Cookie-Einstellungen
NHL

NHL: Leon Draisaitl mit Edmonton weiter auf Aufholjagd

SID

Deutschlands Eishockey-Star Leon Draisaitl setzt mit den Edmonton Oilers unter dem neuen Trainer Jay Woodcroft die Aufholjagd in der NHL fort. Der 26-Jährige steuerte zwei Tore zum 7:3-Sieg gegen die Anaheim Ducks bei und baute seine Führung in der Torjägerliste mit nun 35 Treffern weiter aus.

Die Oilers liegen als Tabellendritter in der Pacific Division inzwischen wieder auf einem Play-off-Platz.

Siege feierten auch Draisaitls Landsleute Tim Stützle, Moritz Seider und Thomas Greiss. Während Angreifer Stützle beim 3:1 seiner Ottawa Senators bei den Buffalo Sabres leer ausging, steuerte Verteidiger Seider zum 3:2 der Detroit Red Wings nach Penaltyschießen bei den New York Rangers eine Vorlage bei. Für den Ex-Mannheimer war es bereits der 35. Scorerpunkt in seiner ersten NHL-Saison, damit ist der 20-Jährige mit Abstand der erfolgreichste Abwehrspieler unter den Rookies. Torhüter Greiss wehrte 37 Schüsse ab.

Während Detroit noch Chancen auf einen Wild-Card-Platz hat, ist Ottawa schon lange aus dem Play-off-Rennen. Ebenso wie Nationaltorwart Philipp Grubauer mit Seattle Kraken: Beim 3:5 bei den Winnipeg Jets parierte der Goalie nur 22 Schüsse.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung