Suche...
NFL

NFL - New England Patriots: David Andrews droht Saison-Aus

Von SPOX
David Andrews ist seit 2016 Starter bei den New England Patriots.

David Andrews könnte die Saison 2019 verpassen. Beim Center der New England Patriots wurden Blutgerinnsel in der Lunge festgestellt.

Andrews war im Preseason-Spiel der Patriots am Donnerstag aktiv, nahm danach jedoch nicht mehr am Training teil. Wie The Athletic berichtet, war Andrews übers Wochenende im Krankenhaus, wo die Blutgerinnsel entdeckt wurden. Am Montag wurde er aus dem Krankenhaus entlassen.

Eine genaue Prognose über die Ausfallzeit des so wichtigen Offensive Lineman - er ist einer der Team Captains - gibt es derweil noch nicht.

Andrews spielt seit fünf Jahren für die Patriots und ist seit 2016 Starter. Insgesamt absolvierte er 60 Spiele in der Regular Season (57 Starts) sowie neun zusätzlich in den Playoffs. Die Patriots verpflichteten ihn vor der Saison 2015 als Undrafted Free Agent.

Patriots: O-Line Coach bleibt trotz Andrews-Ausfall gelassen

In Andrews' Abwesenheit wird voraussichtlich Ted Karras als Ersatz-Center fungieren. Eine weitere Alternative wäre James Ferentz, der bislang als Wackelkandidat für den endgültigen Kader New Englands galt.

Offensive Line Coach Dante Scarnecchia sagte am Montag vor der Diagnose, dass er sich keine Sorgen um die Kadertiefe in der Line mache: "Wir haben was wir haben. Die Kavallerie wird nicht heranstürmen, aber wir haben gute Spieler. Mir gefallen die Jungs, die wir haben."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung