Cookie-Einstellungen
NBA

NBA: Derrick Rose führt Knicks zum ersten Playoff-Sieg seit acht Jahren: "Lange von diesem Moment geträumt"

Von Philipp Schmidt
Rose führte die Knicks zum ersten Playoff-Sieg seit über acht Jahren.

Zum ersten Mal seit dem 16. Mai 2013 haben die New York Knicks ein Playoff-Spiel gewonnen. Beim 101:92 richtete es mit Derrick Rose einer der Veteranen, dem viele solch eine Leistung nicht mehr zugetraut hatten. Die Euphorie rund um den Madison Square Garden kannte im Anschluss keine Grenzen mehr.

Videos von verstopften Straßen außerhalb der Arena machten nach dem Sieg zum 1-1 in der Serie gegen die Atlanta Hawks die Runde, "Wir wollen Brooklyn"-Gesänge wurden auf den Straßen angestimmt, der Verkehr stand still. Bereits unter den 16.254 Zuschauern im Garden herrschte eine Stimmung, als hätten die Knickerbockers gerade die Meisterschaft gewonnen, obwohl derzeit noch drei Siege zum Einzug in die zweite Runde fehlen.

Hauptverantwortlich für diese Gemütslage war Rose, der New York beim Stand von 42:57 kurz vor der Pause zum Comeback trieb. "Ich habe lange von diesem Moment geträumt. In der Vergangenheit haben die Leute gesagt, dass ich so viele Minuten nicht spielen kann", sagte er, nachdem er die Knicks in Punkten (26) und Minuten (39) angeführt hatte.

"Ich wusste die ganze Zeit, wie viel Arbeit ich reinstecke. Ich bin glücklich mit meiner Verfassung und dem Sieg." Zu Beginn der zweiten Halbzeit beorderte sein langjähriger Coach Tom Thibodeau den Reservisten in die Startformation, er dankte es unter anderem mit dem Korb zum 93:91, nach dem die Knicks nicht mehr zurückliegen sollten.

"Wir waren natürlich enttäuscht mit der Art und Weise, wie wir in der ersten Halbzeit gespielt haben, danach haben wir einen großen Kampf gezeigt", erklärte Thibodeau. Dies galt auch für Julius Randle, der vor der Pause mit lediglich 2 Zählern völlig blass blieb und keinen einzigen Wurf traf. Danach zeigte er ein gänzlich anderes Gesicht und steuerte im dritten Abschnitt auf dem Weg zum Comeback 11 Punkte bei.

Knicks gewinnen Playoff-Spiel: "Das ist magisch"

"Er hat einen großen Willen und ist ein Kämpfer, er versteckt sich nicht", sagte Thibodeau über den Most Improved Player der Saison, der erklärte: "Es gab eine Menge Frustration im Laufe des Spiels, aber wir stellen nie in Frage, ob wir gewinnen können oder nicht."

Ein besonderer Abend war es auch für Taj Gibson (6 Punkte und 7 Rebounds, bestes Plus-Minus), der nach dem Spiel mit den Tränen zu kämpfen hatte. "Das ist magisch. Ich kann es nicht erklären. Jeden Tag, wenn ich die Halle betrete, ist es einfach nur surreal." Gemeinsam mit Rose und Thibodeau war er bereits für die Bulls aktiv war, nun schließt sich der Kreislauf: "Wir sind hier mit den gleichen vertrauten Gesichtern und spielen jetzt in New York City. Manchmal muss man sich kneifen. Der Garden ist einer der schönsten Orte, wenn du auf der richtigen Seite stehst."

Für seinen Mitstreiter Rose hatte er nur lobende Worte übrig: "Es geht nicht um die Athletik. Er kann alles. Ich wusste, dass er sich da rauskämpfen wird, er ist aus Chicago. Er hat ein großes Herz." Rose selbst betonte, wie sehr er die aktuelle Situation zu schätzen weiß: "Meine Wertschätzung ist auf einem absoluten Höchstwert. Ich bin dankbar dafür, in der Liga zu sein - nicht nur in den Playoffs."

Bereits in der Vorwoche hatte er in einem Instagram-Post auf die Evolution in seinem Spiel hingewiesen: "Ich dunke nicht mehr oder springe hoch. Ich bin ein völlig anderer Spieler." Seine Entwicklung von dem Spieler, der 2011 zum jüngsten MVP der Liga-Geschichte wurde, zur heutigen Version nach mehreren Verletzungen und Operationen verglich er mit einem Schachspiel: "Ich habe früh im Spiel meine Dame verloren, aber ich kämpfe mich mit einem meiner Bauern das Brett hinunter, um sie zurückzuerobern."

Knicks vs. Hawks: Die Spiele der Serie - Stand: 1:1

SpielDatumUhrzeitHeimAuswärtsErgebnisse
124. Mai1 UhrKnicksHawks105:107
227. Mai1.30 UhrKnicksHawks101:92
329. Mai1 UhrHawksKnicks
430. Mai19 UhrHawksKnicks
5*3. Juni1.30 UhrKnicksHawks
6*5. JunitbaHawksKnicks
7*7. JunitbaKnicksHawks
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung