Fussball

Lukas Grozurek klagt die Admira auf Freigabe

Von SPOX Österreich
Lukas Grozurek klagt die Admira.
© GEPA

Der vom SK Sturm Graz umworbene Lukas Grozurek klagt die Admira auf Freigabe, um ablösefrei wechseln zu können. Er behauptet, die von den Südstädtern auf ihn gezogene Option sei rechtswidrig.

So sei die Option nur zwischen Grozurek und Admira-Gschäftsführer Amir Shapourzadeh ausgehandelt worden. Auf Wunsch von Shapourzadeh verzichtete der 26-jährige Angreifer auf einen Berater. Das berichtet der ehemalige Krone-Journalist Peter Linden auf seinem Blog.

Da Grozureks Vertrag ohne diese Option am 30.6.2018 auslaufen würde, wäre er ablösefrei zu haben. Mittlerweile wird Grozurek von Markus Katzer von der Agentur Stars & Friends vertreten, welche dem Spieler wohl zu diesem Schritt geraten hat.

Lukas Grozurek will wohl zu Sturm Graz

Schon letztes Jahr gab es bei der Admira Probleme mit Vertragsoptionen. Der Wechsel von Christoph Monschein zur Austria zog sich genau aus diesem Grund in die Länge.

Sollte Grozurek recht bekommen, dürfte sein Wechsel zum SK Sturm wohl beschlossene Sache sein. Die Grazer sind nach dem fixen Abgang von Bright Edomwonyi und den Wechselgerüchten um Deni Alar um Verstärkungen in der Offensive bemüht.

Diese Spieler verlassen die Blackies

SpielerPositionaufnehm. VereinAblöseVertrag bis
James JeggoZentrales MittelfeldFK Austria Wienablösefrei30.06.2021
Christian SchoissengeyrInnenverteidigerFK Austria Wienablösefrei30.06.2022
Marvin PotzmannRechter VerteidigerSK Rapid Wienablösefrei30.06.2021
Marc Andre SchmerböckLinkes MittelfeldWolfsberger AC?30.06.2021
Christian SchulzInnenverteidigerKarriereende--
Christian GratzeiTorhüterKarriereende--
Patrick PucheggerLinker Verteidigerunbekannt--
Thorsten RöcherLinkes MittelfeldFC Ingolstadt?30.06.2021
Bright EdomwonyiStürmer---
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung