Comeback beim SK Rapid: Deni Alar verlässt Sturm Graz

Von SPOX Österreich
Donnerstag, 05.07.2018 | 20:09 Uhr
Deni Alar
© GEPA
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Live
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Live
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid

Ein echter Transferkracher geht innerhalb der Bundesliga über die Bühne. Rapid holt offenbar Deni Alar vom SK Sturm zurück nach Hütteldorf.

Der Steirer stand bereits zwischen 2011 und 2016 bei Rapid unter Vertrag, wechselte nach durchwachsenen Jahren aber zum SK Sturm. In Graz avancierte der Stürmer wieder zum Goalgetter, führte die Schwarz-Weißen mit seinen Treffern zum Vizemeistertitel und gewann mit ihnen den Cup.

Jetzt soll der 28-Jährige zurück in die Hauptstadt kommen und die Offensive des Rekordmeisters verstärken. Laut der Kleinen Zeitung ist Alars Comeback in Grün-Weiß besiegelt, ein 4-Jahres-Vertrag wird demnach in den kommenden Tagen unterschrieben. In Alars aktuellem Kontrakt mit Sturm ist eine Ablösesumme festgeschrieben, wenn diese Summe - es soll sich um 600.000 Euro handeln - von Rapid überwiesen wird, kann Alar Sturm verlassen.

Kehrtwende von Alar?

Rapids Sportchef Fredy Bickel hatte das Interesse am Stürmer bereits öffentlich bekundet. "Ich kann diese Idee bestätigen, mehr kann und will ich zu diesem Zeitpunkt aber noch nicht sagen", wurde Bickel von der Zeitung Österreich (Online-Ausgabe) zitiert.

Überraschend käme diese Kehrtwende vor allem, weil ein Wechsel zur direkten Konkurrenz bislang als ausgeschlossen galt. "Eines ist klar: Die Angebote aus dem Inland zieht Deni nicht einmal in Erwägung", hatte Alar-Berater Franz Masser noch Anfang Juni gegenüber SPOX erklärt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung