Fussball

Übernimmt Ex-SK-Rapid-Wien-Coach Zoran Barisic einen österreichischen Bundesligisten?

Von SPOX Österreich
Zoran Barisic
© GEPA

Seit Juni 2017 ist Ex-Rapid-Trainer Zoran Barisic arbeitslos. Spätestens im Sommer will der 47-Jährige wieder einen Job haben. Es könnte ihn tatsächlich erneut in die österreichische Bundesliga verschlagen.

Denn seit seinem Abenteuer bei Karabükspor in der türkischen Süper Lig, sehnt sich der drei-jährige Rapid-Trainer nach einem neuen Job: "Ziel ist es, im Sommer wieder einen Verein zu haben." Ein heißer Kandidat? Der WAC.

Zoran Barisic in der nächsten Saison WAC-Trainer?

Es hätte bereits Gespräche gegeben, erklärte Zoran Barisic im TV-Interview mit Sky: "Jedoch nicht nur mit dem WAC. Es finden immer wieder Gespräche mit Vereinen statt." Fix ist allerdings noch nichts: "Vielleicht ist es auch nur hinausgezögert. Ich möchte dazu in der Öffentlichkeit nichts sagen." Die Kärntner werden nach dem Rauswurf von Heimo Pfeifenberger aktuell von Interimstrainer Robert Ibertsberger betreut, haben allerdings für die kommende Saison noch keinen fixen Trainer.

Der gebürtige Wiener hätte auch bereits Wünsche und eine Vision für den neuen Verein: "Ich bin offen für viele Dinge. Ich möchte etwas aufbauen, das wäre ein zusätzlicher Reiz." Allerdings fügt er hinzu: "Man kann es sich nicht immer aussuchen. Es gibt viele gute Trainer, die keinen Job haben."

Die Bundesliga-Tabelle

PlatzTeamSpieleTordifferenzPunkte
1FC Salzburg29+4165
2SK Sturm Graz30+2160
3LASK Linz
30+1251
4SK Rapid Wien29+1849
5Admira29+246
6FK Austria Wien29+139
7SV Mattersburg30-638
8SC Rheindorf Altach30-834
9Wolfsberger AC30-2920
10SKN Sankt Pölten30-5210
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung