Berlins Spielmacher heiß auf seine Rückkehr

Herthas Raffael: Nie mehr 2. Liga!

SID
Freitag, 03.02.2012 | 11:02 Uhr
Auf seine Tore und Ideen kommt es an: Hertha-Spielmacher Raffael
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
2. Liga
Mo23:00
Die Highlights des Montagsspiels
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Man City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

Er ist die Lebensversicherung der Hertha, momentan aber noch gesperrt: Ohne Spielmacher Raffael torkelt Berlin weiter dem Tabellenende entgegen. Jetzt stellt der Barsilianer klar, dass er nochmal ein Jahr mit der Hertha in der 2. Liga nicht mitmachen würde.

Gegen Hannover sitzt Hertha-Spielmacher Raffael ein letztes Mal auf der Tribüne.

Danach ist seine Sperre nach der Roten Karte von Hoffenheim abgebrummt und der Brasilianer kann endlich wieder helfen, die Hertha wieder auf Kurs zu bringen.

Denn an einen neuerlichen Abstieg, wie schon 2010, mag Raffael erst gar nicht denken. "Ein zweiter Abstieg wäre ein Albtraum für mich", sagte der 26-Jährige der "Bild" und stellte klar: "Die 2. Liga tue ich mir nicht mehr an. Eine Saison reicht für eine ganze Karriere."

Eine gefährliche Situation

Damit es erst gar nicht so weit kommt, müssen die Hauptstädter nach acht Spielen ohne Sieg endlich wieder dreifach punkten. Am besten gleich am Wochenende gegen Hannover 96.

"Wir sind in einer gefährlichen Situation und müssen aufpassen. Ich bin aber überzeugt, dass das Team über genug Qualitäten verfügt, um erstklassig zu bleiben. Ich bin mir sicher, dass wir das Ganze drehen werden. Aber dafür müssen wir unseren Kampfgeist von Anfang an zeigen."

"Ich denke nur an Hertha"

Er selbst muss sich noch einige Tage gedulden, erst im ebenso wichtigen Pokalspiel gegen Borussia Mönchengladbach am kommenden Mittwoch kann Raffael erstmals wieder selbst eingreifen. An einen Abschied aus Berlin verschwendet er deshalb keinen Gedanken.

"Ich denke nur an Hertha. Ich kann es kaum erwarten im Pokal gegen Gladbach und dann in Stuttgart wieder zu spielen! Die Spiele fehlen mir genau so sehr, wie gesagt wird, dass ich dem Team fehle."

Das ist Herthas Kader

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung