Mittwoch, 01.02.2012

Trainer: "Du hättest sowieso nicht mehr gespielt"

Kabinenstreit zwischen Skibbe und Lell

Dicke Luft bei Hertha BSC: Nach übereinstimmenden Medienberichten ist es am Sonntag zwischen Trainer Michael Skibbe und Verteidiger Christian Lell zu einem lautstarken Disput gekommen. Dabei soll Skibbe gesagt haben: "Sei froh, dass du die fünfte Gelbe Karte gesehen hast. Du hättest sowieso nicht mehr gespielt."

Zwischen Herthas Christian Lell und Trainer Michael Skibbe (hinten links) herrscht dicke Luft
© spox
Zwischen Herthas Christian Lell und Trainer Michael Skibbe (hinten links) herrscht dicke Luft

Der "BILD"-Zeitung (Mittwochausgabe) bestätigte Lell den Sachverhalt. Skibbe räumte ebenfalls ein: "Ich habe am Sonntag eine Manöverkritik vorgenommen und einigen Spielern persönlich gesagt, dass ich mit ihrer Leistung absolut nicht zufrieden war. Dazu gehörte auch Christian."

Michael Preetz stellte sich am Mittwoch vor Skibbe. "Natürlich muss der Trainer kritische Dinge in der Mannschaftssitzung ansprechen, zumal nach zwei verlorenen Spielen", sagte der Hertha-Manager dem TV-Sender "Sky Sport News HD".

Preetz verteidigt Skibbe

Zugleich kritisierte er, dass das Streitgespräch an die Medien gelangt war. "Solche Dinge müssen intern bleiben, wie wir das in der Vergangenheit bei uns in der Mannschaft auch getan haben. Wir werden das ansprechen, auch gegenüber den Führungsspielern."

Die anstehenden Heimspiele am Samstag (15.15 Uhr im LIVE-TICKER und bei Sky) gegen Hannover 96 in der Bundesliga und am darauf folgenden Mittwoch gegen Borussia Mönchengladbach im DFB-Pokal kann Lell auf jeden Fall nicht bestreiten.

Bei dem 27-Jährigen war nach dem Spiel gegen den Hamburger SV (1:2) eine alte Oberschenkelverletzung aufgebrochen. Nachdem Herthas Arzt Ulrich Schleicher einen Muskelfaserriss diagnostiziert hat, fällt Lell nun mindestens zwei Wochen aus.

Lell gilt bei Hertha als Eckpfeiler der Mannschaft

Eine Kontroverse zwischen dem Coach und einem Führungsspieler wie Lell ist dennoch so ziemlich das Letzte, was die Berliner zurzeit gebrauchen können, denn der Start ins neue Jahr ist daneben gegangen.

Nach den beiden Pleiten beim 1. FC Nürnberg und gegen den HSV sind die Herthaner mitten im Abstiegskampf. Der Vorsprung auf den 16. Tabellenplatz beträgt nur noch zwei Punkte.

Rechtsverteidiger Lell war in der Hinrunde einer der Leistungsträger und Stellvertreter von Andre Mijatovic als Kapitän. Nicht zuletzt deshalb plant der Verein langfristig mit dem früheren Bayern-Spieler und will den Vertrag bis 2016 ausdehnen. Immerhin: Am Dienstag haben Lell und Manager Michael Preetz ein längeres Gespräch geführt, um die Wogen wieder zu glätten.

Christian Lell im Steckbrief

Die Top-Torjäger der Bundesliga 2011/2012
Rang 1: Klaas-Jan Huntelaar vom FC Schalke 04 (29 Tore)
© Getty
1/6
Rang 1: Klaas-Jan Huntelaar vom FC Schalke 04 (29 Tore)
/de/sport/diashows/1109/fussball/bundesliga/torjaeger/torschuetzenliste-2011-2012-mario-gomez-papiss-demba-cisse-klaas-jan-huntelaar-abdellaoue.html
Rang 2: Mario Gomez vom FC Bayern München (26 Tore)
© Getty
2/6
Rang 2: Mario Gomez vom FC Bayern München (26 Tore)
/de/sport/diashows/1109/fussball/bundesliga/torjaeger/torschuetzenliste-2011-2012-mario-gomez-papiss-demba-cisse-klaas-jan-huntelaar-abdellaoue,seite=2.html
Rang 3: Robert Lewandowski von Borussia Dortmund (22 Tore)
© Getty
3/6
Rang 3: Robert Lewandowski von Borussia Dortmund (22 Tore)
/de/sport/diashows/1109/fussball/bundesliga/torjaeger/torschuetzenliste-2011-2012-mario-gomez-papiss-demba-cisse-klaas-jan-huntelaar-abdellaoue,seite=3.html
Rang 4: Lukas Podolski vom 1. FC Köln (18 Tore) muss sich den vierten Rang allerdings teilen, mit...
© Getty
4/6
Rang 4: Lukas Podolski vom 1. FC Köln (18 Tore) muss sich den vierten Rang allerdings teilen, mit...
/de/sport/diashows/1109/fussball/bundesliga/torjaeger/torschuetzenliste-2011-2012-mario-gomez-papiss-demba-cisse-klaas-jan-huntelaar-abdellaoue,seite=4.html
... Marco Reus von Borussia Mönchengladbach (18 Tore) und...
© Getty
5/6
... Marco Reus von Borussia Mönchengladbach (18 Tore) und...
/de/sport/diashows/1109/fussball/bundesliga/torjaeger/torschuetzenliste-2011-2012-mario-gomez-papiss-demba-cisse-klaas-jan-huntelaar-abdellaoue,seite=5.html
Claudio Pizarro von Werder Bremen (18 Tore)
© Getty
6/6
Claudio Pizarro von Werder Bremen (18 Tore)
/de/sport/diashows/1109/fussball/bundesliga/torjaeger/torschuetzenliste-2011-2012-mario-gomez-papiss-demba-cisse-klaas-jan-huntelaar-abdellaoue,seite=6.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
6. Spieltag
7. Spieltag

Bundesliga, 6. Spieltag

Bundesliga, 7. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

Nach übereinstimmenden Medienberichten ist es am Sonntag zwischen Hertha-Trainer Michael Skibbe und Verteidiger Christian Lell zu einem lautstarken Disput gekommen.

www.performgroup.com
SPOX.com is owned and powered by digital sports media company PERFORM and provides sports fans in Germany
with outstanding coverage of a variety of sports from all the most influential leagues.