Suche...
NFL

NFL: Division Preview NFC South - Saints, Falcons, Panthers und Buccaneers im Überblick

Die Atlanta Falcons und die New Orleans Saints zählen beide zum Titelanwärter-Kreis 2018.
© getty

Preview: Carolina Panthers

Bilanz 2017: 11-5.

Wichtigste Zugänge: DT Dontari Poe, SS Da'Norris Searcy, RB C.J. Anderson, WR D.J. Moore, CB Donte Jackson.

Wichtigste Abgänge: OG Andrew Norwell, DT Star Lotulelei, FS Kurt Coleman, RB Jonathan Stewart.

NFL: Carolina Panthers - Darum wird die Saison ein Erfolg

Die ersten Ansätze der neuen Panthers-Offense waren durchaus vielversprechend: Mehr gezielte Kurzpass-Route-Kombinationen, um Newton einfache Completions zu geben, genau wie Option-Elemente und ein sichtbar verbesserter Christian McCaffrey. Die Offense wirkt so gefährlicher, auch weil Erstrunden-Pick D.J. Moore genau wie Curtis Samuel das Receiving-Corps vielseitiger machen sollten.

Darüber hinaus kann die Defensive Front einmal mehr das Rückgrat dieses Teams sein. Das Linebacker-Trio bestehend aus Shaq Thompson, Luke Kuechly und Thomas Davis muss sich vor niemandem verstecken, Dontari Poe neben Kawann Short und Julius Peppers sowie Mario Addison als zunehmend gefährlicher Pass-Rusher verspricht wieder Dominanz an der Line - auch mit weniger Blitzing, worauf der Coordinator-Wechsel schließen lässt. Das würde mehr Scheme-Hilfe für die talentierte, aber auch junge Secondary ermöglichen.

Mit der Rückkehr zu einem dominanten Run Game, in das auch Newton intensiv involviert ist, und einer dominanten Front würde Carolina zur eigenen Erfolgsformel zurückfinden. Das scheint möglich - doch gibt es gerade auf der offensiven Seite des Balls so einige Fragezeichen.

NFL: Carolina Panthers - Darum wird die Saison ein Misserfolg

Will man es auf einen Aspekt konzentrieren, dann ist das bei den Panthers ohne Frage die Offensive Line. Nachdem mit Andrew Norwell der beste Lineman in der Free Agency ging, verletzten sich schon vor dem Start der Regular Season Amini Silatolu und Daryl Williams, zwei Starter. Gleichzeitig musste sich Left Tackle Matt Kalil einer Knie-OP unterziehen und dürfte den Saisonstart ebenfalls verpassen.

Kombiniert man das mit dem neuen Scheme in Carolina, das unter anderem auf tiefere Dropbacks setzt, und Newtons wacklige Auftritte gegen Pressure, so hat man schnell ein Rezept zusammen, wie die Säulen der Panthers-Saison einstürzen können.

Defensiv indes ließ Carolina zwar zu viele Big Plays zu, rangierte in puncto Pressures (246) und Sacks (50) auch jeweils in der Top-6. Das muss bei der Scheme-Änderung erst einmal wiederholt werden.

NFL: Carolina Panthers - Season-Prognose 2018

Carolinas Erfolgsformel hat in den vergangenen Jahren schon mehrfach sehr gut funktioniert, die Ansatzpunkte für Kritik aber sind nicht zu übersehen. Sollte Moore - wie so viele Rookie-Receiver in den vergangenen Jahren - noch etwas Zeit brauchen, sieht das Receiving-Corps mit Torrey Smith und Devin Funchess gar nicht mehr so attraktiv aus. Vor allem aber gilt: Ist die Line die ganze Saison über ein Problem, so wird Carolina im knallharten Playoff-Rennen der NFC nicht mithalten können. Prognose: 3. Platz in der Division.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung