Sonntag, 11.03.2012

Stimmen zum 25. Spieltag

Tönnies zu Raul: "Die Entscheidung liegt bei ihm"

Clemens Tönnies spricht über die Zukunft von Raul. Lukas Podolski kann die Rote Karte gegen sich nicht nachvollziehen. Otto Rehhagel stimmt die Hertha auf einen langen Abstiegskampf ein, während Lucien Favre vom Umfeld eine realistischere Einschätzung seiner Gladbacher fordert. Markus Babbel vergleicht die Niederlage gegen Bayern mit Leverkusens Auftritt beim FC Barcelona. Die Stimmen von "Sky" und "LIGA total!".

Rauls Zukunft auf Schalke ist weiter unklar
© Getty
Rauls Zukunft auf Schalke ist weiter unklar

Schalke 04 - Hamburger SV 3:1

Huub Stevens (Trainer Schalke 04): "Ich fand, dass der HSV besser gespielt hat als wir, aber wir haben die Chance genutzt. Letztendlich muss man zufrieden sein, dass man mit 3:1 gewinnt."

Thomas Fink (Trainer Hamburger SV): "Besser waren wir nicht, denn besser ist die Mannschaft, die die Chancen nutzt. Und das hat Schalke getan. Die Punkte auf Schalke haben wir nicht gerade eingerechnet, aber wir müssen weiterarbeiten und sehen, dass wir unser Heimspiel gegen den SC Freiburg gewinnen."

Clemens Tönnies (Aufsichtsratsvorsitzender Schalke 04): "Wir haben Raul ein gutes Angebot für ein Jahr gemacht und waten jetzt ab - die Entscheidung liegt bei ihm."

Werder Bremen - Hannover 96 3:0

Thomas Schaaf (Trainer Werder Bremen):"In der ersten Hälfte haben wir uns sehr schwergetan und hatten Glück, dass wir nicht in Rückstand geraten sind. Das, was wir uns von Beginn an vorgenommen haben, haben wir nicht gut umgesetzt, haben dann mit der zweiten Halbzeit mit dem weiteren Treffer umsetzten können. Und da haben wir - glaube ich - ganz gut gespielt."

Mirko Slomka (Trainer Hannover 96): "Werder Bremen ist mit ihren Chancenverwertung sehr effektiv: Eine Chance für Pizarro reicht aus - und so ist es dann gekommen. Das ist internationale Spitze, was der da spielt."

FC Augsburg - Borussia Dortmund 0:0

Jürgen Klopp (Trainer Borussia Dortmund): "Wenn einem das letzte bisschen an Esprit fehlt, dann wird es schwierig. Der Gegner hat Manndeckung über den ganzen Platz gespielt und das ist unangenehm. Augsburg hat leidenschaftlich gekämpft und hochverdient einen Punkt geholt. Der Platz ist ein Hammer. Jeder Ball, den wir ins Mittelfeld gespielt haben, war schwierig. Für das Spiel haben wir trotzdem nicht mehr verdient als einen Punkt. Wir kamen hierher mit 55 Punkten und fahren weg mit 56 Punkten. Ich habe schon von schlimmeren Dingen im Leben gehört. Das ist schon alles in Ordnung."

Roman Weidenfeller (Borussia Dortmund): "Es war eine absolute Kampfpartie und wir haben auch diesen Test bestanden. Ich denke nicht, dass wir zwei Punkte verloren, sondern einen gewonnen haben. Ich bin der letzte, der den Platz als Ausrede gelten lässt, aber der Platz war heute sehr, sehr schlecht. Gerade im Torraum ist er nicht nur schlecht, sondern auch gesundheitsgefährdend. Da musst du froh sein, dass du ohne Kreuzbandriss runtergehst."

Jos Luhukay (Trainer FC Augsburg): "Man hat uns vor dem Spiel sehr wenig zugetraut. Wenn man über die 90 Minuten sieht, dass wir ständig eine sehr gute Defensive hatten und auch beim Umschalten gefährlich waren, denke ich, dass wir ein sehr gutes Spiel gemacht haben und die Mannschaft mit ihrer Leidenschaft von unseren Fans viel Sympathien gewonnen hat."

Simon Jentzsch (FC Augsburg): "Eigentlich war es ein ganz einfaches Spiel für uns. Dortmund ist ganz klarer Favorit gewesen. Sie haben schon sehr viele Spiele hintereinander gewonnen. Insofern waren die Vorzeichen ganz klar: Wir haben nichts zu verlieren gehabt und so haben wir auch gespielt. Wir sind natürlich froh, dass wir den einen Punkt geholt haben."

 

1. FC Köln - Hertha BSC Berlin 1:0

Lukas Podolski (1. FC Köln): "Das war absolut keine Rote Karte für mich. Bei Jajalo kann man diskutieren, ob das Rot war oder nicht. Ich weiß nicht, was er bei meiner Szene gesehen hat. Ich bin ganz ruhig geblieben, habe mich vom Gegenspieler weggerissen. Ich habe den Schiri danach gefragt, wieso ich die Rote Karte bekommen habe. Er meinte, ich hätte einen Hertha-Spieler am Hals gewürgt. Die Meinung muss er exklusiv haben. Ich muss das aber akzeptieren. Es bringt nichts, da jetzt rumzumeckern."

Otto Rehhagel (Trainer Hertha BSC): "Wir dachten, dass wir hier zumindest ein Unentschieden holen können. Das war nicht der Fall. Aber es muss weiter gekämpft werden, das war mir klar von Anfang an, dass es hier vielleicht bis zum letzten Spieltag dauert. Das müssen wir akzeptieren, das Spiel abhaken und auf das Spiel gegen Bayern konzentrieren."

 

FC Bayern München - 1899 Hoffenheim 7:1

Jupp Heynckes (Trainer FC Bayern München): "Wir haben insgesamt ein klasse Spiel gezeigt und unsere Tore bilderbuchmäßig herausgespielt. Ich muss sagen, dass wir heute, im Gegensatz zum Spiel in Leverkusen, unsere Chancen genutzt haben. Sonst hätten wir schon dort gewonnen. Die Mannschaft war nicht nur sehr konzentriert auf das heutige Spiel, sondern wir haben auch den Raum sehr eng gemacht, sind vorne draufgegangen, haben Pressing gespielt und uns Bälle erkämpft. Zwangsläufig haben wir in Ballbesitz dann auch sehr guten Fußball gespielt."

Markus Babbel (Trainer 1899 Hoffenheim): "Ich verliere wahnsinnig ungern, aber nichts desto trotz: Wenn die Bayern einmal ins Rollen kommen, dann ist es extrem schwer. Man hat ja bei Leverkusen in Barcelona gesehen: Wenn das da mal ins Laufen gerät, ist es wahnsinnig schwierig, dagegenzuhalten. Wenn man vorher nicht mit der richtigen Einstellung oder sogar mit Angst ins Spiel geht, dann kann so eine Welle auf dich zukommen, der du dann nicht mehr standhalten kannst. Wir sind hingefallen, jetzt müssen wir wieder aufstehen und am Freitag eine viel bessere Leistung zeigen als heute."

Die besten Bilder des 25. Spieltags
Schalke - Hamburg 3:1: Nach 33 Minuten war die Partie quasi schon zu Gunsten der Blau-Weißen gelaufen. Hier feiert Teemu Pukki seinen Treffer zur 1:0-Führung
© Getty
1/44
Schalke - Hamburg 3:1: Nach 33 Minuten war die Partie quasi schon zu Gunsten der Blau-Weißen gelaufen. Hier feiert Teemu Pukki seinen Treffer zur 1:0-Führung
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/25-spieltag/vfb-stuttgart-kaiserslautern-bayern-muenchen-hoffenheim-borussia-dortmund-augsburg-bremen-hannover-schalke-hamburg.html
Christoph Metzelder springt in der Situation höher als Mladen Petric...
© Getty
2/44
Christoph Metzelder springt in der Situation höher als Mladen Petric...
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/25-spieltag/vfb-stuttgart-kaiserslautern-bayern-muenchen-hoffenheim-borussia-dortmund-augsburg-bremen-hannover-schalke-hamburg,seite=2.html
Metzelder dreht ab und feiert seinen Treffer zum 2:0
© Getty
3/44
Metzelder dreht ab und feiert seinen Treffer zum 2:0
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/25-spieltag/vfb-stuttgart-kaiserslautern-bayern-muenchen-hoffenheim-borussia-dortmund-augsburg-bremen-hannover-schalke-hamburg,seite=3.html
Mit dem Halbzeitpfiff erzielte Gojko Kacar (l.) den Anschlusstreffer. Ein kurzer Funke Hoffnung kam bei den Hanseaten noch mal auf
© Getty
4/44
Mit dem Halbzeitpfiff erzielte Gojko Kacar (l.) den Anschlusstreffer. Ein kurzer Funke Hoffnung kam bei den Hanseaten noch mal auf
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/25-spieltag/vfb-stuttgart-kaiserslautern-bayern-muenchen-hoffenheim-borussia-dortmund-augsburg-bremen-hannover-schalke-hamburg,seite=4.html
Am Ende feierten aber nur die Schalker. Hier Ersatzkeeper Mathias Schober, Atsuto Ushida, und Raul (v.l.n.r.)
© Getty
5/44
Am Ende feierten aber nur die Schalker. Hier Ersatzkeeper Mathias Schober, Atsuto Ushida, und Raul (v.l.n.r.)
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/25-spieltag/vfb-stuttgart-kaiserslautern-bayern-muenchen-hoffenheim-borussia-dortmund-augsburg-bremen-hannover-schalke-hamburg,seite=5.html
Bremen - Hannover 3:0: Das Ergebnis spiegelt den Verlauf der Partie keineswegs wider. Hannover war in Hälfte eins besser, aber Claudio Pizzaro darf man eben keine Sekunde aus den Augen lassen. Er erzielte sein 16. Saisontor
© Getty
6/44
Bremen - Hannover 3:0: Das Ergebnis spiegelt den Verlauf der Partie keineswegs wider. Hannover war in Hälfte eins besser, aber Claudio Pizzaro darf man eben keine Sekunde aus den Augen lassen. Er erzielte sein 16. Saisontor
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/25-spieltag/vfb-stuttgart-kaiserslautern-bayern-muenchen-hoffenheim-borussia-dortmund-augsburg-bremen-hannover-schalke-hamburg,seite=6.html
Am 3:0 war der Peruaner ebenfalls beteiligt. Den Treffer von Markus Rosenberg bereitete Pizzaro mustergültig vor und freut sich zurecht mit seinem Sturmpartner
© Getty
7/44
Am 3:0 war der Peruaner ebenfalls beteiligt. Den Treffer von Markus Rosenberg bereitete Pizzaro mustergültig vor und freut sich zurecht mit seinem Sturmpartner
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/25-spieltag/vfb-stuttgart-kaiserslautern-bayern-muenchen-hoffenheim-borussia-dortmund-augsburg-bremen-hannover-schalke-hamburg,seite=7.html
Marko Marin (l.) spielte zwar von Beginn an, musste aber nach 15 Minuten verletzungsbedingt schon wieder vom Platz. Hier kämpft er mit Konstantin Rausch um den Ball
© Getty
8/44
Marko Marin (l.) spielte zwar von Beginn an, musste aber nach 15 Minuten verletzungsbedingt schon wieder vom Platz. Hier kämpft er mit Konstantin Rausch um den Ball
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/25-spieltag/vfb-stuttgart-kaiserslautern-bayern-muenchen-hoffenheim-borussia-dortmund-augsburg-bremen-hannover-schalke-hamburg,seite=8.html
Ron-Robert Zieler musste insgesamt drei Mal hinter sich greifen. Kein guter Nachmittag für den Nationalspieler
© Getty
9/44
Ron-Robert Zieler musste insgesamt drei Mal hinter sich greifen. Kein guter Nachmittag für den Nationalspieler
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/25-spieltag/vfb-stuttgart-kaiserslautern-bayern-muenchen-hoffenheim-borussia-dortmund-augsburg-bremen-hannover-schalke-hamburg,seite=9.html
Mohammed Abdellaoue (r.) und Lars Stindl verlassen bedröppelt den Platz, während die Bremer im Hintergrund die drei Punkte feiern
© Getty
10/44
Mohammed Abdellaoue (r.) und Lars Stindl verlassen bedröppelt den Platz, während die Bremer im Hintergrund die drei Punkte feiern
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/25-spieltag/vfb-stuttgart-kaiserslautern-bayern-muenchen-hoffenheim-borussia-dortmund-augsburg-bremen-hannover-schalke-hamburg,seite=10.html
FC Augsburg - Borussia Dortmund 0:0: Jim Knopf und Co. lieferten dem amtierenden Meister einen heißen Kampf. Hier beweist sich Kuba (l.) gegen Sankoh
© Getty
11/44
FC Augsburg - Borussia Dortmund 0:0: Jim Knopf und Co. lieferten dem amtierenden Meister einen heißen Kampf. Hier beweist sich Kuba (l.) gegen Sankoh
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/25-spieltag/vfb-stuttgart-kaiserslautern-bayern-muenchen-hoffenheim-borussia-dortmund-augsburg-bremen-hannover-schalke-hamburg,seite=11.html
Ein japanisches Duell: Kagawa, Shinji (r.) macht aus Hajime Hosogai Sushi
© spox
12/44
Ein japanisches Duell: Kagawa, Shinji (r.) macht aus Hajime Hosogai Sushi
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/25-spieltag/vfb-stuttgart-kaiserslautern-bayern-muenchen-hoffenheim-borussia-dortmund-augsburg-bremen-hannover-schalke-hamburg,seite=12.html
Neben Subotic (l.) von Borussia Dortmund ist: Der bewegte Mann. Da kann Stephan Hain nur beeindruckt zuschauen
© spox
13/44
Neben Subotic (l.) von Borussia Dortmund ist: Der bewegte Mann. Da kann Stephan Hain nur beeindruckt zuschauen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/25-spieltag/vfb-stuttgart-kaiserslautern-bayern-muenchen-hoffenheim-borussia-dortmund-augsburg-bremen-hannover-schalke-hamburg,seite=13.html
Kevin Großkreutz hatte in der 60. Minute per Kopf die große Chance zum 1:0. Aber: Simon Jentzsch pariert in Weltklasse-Manier. Pech für Kevin und den BVB
© Getty
14/44
Kevin Großkreutz hatte in der 60. Minute per Kopf die große Chance zum 1:0. Aber: Simon Jentzsch pariert in Weltklasse-Manier. Pech für Kevin und den BVB
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/25-spieltag/vfb-stuttgart-kaiserslautern-bayern-muenchen-hoffenheim-borussia-dortmund-augsburg-bremen-hannover-schalke-hamburg,seite=14.html
Schon beeindruckend wie hoch Mats Hummels (l.) und Sebastian Langkamp zum Kopfball springen
© Getty
15/44
Schon beeindruckend wie hoch Mats Hummels (l.) und Sebastian Langkamp zum Kopfball springen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/25-spieltag/vfb-stuttgart-kaiserslautern-bayern-muenchen-hoffenheim-borussia-dortmund-augsburg-bremen-hannover-schalke-hamburg,seite=15.html
FC Bayern München - 1899 Hoffenheim 7:1: Gegen die Hoffenheimer schoss sich der FC Bayern den Frust von der Seele
© spox
16/44
FC Bayern München - 1899 Hoffenheim 7:1: Gegen die Hoffenheimer schoss sich der FC Bayern den Frust von der Seele
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/25-spieltag/vfb-stuttgart-kaiserslautern-bayern-muenchen-hoffenheim-borussia-dortmund-augsburg-bremen-hannover-schalke-hamburg,seite=16.html
Mario Gomez trug sich mit drei Treffern in die Torschützenliste ein und brachte damit seine Kritiker zum Schweigen
© spox
17/44
Mario Gomez trug sich mit drei Treffern in die Torschützenliste ein und brachte damit seine Kritiker zum Schweigen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/25-spieltag/vfb-stuttgart-kaiserslautern-bayern-muenchen-hoffenheim-borussia-dortmund-augsburg-bremen-hannover-schalke-hamburg,seite=17.html
Die Hoffenheimer zeigten sich in München von ihrer harmlosen Seite und gingen gnadenlos baden
© spox
18/44
Die Hoffenheimer zeigten sich in München von ihrer harmlosen Seite und gingen gnadenlos baden
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/25-spieltag/vfb-stuttgart-kaiserslautern-bayern-muenchen-hoffenheim-borussia-dortmund-augsburg-bremen-hannover-schalke-hamburg,seite=18.html
Arjen Robben schenkte Tom Starke zwei Tore ein und konnte damit nach schwierigen Wochen bei den Bayern wieder positiv von sich Reden machen
© spox
19/44
Arjen Robben schenkte Tom Starke zwei Tore ein und konnte damit nach schwierigen Wochen bei den Bayern wieder positiv von sich Reden machen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/25-spieltag/vfb-stuttgart-kaiserslautern-bayern-muenchen-hoffenheim-borussia-dortmund-augsburg-bremen-hannover-schalke-hamburg,seite=19.html
Bastian Schweinsteiger wurde in der zweiten Halbzeit eingewechselt und feierte damit sein Comeback nach mehrwöchiger Verletzungspause
© spox
20/44
Bastian Schweinsteiger wurde in der zweiten Halbzeit eingewechselt und feierte damit sein Comeback nach mehrwöchiger Verletzungspause
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/25-spieltag/vfb-stuttgart-kaiserslautern-bayern-muenchen-hoffenheim-borussia-dortmund-augsburg-bremen-hannover-schalke-hamburg,seite=20.html
Borussia Mönchengladbach - SC Freiburg 0:0: Gegen gut stehende Freiburger tat sich Borussia Mönchengladbach schwer und quälte sich zu einem Unentschieden
© spox
21/44
Borussia Mönchengladbach - SC Freiburg 0:0: Gegen gut stehende Freiburger tat sich Borussia Mönchengladbach schwer und quälte sich zu einem Unentschieden
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/25-spieltag/vfb-stuttgart-kaiserslautern-bayern-muenchen-hoffenheim-borussia-dortmund-augsburg-bremen-hannover-schalke-hamburg,seite=21.html
Mike Hanke gehörte bei den Gladbachern wieder zu den Auffälligsten. In der ersten Halbzeit vergab er die Riesenchance zur Führung
© spox
22/44
Mike Hanke gehörte bei den Gladbachern wieder zu den Auffälligsten. In der ersten Halbzeit vergab er die Riesenchance zur Führung
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/25-spieltag/vfb-stuttgart-kaiserslautern-bayern-muenchen-hoffenheim-borussia-dortmund-augsburg-bremen-hannover-schalke-hamburg,seite=22.html
Gladbachs Abwehrrecke Dante war in der zweiten Halbzeit häufiger gefordert, als die Freiburger mutiger nach vorne agierten
© Getty
23/44
Gladbachs Abwehrrecke Dante war in der zweiten Halbzeit häufiger gefordert, als die Freiburger mutiger nach vorne agierten
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/25-spieltag/vfb-stuttgart-kaiserslautern-bayern-muenchen-hoffenheim-borussia-dortmund-augsburg-bremen-hannover-schalke-hamburg,seite=23.html
Tony Jantschke hatte Glück, dass sein Kopfball aufs eigene Tor von der Unterkante der Latte wieder aus dem Tor sprang
© spox
24/44
Tony Jantschke hatte Glück, dass sein Kopfball aufs eigene Tor von der Unterkante der Latte wieder aus dem Tor sprang
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/25-spieltag/vfb-stuttgart-kaiserslautern-bayern-muenchen-hoffenheim-borussia-dortmund-augsburg-bremen-hannover-schalke-hamburg,seite=24.html
Marco Reus konnte auch gegen den SC Freiburg nicht recht überzeugen. Hier ist er im Zweikampf mit Fallou Diagne
© spox
25/44
Marco Reus konnte auch gegen den SC Freiburg nicht recht überzeugen. Hier ist er im Zweikampf mit Fallou Diagne
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/25-spieltag/vfb-stuttgart-kaiserslautern-bayern-muenchen-hoffenheim-borussia-dortmund-augsburg-bremen-hannover-schalke-hamburg,seite=25.html
1. FC Köln - Hertha BSC 1:0: Herzlich willkommen zur Lukas-Podolski-Abschiedstournee
© Getty
26/44
1. FC Köln - Hertha BSC 1:0: Herzlich willkommen zur Lukas-Podolski-Abschiedstournee
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/25-spieltag/vfb-stuttgart-kaiserslautern-bayern-muenchen-hoffenheim-borussia-dortmund-augsburg-bremen-hannover-schalke-hamburg,seite=26.html
Christian Clemens zimmert in der 36. Minute die Kugel unwiderstehlich aus dem Stand unter die Latte zur 1:0-Führung. Props!
© Getty
27/44
Christian Clemens zimmert in der 36. Minute die Kugel unwiderstehlich aus dem Stand unter die Latte zur 1:0-Führung. Props!
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/25-spieltag/vfb-stuttgart-kaiserslautern-bayern-muenchen-hoffenheim-borussia-dortmund-augsburg-bremen-hannover-schalke-hamburg,seite=27.html
Otto Rehhagel schaut zähneknirschend zu, wie seine Berliner bis zur Halbzeitpause pomadig nach vorne spielen.
© Getty
28/44
Otto Rehhagel schaut zähneknirschend zu, wie seine Berliner bis zur Halbzeitpause pomadig nach vorne spielen.
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/25-spieltag/vfb-stuttgart-kaiserslautern-bayern-muenchen-hoffenheim-borussia-dortmund-augsburg-bremen-hannover-schalke-hamburg,seite=28.html
Henrique Sereno (l.) lehnt sich an die starke Schulter von Raffael. Der Portugiese beeindruckt nicht nur durch sein Zweikampfverhalten, sondern auch durch seine Son-Goku-Frisur
© Getty
29/44
Henrique Sereno (l.) lehnt sich an die starke Schulter von Raffael. Der Portugiese beeindruckt nicht nur durch sein Zweikampfverhalten, sondern auch durch seine Son-Goku-Frisur
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/25-spieltag/vfb-stuttgart-kaiserslautern-bayern-muenchen-hoffenheim-borussia-dortmund-augsburg-bremen-hannover-schalke-hamburg,seite=29.html
Hertha-BSC-Spieler Raffael packt seine magischen Kräfte aus und lenkt den Ball per Handbewegung auf den Kasten der Kölner. Da kann Christian Eichner (r.) nichts machen...
© Getty
30/44
Hertha-BSC-Spieler Raffael packt seine magischen Kräfte aus und lenkt den Ball per Handbewegung auf den Kasten der Kölner. Da kann Christian Eichner (r.) nichts machen...
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/25-spieltag/vfb-stuttgart-kaiserslautern-bayern-muenchen-hoffenheim-borussia-dortmund-augsburg-bremen-hannover-schalke-hamburg,seite=30.html
Wolfsburg - Leverkusen 3:2: Mario Mandzukic (r.) verliert den Halt, den Überblick und schließlich auch den Zweikampf
© Getty
31/44
Wolfsburg - Leverkusen 3:2: Mario Mandzukic (r.) verliert den Halt, den Überblick und schließlich auch den Zweikampf
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/25-spieltag/vfb-stuttgart-kaiserslautern-bayern-muenchen-hoffenheim-borussia-dortmund-augsburg-bremen-hannover-schalke-hamburg,seite=31.html
Stefan Kießling erzielt bereits nach drei Minuten die Führung für Bayer. Der Stürmer bleibt ganz cool - Maskenmann Andre Schürrle macht den "Point to the Lord".
© Getty
32/44
Stefan Kießling erzielt bereits nach drei Minuten die Führung für Bayer. Der Stürmer bleibt ganz cool - Maskenmann Andre Schürrle macht den "Point to the Lord".
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/25-spieltag/vfb-stuttgart-kaiserslautern-bayern-muenchen-hoffenheim-borussia-dortmund-augsburg-bremen-hannover-schalke-hamburg,seite=32.html
Ashkan Dejagah bringt die Wölfe in der 45. Minute auf Erfolgskurs und erzielt das 2:1 - Ein Küsschen für... Felix Magath?
© Getty
33/44
Ashkan Dejagah bringt die Wölfe in der 45. Minute auf Erfolgskurs und erzielt das 2:1 - Ein Küsschen für... Felix Magath?
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/25-spieltag/vfb-stuttgart-kaiserslautern-bayern-muenchen-hoffenheim-borussia-dortmund-augsburg-bremen-hannover-schalke-hamburg,seite=33.html
Michal Kadlec (r.) verpasst Ashkan Dejagah einen Kurzhaarschnitt mit den Stollen - in der 61. Minute netzt der Leverkusener ein, aber ins eigene Tor
© spox
34/44
Michal Kadlec (r.) verpasst Ashkan Dejagah einen Kurzhaarschnitt mit den Stollen - in der 61. Minute netzt der Leverkusener ein, aber ins eigene Tor
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/25-spieltag/vfb-stuttgart-kaiserslautern-bayern-muenchen-hoffenheim-borussia-dortmund-augsburg-bremen-hannover-schalke-hamburg,seite=34.html
Simon Rolfes sitzt nach einem Zusammenprall mit Jan Polak angeschlagen an der Seitenlinie. Der Bayer-Kapitän kann nicht weiterspielen
© spox
35/44
Simon Rolfes sitzt nach einem Zusammenprall mit Jan Polak angeschlagen an der Seitenlinie. Der Bayer-Kapitän kann nicht weiterspielen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/25-spieltag/vfb-stuttgart-kaiserslautern-bayern-muenchen-hoffenheim-borussia-dortmund-augsburg-bremen-hannover-schalke-hamburg,seite=35.html
1. FSV Mainz 05 - 1. FC Nürnberg 2:1: Eric Maxim Choupo-Moting (r.) ist schneller als Markus Feulner. Insgesamt sind die Mainzer auch schneller als der Club...
© Getty
36/44
1. FSV Mainz 05 - 1. FC Nürnberg 2:1: Eric Maxim Choupo-Moting (r.) ist schneller als Markus Feulner. Insgesamt sind die Mainzer auch schneller als der Club...
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/25-spieltag/vfb-stuttgart-kaiserslautern-bayern-muenchen-hoffenheim-borussia-dortmund-augsburg-bremen-hannover-schalke-hamburg,seite=36.html
... denn nach nur 57 Sekunden geht der 1. FSV Mainz 05 durch Nicolai Müller in Führung. Da kann man schon mal die Faust in die Luft strecken!
© Getty
37/44
... denn nach nur 57 Sekunden geht der 1. FSV Mainz 05 durch Nicolai Müller in Führung. Da kann man schon mal die Faust in die Luft strecken!
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/25-spieltag/vfb-stuttgart-kaiserslautern-bayern-muenchen-hoffenheim-borussia-dortmund-augsburg-bremen-hannover-schalke-hamburg,seite=37.html
Daniel Didavi erzielt in der 64. Minute noch den Anschlusstreffer - mit dem ersten Torschuss der Clubberer.
© Getty
38/44
Daniel Didavi erzielt in der 64. Minute noch den Anschlusstreffer - mit dem ersten Torschuss der Clubberer.
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/25-spieltag/vfb-stuttgart-kaiserslautern-bayern-muenchen-hoffenheim-borussia-dortmund-augsburg-bremen-hannover-schalke-hamburg,seite=38.html
Adam Szalai (r.) setzt sich artistisch gegen Timmy Simmons durch. In der 84. Minute sieht der Mainzer allerdings noch die Ampelkarte
© Getty
39/44
Adam Szalai (r.) setzt sich artistisch gegen Timmy Simmons durch. In der 84. Minute sieht der Mainzer allerdings noch die Ampelkarte
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/25-spieltag/vfb-stuttgart-kaiserslautern-bayern-muenchen-hoffenheim-borussia-dortmund-augsburg-bremen-hannover-schalke-hamburg,seite=39.html
Stuttgart - Kaiserslautern 0:0: Das Unentschieden hilft beiden Mannschaft nicht wirklich weiter. Der VfB verpasste es, Anschluss an die Europacup-Plätze herzustellen. Lautern steckt weiter ganz unten drin
© Getty
40/44
Stuttgart - Kaiserslautern 0:0: Das Unentschieden hilft beiden Mannschaft nicht wirklich weiter. Der VfB verpasste es, Anschluss an die Europacup-Plätze herzustellen. Lautern steckt weiter ganz unten drin
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/25-spieltag/vfb-stuttgart-kaiserslautern-bayern-muenchen-hoffenheim-borussia-dortmund-augsburg-bremen-hannover-schalke-hamburg,seite=40.html
FCK-Trainer Marco Kurz konnte mit der Leistung seiner Defensiv-Spieler zufrieden sein. Offensiv gelang den Roten Teufeln jedoch wenig
© Getty
41/44
FCK-Trainer Marco Kurz konnte mit der Leistung seiner Defensiv-Spieler zufrieden sein. Offensiv gelang den Roten Teufeln jedoch wenig
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/25-spieltag/vfb-stuttgart-kaiserslautern-bayern-muenchen-hoffenheim-borussia-dortmund-augsburg-bremen-hannover-schalke-hamburg,seite=41.html
Artistisch! Stuttgarts bester Angreifer Martin Harnik versucht es mit einem Fallrückzieher. Eine Starke Aktion, die aber nicht zum Erfolg führte
© Getty
42/44
Artistisch! Stuttgarts bester Angreifer Martin Harnik versucht es mit einem Fallrückzieher. Eine Starke Aktion, die aber nicht zum Erfolg führte
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/25-spieltag/vfb-stuttgart-kaiserslautern-bayern-muenchen-hoffenheim-borussia-dortmund-augsburg-bremen-hannover-schalke-hamburg,seite=42.html
Zdravko Kuzmanovic versucht es mit einem Schlänzer. Aber auch ihm fehlte, wie der gesamten Stuttgarter Offensiv-Abteilung, die letzte Konsequenz im Abschluss
© Getty
43/44
Zdravko Kuzmanovic versucht es mit einem Schlänzer. Aber auch ihm fehlte, wie der gesamten Stuttgarter Offensiv-Abteilung, die letzte Konsequenz im Abschluss
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/25-spieltag/vfb-stuttgart-kaiserslautern-bayern-muenchen-hoffenheim-borussia-dortmund-augsburg-bremen-hannover-schalke-hamburg,seite=43.html
Die Roten Teufel in Aktion. Die Fans von Lautern gaben alles um ihre Mannschaft zu unterstützen. Vielleicht auch ein bisschen viel. Die Strafe des DFB wird sicherlich folgen
© Getty
44/44
Die Roten Teufel in Aktion. Die Fans von Lautern gaben alles um ihre Mannschaft zu unterstützen. Vielleicht auch ein bisschen viel. Die Strafe des DFB wird sicherlich folgen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/25-spieltag/vfb-stuttgart-kaiserslautern-bayern-muenchen-hoffenheim-borussia-dortmund-augsburg-bremen-hannover-schalke-hamburg,seite=44.html
 

Borussia Mönchengladbach - SC Freiburg 0:0

Lucien Favre (Trainer Mönchengladbach): "Ich muss klar sagen: Das Publikum ist super, aber es muss aufhören zu träumen. Viele müssen aufhören, Dummheiten zu erzählen. Wir waren heute ein wenig Favorit, aber wir übertreiben unsere Qualitäten. Wir sind zwar gut, aber wir haben noch viel zu tun."

Oliver Baumann (SC Freiburg): "Unser Trainer hat mir gesagt, dass er wusste, was kommen wird. Nämlich, dass wir hier zu Null spielen und einen Punkt holen. Darüber sind wir und er sehr glücklich und ich denke, wir konnten unseren mitgereisten Fans zeigen, dass wir auswärts auch eine gute Mannschaft sind."

 

VfL Wolfsburg - Bayer 04 Leverkusen 3:2

Robin Dutt (Trainer Bayer Leverkusen): "Die Geschichte ist relativ einfach erzählt - nach einer Viertelstunde müssen wir 3:0 führen, dann ist das Spiel gegessen. Danach haben wir fünf verletzte Spieler. Einer kann durchspielen, vier nicht. In Unterzahl holen wir dann sogar ein 1:3 noch einmal so auf, dass wir zum Schluss noch das 3:3 machen können. Das war die Geschichte des Spiels: Zu viele Verletzungen, zu viele Umstellungen und keine Stabilität mehr."

Rudi Völler (Sportdirektor Bayer Leverkusen): "Es war dann ein bisschen Unordnung da und dann haben wir in den entscheidenden Momenten von Wolfsburg die Kontertore gefangen. Die haben richtig wehgetan. Dann fehlt am Ende auch ein bisschen die Kraft, so ein 3:1 noch einmal umzubiegen. Aber trotz alledem ist die Mannschaft noch einmal zurückgekommen, was man gar nicht glauben konnte nach dem 1:3 und hätte zum Schluss fast noch den Ausgleich erzielt. Die Niederlage tut weh. Es waren jetzt vier bittere Tage, aber jetzt müssen wir wieder aufstehen und am Wochenende gewinnen."

 

FSV Mainz 05 - 1. FC Nürnberg 2:1

Thomas Tuchel (Trainer Mainz 05) über Mo Zidan: "Es ist natürlich großartig und es bestätigt sich jede Woche. Jeder wartet darauf und es passiert - es ist wie mit vielen Dingen im Leben. Jetzt hat der Junge einen absoluten Lauf und den soll er schön pflegen."

Dieter Hecking (Trainer 1.FC Nürnberg): "Die Mannschaft hat in der zweiten Halbzeit wieder eine fantastische Leistung gezeigt. Wir müssen unsere Spiele einfach bestreiten und werden die Punkte holen, die wir brauchen. Da bin ich mir hundertprozentig sicher."

 

VfB Stuttgart - 1. FC Kaiserslautern 0:0

Bruno Labbadia (Trainer VfB Stuttgart): "Wir müssen den Weg, den wir seit ein paar Wochen gehen, konsequent fortsetzen. Leider hat es heute nicht zu einem Sieg gereicht."

Marco Kurz (Trainer 1. FC Kaiserslautern): "Wir haben zu Null gespielt, das ist der Ansatz. Wir müssen Schritt für Schritt gehen. Das Ding darf auch am 34. Spieltag zu unseren Gunsten entschieden werden."

Stefan Kuntz (Klubchef 1. FC Kaiserslautern): "Marco Kurz ist unser Trainer. Und falls sich daran irgendwas ändern sollte, sagen wir Bescheid. Ich würde aber nicht darauf warten."

Der 25. Spieltag im Überblick


Diskutieren Drucken Startseite
5. Spieltag
6. Spieltag

Bundesliga, 5. Spieltag

Bundesliga, 6. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

Clemens Tönnies spricht über die Zukunft von Raul. Lukas Podolski kann die Rote Karte gegen sich absolut nicht nachvollziehen. Otto Rehhagel stimmt seine Hertha auf einen langen Abstiegskampf ein.

www.performgroup.com
SPOX.com is owned and powered by digital sports media company PERFORM and provides sports fans in Germany
with outstanding coverage of a variety of sports from all the most influential leagues.