Fussball

ÖFB-Cup-Halbfinale: SK Sturm Graz gegen SK Rapid Wien

Von SPOX Österreich
Rapid und Sturm kreuzen im ÖFB-Cup-Halbfinale die Klingen.
© GEPA

Am Mittwoch empfängt der SK Sturm Graz den SK Rapid Wien in der Merkur Arena zum Halbfinale des ÖFB-Cups. Die beiden Bundesligisten kämpfen um den Einzug ins Finale, wo entweder Red Bull Salzburg oder der SV Mattersburg der Gegner sein wird. Hier erfahrt ihr alle wichtigen Infos rund um das Spiel.

Sowohl die Hütteldorfer als auch die Grazer haben in der vergangenen Bundesliga-Runde genug Selbstvertrauen für den Cup-Schlager getankt. Während Sturm den SV Mattersburg mit 3:0 besiegte, feierte Rapid einen 4:0-Kantersieg gegen die Austria im 326. Wiener Derby.

Für die Wiener würde ein Sieg der zweite Finaleinzug in Folge bedeuten. Vergangene Saison konnte man im Halbfinale den LASK mit 2:1 besiegen, musste sich dann aber im Endspiel Red Bull Salzburg mit 1:2 geschlagen geben.

ÖFB-Cup: Rapids lange Durststrecke

Sturm stand zuletzt in der Saison 2009/10 im Cup-Finale und konnte sich durch einen 1:0-Erfolg über Wiener Neustadt zum Cupsieger krönen.

Der letzte Erfolg der Hütteldorfer im Cup liegt weit zurück. Vor 23 Jahren, in der Saison 1994/95, war Rapid nach einem 1:0-Finalsieg über Leoben zuletzt Cupsieger.

Direkte ÖFB-Cup-Bilanz spricht für Rapid

Die beiden Traditionsvereine duellierten sich erst zwei Mal im ÖFB-Cup. Beide Male ging der SK Rapid Wien als Sieger hervor.

In der Saison 2014/15 setzten sich die Hütteldorfer im Achtelfinale durch ein Tor von Stefan Schwab mit 1:0 durch, in der Spielzeit 2000/01 behielten die Wiener im Viertelfinale mit 6:5 im Elfmeterschießen die Oberhand.

ÖFB-Cup: SK Sturm vs. SK Rapid

DatumHeimGastUhrzeitErgebnis/Liveticker
17.04.2001SK Sturm GrazSK Rapid Wien19.00 Uhr5:6 n.E.
29.10.2914SK Rapid WienSK Sturm Graz20.30 Uhr1:0
18.04.2018SK Sturm GrazSK Rapid Wien20.30 UhrSPOX

SK Sturm Graz vs. SK Rapid Wien: Mögliche Aufstellungen

Sturm: Siebenhandl - Koch, Spendlhofer, Maresic - Jeggo/Lovric - Röcher, P. Zulj, Jantscher, Hierländer - Eze, Alar

Ersatz: Schützenauer - Schulz, Schoissengeyr, Schrammel, Huspek, Schmerböck, Edomwonyi

Es fehlen: Potzmann (Sprunggelenksverletzung), Zulechner (nach Krankheit im Aufbautraining)

Rapid: Strebinger - Pavelic, M. Hofmann, Galvao, Bolingoli - Ljubicic, Schwab - Schaub, Murg, Ve. Berisha - Schobesberger

Ersatz: Knoflach - Sonnleitner, Auer, Petsos, S. Hofmann, Kvilitaia, Mujakic

Es fehlen: Joelinton (Außenband-Einriss im Knie), Szanto, Dibon (beide rekonvaleszent/im Aufbautraining)

ÖFB-Cup: Der Weg von Sturm Graz ins Halbfinale

SpieltagDatumPaarungErgebnis
1. Runde16.07.2017Hard - Sturm0:3
2. Runde20.09.2017Anif - Sturm1:2
Achtelfinale25.10.2017Sturm - Altach4:1
Viertelfinale28.02.2018Sturm - Wimpassing3:0

ÖFB-Cup: Der Weg von Rapid Wien ins Halbfinale

SpieltagDatumPaarungErgebnis
1. Runde16.07.2017Schwaz - Rapid0:2
2. Runde20.09.2017ASK Elektra - Rapid0:4
Achtelfinale25.10.2017Austria Wien - Rapid1:2
Viertelfinale28.02.2018Rapid - SV Ried2:1

ÖFB-Cup-Halbfinale: Wo kann ich Sturm gegen Rapid live sehen?

Der Halbfinal-Kracher des ÖFB-Cups wird live im Free-TV übertragen. Der ORF berichtet am 18. April ab 20:15 Uhr Uhr auf ORF 1, Anstoß der Partie zwischen dem SK Sturm Graz und dem SK Rapid Wien ist um 20:30 Uhr. Darüber hinaus ist das Spiel auch in der TvThek des ORF zu sehen.

ÖFB-Cup im Liveticker verfolgen

Natürlich wird das Duell zwischen Sturm und Rapid auch von SPOX via Liveticker begleitet. Geleitet wird die Partie übrigens von Schiedsrichter Robert Schörgenhofer.

ÖFB-Pokalwettbewerb: Die Liste der letzten zehn Cupsieger

SaisonSiegerFinalistErgebnis
2006/07*FK Austria WienSV Mattersburg2:1
2008/09FK Austria WienAdmira3:1 n.V.
2009/10SK Sturm GrazSC Wiener Neustadt1:0
2010/11SV RiedSC Austria Lustenau2:0
2011/12FC Red Bull SalzburgSV Ried3:0
2012/13FC PaschingFK Austria Wien1:0
2013/14FC Red Bull SalzburgSKN St. Pölten4:2
2014/15FC Red Bull SalzburgFK Austria Wien2:0
2015/16FC Red Bull SalzburgAdmira5:0
2016/17FC Red Bull SalzburgSK Rapid Wien2:1
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung