Fussball

FCA ohne Callsen-Bracker zum "Fußball-Wunder"

SID
Jan-Ingwer Callsen-Bracker fehlt seinem Team wegen einer Wadenverletzung gegen den BVB
© Getty

Ohne den zuletzt starken Jan-Ingwer Callsen-Bracker muss Bundesliga-Neuling FC Augsburg am Samstag im Topspiel gegen Meister Borussia Dortmund bestehen. Der Abwehrspieler hatte beim 2:2 gegen Hannover 96 einen Schlag auf die Wade bekommen und konnte unter der Woche nicht trainieren.

Dennoch will der Außenseiter gegen den Tabellenführer nicht klein beigeben: "Wir werden uns nicht einigeln, sondern im Rahmen unserer Möglichkeiten versuchen, dagegen zu halten", sagte Trainer Jos Luhukay am Freitag in Augsburg. Dass "alles klappen muss, um das Fußball-Wunder zu schaffen", sei sich jeder beim Tabellen-16. bewusst.

Unterdessen zeigte sich Luhukay erleichtert, dass die Debatte um die Nachfolge von FCA-Geschäftsführer Andreas Rettig ein Ende gefunden hat.

Wie am Mittwoch bekannt wurde, werden in der kommenden Saison der Aufsichtsratsvorsitzende Peter Birks und Manfred Paula die Geschicke in die Hand nehmen. Nun kann sich die Mannschaft wieder "auf Fußball konzentrieren", sagte Luhukay.

Jan-Ingwer Callsen-Bracker im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung