Tor
/de/sport/diashows/bundesliga-50-jahre-jubilaeum/bundesliga-50-jahre-jubilaeum,seite=23.html
Im Januar 2005 wird der Manipulationsskandal unter anderem um Schiedsrichter Robert Hoyzer bekannt. Hoyzer wird später zu zwei Jahren und fünf Monaten Knast verurteilt
© Getty
24/30
Im Januar 2005 wird der Manipulationsskandal unter anderem um Schiedsrichter Robert Hoyzer bekannt. Hoyzer wird später zu zwei Jahren und fünf Monaten Knast verurteilt
/de/sport/diashows/bundesliga-50-jahre-jubilaeum/bundesliga-50-jahre-jubilaeum,seite=24.html
Im November 2009 nimmt sich Hannover- und Nationalkeeper Robert Enke das Leben
© Getty
25/30
Im November 2009 nimmt sich Hannover- und Nationalkeeper Robert Enke das Leben
/de/sport/diashows/bundesliga-50-jahre-jubilaeum/bundesliga-50-jahre-jubilaeum,seite=25.html
Das Relegationsspiel zwischen Fortuna Düsseldorf und Hertha BSC geht im Mai 2012 leider auch in die Geschichtsbücher ein...
© Getty
26/30
Das Relegationsspiel zwischen Fortuna Düsseldorf und Hertha BSC geht im Mai 2012 leider auch in die Geschichtsbücher ein...
/de/sport/diashows/bundesliga-50-jahre-jubilaeum/bundesliga-50-jahre-jubilaeum,seite=26.html
Ein paar Tage davor finalisiert Borussia Dortmund die beste Saison aller Zeiten: 81 Punkte sind neuer Rekord!
© Getty
27/30
Ein paar Tage davor finalisiert Borussia Dortmund die beste Saison aller Zeiten: 81 Punkte sind neuer Rekord!
/de/sport/diashows/bundesliga-50-jahre-jubilaeum/bundesliga-50-jahre-jubilaeum,seite=27.html
Ein Rekord, den die Bayern nur ein Jahr später zerbröseln: Bereits am 28. Spieltag (so früh wie niemand zuvor) machen die Münchner die Meisterschaft klar und fahren eine Bestmarke von 91 Punkten (+ 80 Tore) ein. Der BVB wird 25 Punkte dahinter Zweiter
© getty
28/30
Ein Rekord, den die Bayern nur ein Jahr später zerbröseln: Bereits am 28. Spieltag (so früh wie niemand zuvor) machen die Münchner die Meisterschaft klar und fahren eine Bestmarke von 91 Punkten (+ 80 Tore) ein. Der BVB wird 25 Punkte dahinter Zweiter
/de/sport/diashows/bundesliga-50-jahre-jubilaeum/bundesliga-50-jahre-jubilaeum,seite=28.html
Im ersten Champions-League-Finale zweiter Bundesligisten setzen sich die Bayern im Wembley Stadium ebenfalls gegen die Dortmunder durch: 2:1 durch Arjen Robben
© getty
29/30
Im ersten Champions-League-Finale zweiter Bundesligisten setzen sich die Bayern im Wembley Stadium ebenfalls gegen die Dortmunder durch: 2:1 durch Arjen Robben
/de/sport/diashows/bundesliga-50-jahre-jubilaeum/bundesliga-50-jahre-jubilaeum,seite=29.html
Jupp Heynckes gelingt das Kunststück, in seiner letzten Trainersaison das Triple zu holen
© getty
30/30
Jupp Heynckes gelingt das Kunststück, in seiner letzten Trainersaison das Triple zu holen
/de/sport/diashows/bundesliga-50-jahre-jubilaeum/bundesliga-50-jahre-jubilaeum,seite=30.html
 

SPOX: Ihre Wandlung hin zum Anführer ist erstaunlich: Sie hatten sich vor einem Jahr zu einem für einen Engländer ungewöhnlichen Wechsel nach Deutschland entschlossen - und landeten auf der Bank und wurden als Mitschuldiger für die Krise ausgemacht. Wie ist die Wandlung zu erklären?

Mancienne: Vielleicht hängt es damit zusammen, dass ich mich mittlerweile hier heimisch fühle. Ich verhalte mich auch entspannter in der Kabine, am Anfang war ich etwas zurückhaltend. Jetzt kenne ich die Spieler, ich kenne die Mitarbeiter. Es sind alles gute Menschen. Das weiß ich jetzt und kann mich besser öffnen.

"Richtig überragend finde ich Mats Hummels. Ich bewundere ihn und habe ihn bei der EM sehr genau beobachtet."

Michael Mancienne

SPOX: So einfach?

Mancienne: Einfach war es überhaupt nicht. Ich musste mental stark sein, um die Zeit zu überstehen. Mir hat in der Phase meine Lebenseinstellung geholfen: kämpfen, kämpfen, kämpfen! Jeder Gegner will dir den Sieg wegnehmen und jeder Profi will dir den Vertrag und den Stammplatz wegnehmen. Ich bin es gewohnt, mit Widerständen klarzukommen.

SPOX: Sie formulierten vor einem Jahr folgendes Ziel: "Ich will zu einem der besten Abwehrspieler Deutschlands werden." Wen nehmen Sie sich als Vorbild?

Mancienne: Jerome Boateng gefällt mir sehr gut. Richtig überragend finde ich Mats Hummels. Ich bewundere ihn und habe ihn bei der EM sehr genau beobachtet.

Hamburgs Neuzugang Paul Scharner im Porträt: Der Prophet im Bärenfell

SPOX: In der Vorsaison mussten Sie gelegentlich im Mittelfeld aushelfen, Fink hingegen plant nun mit Ihnen auf der bevorzugten Position in der Innenverteidigung. Zeigt das die veränderte Bedeutung von Ihnen?

Mancienne: Definitiv. Ich spüre Vertrauen in meine Fähigkeiten. Das war nicht immer so.

SPOX: Sie sollen die Mannschaft mit anführen. Welche Lehren ziehen Sie aus dem Prügel-Skandal um Ihren langjährigen Mitspieler Slobodan Rajkovic?

Mancienne: Ganz ehrlich: Wir haben nicht geahnt, wie viel Frust offenbar in ihm steckt. Wenn ich gewusst hätte, was in ihm brodelt, hätte ich vielleicht intervenieren können. Weil wir es nicht wussten, konnten wir es nicht verhindern. Es ist ein schwieriges Thema, weil ich ihn seit langem kenne.

Die wichtigsten Neuzugänge der Bundesligisten
Stolze 17,1 Millionen Euro überweist der BVB für Marco Reus (M.) nach Gladbach. Der 23-Jährige erhält einen Vertrag bis 2017
© Getty
1/29
Stolze 17,1 Millionen Euro überweist der BVB für Marco Reus (M.) nach Gladbach. Der 23-Jährige erhält einen Vertrag bis 2017
/de/sport/diashows/1207/fussball/bundesliga-transfers-2012-2013/borussia-dortmund-fc-bayern-muenchen-marco-reus-granit-xhaka-xherdan-shaqiri-dante-alvaro-dominguez.html
Geld, mit dem Lucien Favre sein Team verstärken kann: Granit Xhaka (l.) vom Schweizer Meister FC Basel unterschreibt bis 2017. Kostenpunkt: acht Millionen Euro
© Getty
2/29
Geld, mit dem Lucien Favre sein Team verstärken kann: Granit Xhaka (l.) vom Schweizer Meister FC Basel unterschreibt bis 2017. Kostenpunkt: acht Millionen Euro
/de/sport/diashows/1207/fussball/bundesliga-transfers-2012-2013/borussia-dortmund-fc-bayern-muenchen-marco-reus-granit-xhaka-xherdan-shaqiri-dante-alvaro-dominguez,seite=2.html
8,5 Millionen Euro überweist Gladbach zu Atletico Madrid für den Nachfolger von Dante: Alvaro Dominguez (r.), mit Atletico Madrid Europa-League-Sieger geworden.
© Getty
3/29
8,5 Millionen Euro überweist Gladbach zu Atletico Madrid für den Nachfolger von Dante: Alvaro Dominguez (r.), mit Atletico Madrid Europa-League-Sieger geworden.
/de/sport/diashows/1207/fussball/bundesliga-transfers-2012-2013/borussia-dortmund-fc-bayern-muenchen-marco-reus-granit-xhaka-xherdan-shaqiri-dante-alvaro-dominguez,seite=3.html
Dante (M.) selbst soll in der kommenden Saison bei den Bayern den Laden dicht halten. 4,7 Millionen Euro ist er den Münchnern wert. Der 28-Jährige unterschreibt bis 2016
© Getty
4/29
Dante (M.) selbst soll in der kommenden Saison bei den Bayern den Laden dicht halten. 4,7 Millionen Euro ist er den Münchnern wert. Der 28-Jährige unterschreibt bis 2016
/de/sport/diashows/1207/fussball/bundesliga-transfers-2012-2013/borussia-dortmund-fc-bayern-muenchen-marco-reus-granit-xhaka-xherdan-shaqiri-dante-alvaro-dominguez,seite=4.html
Auch der Rekordmeister wildert in der Schweiz: 11,6 Millionen Euro gehen für Xherdan Shaqiri nach Basel. Der Kraftwürfel bleibt bis 2016
© Getty
5/29
Auch der Rekordmeister wildert in der Schweiz: 11,6 Millionen Euro gehen für Xherdan Shaqiri nach Basel. Der Kraftwürfel bleibt bis 2016
/de/sport/diashows/1207/fussball/bundesliga-transfers-2012-2013/borussia-dortmund-fc-bayern-muenchen-marco-reus-granit-xhaka-xherdan-shaqiri-dante-alvaro-dominguez,seite=5.html
Kniet sich wieder für die Bayern rein: Claudio Pizarro erhält einen Einjahresvertrag. Er war bereits von 2001 bis 2007 beim FCB
© Getty
6/29
Kniet sich wieder für die Bayern rein: Claudio Pizarro erhält einen Einjahresvertrag. Er war bereits von 2001 bis 2007 beim FCB
/de/sport/diashows/1207/fussball/bundesliga-transfers-2012-2013/borussia-dortmund-fc-bayern-muenchen-marco-reus-granit-xhaka-xherdan-shaqiri-dante-alvaro-dominguez,seite=6.html
Kroatiens Nationalstürmer Mario Mandzukic (l.) hat bei der EM das Aufsehen der Bayern erregt. Für den Ex-Wolfsburger werden 13 Millionen fällig (Vertrag bis 2016)
© Getty
7/29
Kroatiens Nationalstürmer Mario Mandzukic (l.) hat bei der EM das Aufsehen der Bayern erregt. Für den Ex-Wolfsburger werden 13 Millionen fällig (Vertrag bis 2016)
/de/sport/diashows/1207/fussball/bundesliga-transfers-2012-2013/borussia-dortmund-fc-bayern-muenchen-marco-reus-granit-xhaka-xherdan-shaqiri-dante-alvaro-dominguez,seite=7.html
Ein Teil des Geldes fließt gleich weiter zum SC Heerenveen. Für neun Millionen Euro geht der Holländer Bas Dost (r.) bis 2017 in Wolfsburg auf Torejagd
© Imago
8/29
Ein Teil des Geldes fließt gleich weiter zum SC Heerenveen. Für neun Millionen Euro geht der Holländer Bas Dost (r.) bis 2017 in Wolfsburg auf Torejagd
/de/sport/diashows/1207/fussball/bundesliga-transfers-2012-2013/borussia-dortmund-fc-bayern-muenchen-marco-reus-granit-xhaka-xherdan-shaqiri-dante-alvaro-dominguez,seite=8.html
Bei den Bayern nur auf der Bank: Ivica Olic (M.) will in Wolfsburg wieder angreifen. Der Kroate hat einen Vertrag bis 2014
© Getty
9/29
Bei den Bayern nur auf der Bank: Ivica Olic (M.) will in Wolfsburg wieder angreifen. Der Kroate hat einen Vertrag bis 2014
/de/sport/diashows/1207/fussball/bundesliga-transfers-2012-2013/borussia-dortmund-fc-bayern-muenchen-marco-reus-granit-xhaka-xherdan-shaqiri-dante-alvaro-dominguez,seite=9.html
Ablösefrei ist Nürnbergs neuer Innenverteidiger Marcos Antonio (l.). Der 29-jährige Brasilianer von Rapid Bukarest erhält einen Zweijahresvertrag
© spox
10/29
Ablösefrei ist Nürnbergs neuer Innenverteidiger Marcos Antonio (l.). Der 29-jährige Brasilianer von Rapid Bukarest erhält einen Zweijahresvertrag
/de/sport/diashows/1207/fussball/bundesliga-transfers-2012-2013/borussia-dortmund-fc-bayern-muenchen-marco-reus-granit-xhaka-xherdan-shaqiri-dante-alvaro-dominguez,seite=10.html
Erster Japaner der Vereinsgeschichte: Hiroshi Kiyotake (r.) kommt aus der J-League. Er wechselt von Cerezo Osaka nach Nürnberg (Vertrag bis 2015)
© Getty
11/29
Erster Japaner der Vereinsgeschichte: Hiroshi Kiyotake (r.) kommt aus der J-League. Er wechselt von Cerezo Osaka nach Nürnberg (Vertrag bis 2015)
/de/sport/diashows/1207/fussball/bundesliga-transfers-2012-2013/borussia-dortmund-fc-bayern-muenchen-marco-reus-granit-xhaka-xherdan-shaqiri-dante-alvaro-dominguez,seite=11.html
Weniger bekannt dürfte auch Hannovers neuer Verteidiger sein. Eine Millionen Euro überweist 96 für Hiroki Sakai an Kashiwa Reysol nach Japan (Vertrag bis 2016)
© Getty
12/29
Weniger bekannt dürfte auch Hannovers neuer Verteidiger sein. Eine Millionen Euro überweist 96 für Hiroki Sakai an Kashiwa Reysol nach Japan (Vertrag bis 2016)
/de/sport/diashows/1207/fussball/bundesliga-transfers-2012-2013/borussia-dortmund-fc-bayern-muenchen-marco-reus-granit-xhaka-xherdan-shaqiri-dante-alvaro-dominguez,seite=12.html
An eine neue Trikotfarbe muss sich Tranquillo Barnetta (M.) nicht gewöhnen: Er geht zu Schalke 04. Der Vertrag des Schweizer Nationalspielers läuft bis 2015
© Getty
13/29
An eine neue Trikotfarbe muss sich Tranquillo Barnetta (M.) nicht gewöhnen: Er geht zu Schalke 04. Der Vertrag des Schweizer Nationalspielers läuft bis 2015
/de/sport/diashows/1207/fussball/bundesliga-transfers-2012-2013/borussia-dortmund-fc-bayern-muenchen-marco-reus-granit-xhaka-xherdan-shaqiri-dante-alvaro-dominguez,seite=13.html
Julian Schieber wechselt vom VfB Stuttgart zum deutschen Doublegewinner nach Dortmund.
© Getty
14/29
Julian Schieber wechselt vom VfB Stuttgart zum deutschen Doublegewinner nach Dortmund.
/de/sport/diashows/1207/fussball/bundesliga-transfers-2012-2013/borussia-dortmund-fc-bayern-muenchen-marco-reus-granit-xhaka-xherdan-shaqiri-dante-alvaro-dominguez,seite=14.html
Noch ein Nationalspieler, dieses Mal aus Costa Rica: Junior Diaz (r.) unterschreibt für drei Jahre beim FSV Mainz 05
© Getty
15/29
Noch ein Nationalspieler, dieses Mal aus Costa Rica: Junior Diaz (r.) unterschreibt für drei Jahre beim FSV Mainz 05
/de/sport/diashows/1207/fussball/bundesliga-transfers-2012-2013/borussia-dortmund-fc-bayern-muenchen-marco-reus-granit-xhaka-xherdan-shaqiri-dante-alvaro-dominguez,seite=15.html
Sokratis (r.) ist zwar nicht neu in Bremen, nach einem Jahr auf Leihbasis zieht Werder aber die Kaufoption für 3,5 Millionen Euro. Der Grieche unterschreibt bis 2016
© Getty
16/29
Sokratis (r.) ist zwar nicht neu in Bremen, nach einem Jahr auf Leihbasis zieht Werder aber die Kaufoption für 3,5 Millionen Euro. Der Grieche unterschreibt bis 2016
/de/sport/diashows/1207/fussball/bundesliga-transfers-2012-2013/borussia-dortmund-fc-bayern-muenchen-marco-reus-granit-xhaka-xherdan-shaqiri-dante-alvaro-dominguez,seite=16.html
Emanuel Pogatetz wechselt von Hannover 96 zum Lokalrivalen VfL Wolfsburg. Die Wölfe ließen sich den Österreicher 2,3 Millionen Euro kosten.
© Getty
17/29
Emanuel Pogatetz wechselt von Hannover 96 zum Lokalrivalen VfL Wolfsburg. Die Wölfe ließen sich den Österreicher 2,3 Millionen Euro kosten.
/de/sport/diashows/1207/fussball/bundesliga-transfers-2012-2013/borussia-dortmund-fc-bayern-muenchen-marco-reus-granit-xhaka-xherdan-shaqiri-dante-alvaro-dominguez,seite=17.html
Letztes Jahr war er mit Standard Lüttich noch ihr Gegner in der Europa League, jetzt spielt Felipe für Hannover 96
© Getty
18/29
Letztes Jahr war er mit Standard Lüttich noch ihr Gegner in der Europa League, jetzt spielt Felipe für Hannover 96
/de/sport/diashows/1207/fussball/bundesliga-transfers-2012-2013/borussia-dortmund-fc-bayern-muenchen-marco-reus-granit-xhaka-xherdan-shaqiri-dante-alvaro-dominguez,seite=18.html
Schon länger klar war der Wechsel von Philipp Wollscheid vom 1. FC Nürnberg zu Bayer Leverkusen für sieben Millionen Euro.
© Getty
19/29
Schon länger klar war der Wechsel von Philipp Wollscheid vom 1. FC Nürnberg zu Bayer Leverkusen für sieben Millionen Euro.
/de/sport/diashows/1207/fussball/bundesliga-transfers-2012-2013/borussia-dortmund-fc-bayern-muenchen-marco-reus-granit-xhaka-xherdan-shaqiri-dante-alvaro-dominguez,seite=19.html
Vaclav Pilar (r.) war bei der EM einer der stärksten Tschechen. In der Bundesliga wirbelt er künftig für Wolfsburg.
© Getty
20/29
Vaclav Pilar (r.) war bei der EM einer der stärksten Tschechen. In der Bundesliga wirbelt er künftig für Wolfsburg.
/de/sport/diashows/1207/fussball/bundesliga-transfers-2012-2013/borussia-dortmund-fc-bayern-muenchen-marco-reus-granit-xhaka-xherdan-shaqiri-dante-alvaro-dominguez,seite=20.html
Ein Kracher aus Italien: Werder holt sich Eljero Elia (r.) von Juventus Turin. Elia kostet 5,5 Millionen Euro Ablöse. Sein Vertrag läuft bis Juni 2016
© Getty
21/29
Ein Kracher aus Italien: Werder holt sich Eljero Elia (r.) von Juventus Turin. Elia kostet 5,5 Millionen Euro Ablöse. Sein Vertrag läuft bis Juni 2016
/de/sport/diashows/1207/fussball/bundesliga-transfers-2012-2013/borussia-dortmund-fc-bayern-muenchen-marco-reus-granit-xhaka-xherdan-shaqiri-dante-alvaro-dominguez,seite=21.html
Der frisch gebackene Europameister Alvaro Dominguez (r.) kommt für acht Millionen Euro vom Europa-League-Sieger Atletico Madrid
© Getty
22/29
Der frisch gebackene Europameister Alvaro Dominguez (r.) kommt für acht Millionen Euro vom Europa-League-Sieger Atletico Madrid
/de/sport/diashows/1207/fussball/bundesliga-transfers-2012-2013/borussia-dortmund-fc-bayern-muenchen-marco-reus-granit-xhaka-xherdan-shaqiri-dante-alvaro-dominguez,seite=22.html
Gladbach bastelt weiter an seiner Champions-League-Truppe: Von Twente Enschede kommt der niederländische Nationalstürmer Luuk de Jong.
© Getty
23/29
Gladbach bastelt weiter an seiner Champions-League-Truppe: Von Twente Enschede kommt der niederländische Nationalstürmer Luuk de Jong.
/de/sport/diashows/1207/fussball/bundesliga-transfers-2012-2013/borussia-dortmund-fc-bayern-muenchen-marco-reus-granit-xhaka-xherdan-shaqiri-dante-alvaro-dominguez,seite=23.html
Sieben Jahre Werder Bremen sind ihm wohl genug: Naldo wechselt nach Wolfsburg, trotzt nicht bestandenem Medizincheck
© Getty
24/29
Sieben Jahre Werder Bremen sind ihm wohl genug: Naldo wechselt nach Wolfsburg, trotzt nicht bestandenem Medizincheck
/de/sport/diashows/1207/fussball/bundesliga-transfers-2012-2013/borussia-dortmund-fc-bayern-muenchen-marco-reus-granit-xhaka-xherdan-shaqiri-dante-alvaro-dominguez,seite=24.html
Der Rekordtransfer der Bundesliga: 40 Millionen Euro legten die Bayern für Bilbaos Javi Martinez auf den Tisch
© Getty
25/29
Der Rekordtransfer der Bundesliga: 40 Millionen Euro legten die Bayern für Bilbaos Javi Martinez auf den Tisch
/de/sport/diashows/1207/fussball/bundesliga-transfers-2012-2013/borussia-dortmund-fc-bayern-muenchen-marco-reus-granit-xhaka-xherdan-shaqiri-dante-alvaro-dominguez,seite=25.html
Ende August verstärkt Milan Badelj den HSV, zuvor spielt er die CL-Quali mit Dinamo Zagreb. Kostenpunkt: 4 Millionen Euro
© Getty
26/29
Ende August verstärkt Milan Badelj den HSV, zuvor spielt er die CL-Quali mit Dinamo Zagreb. Kostenpunkt: 4 Millionen Euro
/de/sport/diashows/1207/fussball/bundesliga-transfers-2012-2013/borussia-dortmund-fc-bayern-muenchen-marco-reus-granit-xhaka-xherdan-shaqiri-dante-alvaro-dominguez,seite=26.html
Nach vier Jahren Ausland trägt Rafael van der Vaart ab dieser Saison wieder das HSV-Trikot. Das ließen sich die Hamburger 13 Millionen Euro kosten
© Getty
27/29
Nach vier Jahren Ausland trägt Rafael van der Vaart ab dieser Saison wieder das HSV-Trikot. Das ließen sich die Hamburger 13 Millionen Euro kosten
/de/sport/diashows/1207/fussball/bundesliga-transfers-2012-2013/borussia-dortmund-fc-bayern-muenchen-marco-reus-granit-xhaka-xherdan-shaqiri-dante-alvaro-dominguez,seite=27.html
Ein Barca-Star für Schalke: Ibrahim Afellay wechselt für ein Jahr auf Leihbasis zu den Königsblauen
© Getty
28/29
Ein Barca-Star für Schalke: Ibrahim Afellay wechselt für ein Jahr auf Leihbasis zu den Königsblauen
/de/sport/diashows/1207/fussball/bundesliga-transfers-2012-2013/borussia-dortmund-fc-bayern-muenchen-marco-reus-granit-xhaka-xherdan-shaqiri-dante-alvaro-dominguez,seite=28.html
Ivan Klasnic kehrt zurück in die Bundesliga: Mainz 05 hat sich den vertragslosen Stürmer nach Ablauf der Transferfrist geangelt
© Getty
29/29
Ivan Klasnic kehrt zurück in die Bundesliga: Mainz 05 hat sich den vertragslosen Stürmer nach Ablauf der Transferfrist geangelt
/de/sport/diashows/1207/fussball/bundesliga-transfers-2012-2013/borussia-dortmund-fc-bayern-muenchen-marco-reus-granit-xhaka-xherdan-shaqiri-dante-alvaro-dominguez,seite=29.html
 

SPOX: Fink bemängelt, dass sich die Medien zu sehr auf die Negativmeldungen beim HSV fokussieren würden. Wie schneidet die deutsche Journaille zur englischen ab?

Mancienne: Soweit ich es einschätzen kann, erkenne ich keine großen Unterschiede. Die Medien sind grundsätzlich sehr tough, aber das ist auch ihr Job, um Storys zu produzieren. Ich komme damit klar.

SPOX: Ist die Bundesliga in England medial ein Thema?

Mancienne: Die Bundesliga ist ein "big thing" in England. Es hilft, dass die Bayern ins Finale der Champions League eingezogen sind oder dass die deutsche Nationalmannschaft so gut spielt und so viele Talente entwickelt. Das fällt in England jedem auf.

SPOX: Das heißt: Wenn Sie in Hamburg überzeugen, würde das beim englischen Verband nicht unbeachtet bleiben?

Mancienne: Ich glaube an die Nationalmannschaft. Entscheidend ist, dass ich mich voll auf Hamburg konzentriere. Wenn ich konstant und gut in der Bundesliga spiele, wird sich automatisch etwas ergeben.

SPOX: John Terry und Rio Ferdinand hinterlassen eine Vakanz.

Mancienne: Ich weiß. Es werden sich Möglichkeiten ergeben.

SPOX: Mit einem Wechsel zurück nach England würden sich Ihre Chancen womöglich erhöhen. Zweitligist Wolverhampton, trainiert von Stale Solbakken und mit Ambitionen auf die Premier League, soll fünf Millionen Euro für Sie geboten haben. War das verlockend?

Mancienne: Ich liebe den HSV, die Fans, die gesamte Stadt. Jeder ist gut zu mir. Daher fühle ich mich Hamburg moralisch verpflichtet. Ich wäre sogar in die Zweite Liga mitgegangen, wenn wir letztes Jahr abgestiegen wären. Warum sollte ich also wechseln?

Michael Mancienne im Steckbrief

Interview: Haruka Gruber

Diskutieren Drucken Startseite
14. Spieltag
15. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Bundesliga, 15. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.