Fussball

Marc Janko macht sich für eine ÖFB-Reform stark

Von SPOX Österreich
Marc Janko fordert eine Reform des ÖFB.
© GEPA

Marc Janko erlebte zuletzt ein unverhofftes Comeback im ÖFB-Team. Aufgrund von Verletzungen von Mitspielern wurde er von Teamchef Franco Foda für die Länderspiele gegen Nordirland und Dänemark ins Nationalteam einberufen. Während des Lehrgangs ließ der 33-jährige mit Kritik an den Verbandsstrukturen des ÖFB aufhorchen.

Vor allem die Macht der Landespräsidenten innerhalb des ÖFB-Präsidiums ist Janko, der mittlerweile in der Schweiz für den FC Lugano auf Torejagd gehen, ein Dorn im Auge.

"Ich würde mir mehr Fachkompetenz im ÖFB-Präsidium wünschen. Der Sport und die Professionalität sollen im Vordergrund stehen", so Janko im Interview mit dem Kurier.

ÖFB-Reform: Janko hat Lösungsvorschlag

Der Stürmer hat auch einen Lösungsvorschlag parat, wie das ÖFB-Präsidium in Zukunft zusammengesetzt sein soll: "Denkbar für mich wären drei Stimmen für die Bundesliga, eine für den ÖFB-Präsidenten und drei für die Landespräsidenten für die Regionen West, Mitte und Ost."

Ziel sollte laut Janko sein, die aktuell deutliche Stimmenmehrheit der Landesverbände zu reduzieren, um so ein ausgewogeneres Präsidium zu erhalten, das die Interessen des Amateur- und des Profibereichs gleichmäßig vertritt, denn:

"Aktuell sind sie immer in der Mehrheit mit ihren neun Stimmen. Die Verhältnismäßigkeit stimmt für mich nicht zwischen Amateurbereich und Profitum. Leute, die für den wichtigen Amateursport in Österreich zuständig sind, sollten nicht drei Mal soviel Stimmmacht haben wie eine Bundesliga. Über den Profisport zu lesen, ist bei allem Respekt etwas anderes, als ihn tagtäglich erlebt zu haben.

Marc Janko glaubt nicht an ÖFB-Reform

Janko ist allerdings klar, dass sein Wunsch wohl eher nicht in Erfüllung gehen wird, was ebenfalls an den ÖFB-Strukturen liegt.

"Natürlich weiß ich, dass es ein schwieriges Unterfangen ist, weil das Konstrukt so aufgebaut ist, dass jene, die die meiste Macht haben, sich nur selbst abwählen können. Das ist das Absurde an der Geschichte. Ich fürchte, das ehrlich gemeinte Interesse an einer Reform ist äußerst begrenzt."

ÖFB-Team in 2018: Alle Länderspiele im Überblick

SpielBewerbDatumOrtErgebnis
Österreich - SlowenienFriendly23.03.2018, 20:45 UhrKlagenfurt3:0 (1:0)
Luxemburg - ÖsterreichFriendly27.03.2018, 20:30 UhrLuxemburg0:4 (0:2)
Österreich - RusslandFriendly30.05.2018, 20:45 UhrInnsbruck1:0 (1:0)
Österreich - DeutschlandFriendly02.06.2018, 18:00 UhrKlagenfurt2:1 (0:1)
Österreich - BrasilienFriendly10.06.2018, 16:00 UhrWien0:3 (0:1)
Österreich - SchwedenFriendly06.09.2018, 20:45 UhrWien (Generali-Arena)2:0 (1:0)
Bosnien-Herzegowina - ÖsterreichNations League11.09.2018, 20:45 UhrZenica1:0 (0:0)
Österreich - NordirlandNations League12.10.2018, 20:45 UhrWien (Happel-Oval)1:0 (0:0)
Dänemark - ÖsterreichFriendly16.10.2018, 20:45 UhrHerning2:0 (1:0)
Österreich - Bosnien-HerzegowinaNations League15.11.2018, 20:45 UhrWien (Happel-Oval)
Nordirland - ÖsterreichNations League18.11.2018, 18:00 UhrBelfast
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung