Cookie-Einstellungen
NBA

NBA-Gerüchte: Sixers, Heat und Clippers an Trade für Raptors-Guard Kyle Lowry interessiert?

Von SPOX
Kyle Lowry würde wohl das Interesse mehrerer Titelanwärter auf sich ziehen, sollte er auf den Trade-Markt kommen.

Wenige Wochen vor der Trade Deadline haben angeblich mehrere Titelanwärter Interesse an Kyle Lowry, darunter die Philadelphia 76ers, die Miami Heat und die L.A. Clippers. Die Toronto Raptors stehen einem Trade ihres Franchise-Stars wohl offen gegenüber.

Das berichtet Keith Pompey vom Philadelphia Inquirer. Seinen Quellen zufolge hätten die Raptors ihrem Point Guard mitgeteilt, dass sie bereit seien, ihn zu einem Titelanwärter zu traden, um ihm eine Chance auf einen weiteren Ring zu ermöglichen und ihm somit für seine treuen Dienste über die vergangenen neun Jahre zu danken - sofern er dies möchte.

Die drei genannten Teams könnten laut Pompey hinter dem 34-Jährigen her sein, sollte er tatsächlich auf den Markt kommen. Angeblich würde Lowry gerne in Philadelphia landen, seiner Heimatstadt. Als Gegenwert würde Toronto offenbar Draft-Picks, junge Spieler und auslaufende Verträge fordern. Lowry verdient in der aktuellen Saison 30 Millionen Dollar, im Sommer wird er Free Agent.

Allerdings ist derzeit unklar, ob Lowry die Raptors wirklich verlassen möchte. Nach einem katastrophalen Saisonstart hat sich der Champion von 2019 mittlerweile wieder auf Platz fünf im Osten vorgekämpft (16-17). Zur Riege der Titelanwärter gehört Toronto in dieser Saison aber nicht.

Lowry kam im Sommer 2012 via Trade von den Houston Rockets nach Kanada. Dort reifte er zum sechsmaligen All-Star und gilt heute als Fan-Liebling. In der aktuellen Saison legt er im Schnitt 18,0 Punkte, 6,5 Assists und 5,5 Rebounds bei 46,1 Prozent aus dem Feld und 39,5 Prozent von Downtown auf. Sowohl die Sixers als auch die Clippers könnten einen weiteren Playmaker gut gebrauchen, in L.A. würde es zudem zur Wiedervereinigung mit Kawhi Leonard und Serge Ibaka kommen, mit denen er 2019 mit den Raptors den Titel holte.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung