Fussball

SK Sturm Graz: Günter Kreissl über Raphael-Holzhauser-Gerüchte und die Kaderplanung

Von SPOX Österreich
Günter Kreissl
© GEPA

Beim SK Sturm Graz geht's dieser Tage drunter und drüber. Weniger aber im sportlichen Sinne, vielmehr liefern Brennpunkte abseits des Fußballplatzes Gesprächsstoff.

Dieser ist allerdings sowohl positiver als auch negativer Natur: nachdem Sandi Lovric und Philipp Hosiner aussortiert wurden, konnte fast gleichzeitig die Vertragsverlängerung von Abwehr-Stammspieler Lukas Spendlhofer eingetütet werden.

Gegenüber SturmNetz erklärt Sportdirektor Günter Kreissl die Vorgangsweise: "Roman Mählich hat Philipp Hosiner mitgeteilt, dass nicht mehr mit ihm geplant wird. Dennoch hat der Stürmer Vertrag und daher ist es wichtig, dem Spieler in aller Klarheit die aktuelle Situation zu vermitteln, damit er sich um einen neuen Verein bemühen kann. Da geht es uns auch um die entsprechende Offenheit dem Spieler gegenüber."

Sturm Graz: Holzhauser kein Thema, Mensah soll gehalten werden

Mit Sandi Lovric wollte Kreissl den Vertrag vorzeitig verlängern. Der Youngster weigerte sich aber augenscheinlich, bekommt als "Belohnung" nun die Ausbootung: "Wir wollen Spieler, die sich zum Verein bekennen. Daher werden wir kein weiteres Angebot mehr unterbreiten, die Verhandlungen sind somit beendet."

Auch im Bereich der Zugänge stapeln sich Kreissls Agenden. Da gerüchteweise Interesse am vertragslosen Raphael Holzhauser bestünde, sieht sich der Sturmdirektor der Grazer auch gezwungen, dieses Thema zu kommentieren. Allerdings äußerst deutlich: "Nein, Raphael Holzhauser ist bei Sturm Graz absolut kein Thema." Ein Thema hingegen ist Gideon Mensah.

Der Leihspieler von Red Bull Salzburg überzeugt zusehends, spielte sich als linker Wing-Back in die Startelf von Roman Mählich. Im Sommer läuft der Leihvertrag aus, Kreissl ist daran interessiert, Mensah fix zu verpflichten: "Gideon Mensah ist natürlich ein interessanter Spieler und wir befinden uns diesbezüglich in Gesprächen, die ich derzeit aber nicht weiter kommentieren möchte." Auch bei Arnel Jakupovic, vom FC Empoli geliehen, gibt es keine finale Entscheidung: "Bei Arnel Jakupovic werden wir in den verbleibenden Runden sehen, ob eine Verlängerung der Zusammenarbeit in Frage kommt."

Bundesliga-Tabelle in der Meistergruppe vor dem 28. Spieltag

Platz

Verein

Sp

S

U

N

Tore

Diff

Punkte

1.

Red Bull Salzburg

27

21

5

1

65:22

43

40

2.

LASK Linz

27

14

9

4

46:25

21

28

3.

WAC

27

9

10

8

39:40

-1

22

4.

SK Sturm Graz

27

9

10

8

31:30

1

21

5.

SKN St. Pölten

27

9

9

9

31:35

-4

21

6.

Austria Wien

27

9

6

12

35:39

-4

18

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung