Cookie-Einstellungen
NHL

NHL: Assist für Leon Draisaitl bei Sieg der Edmonton Oilers - Tim Stützle trifft

SID
Leion Draisaitl legte einen Treffer für die Oilers auf.

Eishockeystar Leon Draisaitl reitet mit den Edmonton Oilers unter dem neuen Chefcoach Jay Woodcroft in der NHL weiter auf einer Erfolgswelle. Der 26-Jährige legte beim 4:2 bei den Winnipeg Jets einen Treffer auf, es war der fünfte Sieg in Serie für die Kanadier.

Die Oilers liegen als Tabellendritter in der Pacific Division wieder auf Play-off-Kurs. Der Kölner Draisaitl bereitete den Treffer zum zwischenzeitlichen 3:0 seines überragenden Sturmpartners Connor McDavid vor, der mit zwei weiteren Assists die Führung in der Scorerliste der Liga übernahm. Draisaitl steht bei 69 Punkten, McDavid hat zwei Zähler mehr.

Jungstar Tim Stützle musste trotz eines Treffers mit den Ottawa Senators eine Niederlage hinnehmen. Der 20-Jährige erzielte beim 2:3 nach Verlängerung gegen die Boston Bruins sein neuntes Saisontor. Als Sechster in der Atlantic Division hat das Team aus Kanadas Hauptstadt kaum noch eine Chance auf die Play-offs.

Torhüter Philipp Grubauer konnte trotz einer starken Leistung die nächste Niederlage der Seattle Kraken nicht verhindern. Das Schlusslicht der Pacific Division kassierte beim 1:2 bei den Calgary Flames die dritte Pleite in Folge. Grubauer wehrte 35 Schüsse ab, mehr Paraden waren ihm in dieser Saison nur kurz vor Weihnachten gegen die Washington Capitals (37) gelungen.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung