Grabner führt NHL-Statistik an

Von APA
Dienstag, 14.03.2017 | 10:00 Uhr
Grabner jubelt über das nächste Tor
Advertisement
NHL
Kings @ Flyers
NFL
Falcons @ Buccaneers
NBA
Warriors @ Lakers
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
NHL
Jets @ Islanders
NFL
Colts @ Ravens
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
NFL
Vikings @ Packers
NFL
RedZone -
Week 16
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NFL
Steelers @ Texans
NBA
Wizards @ Celtics
NFL
Raiders @ Eagles
NBA
Jazz @ Nuggets
NBA
Raptors @ Thunder
NHL
Canadiens @ Lightning
NBA
Rockets @ Celtics
NBA
Rockets @ Wizards
NBA
Cavaliers @ Jazz
NFL
RedZone -
Week 17
NHL
Maple Leafs @ Golden Knights
NBA
Bulls @ Wizards

Michael Grabner darf sich im zweiten Spiel nach seinem Comeback über sein 27. Saisontor freuen. Der Stürmer muss mit den New York Rangers aber eine 2:3-Heimniederlage gegen Tampa Bay einstecken.

Grabner erzielte in der 31. Minute nach schwerem Patzer von Jason Garrison den Ausgleich zum 2:2, Brayden Point schoss das Team aus Florida aber mit seinem zweiten Treffer an seinem 21. Geburtstag zum Sieg. Die Rangers kassierten damit im Madison Square Garden die fünfte Heimniederlage hintereinander.

Die NHL bei DAZN im Livestream. Hol dir jetzt deinen Gratismonat!

Für Grabner, der Anfang des Monats wegen einer Hüftverletzung vier Spiele pausiert hatte, war es der erste Treffer seit 9. Februar. Mit 27 Toren ist er wieder solo bester Torschütze seines Teams und mit 26 Treffern im Spiel 5-gegen-5 gemeinsam mit Auston Matthews (Toronto Maple Leafs) die Nummer eins der Liga.

Alle Infos zu den Rangers

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung