-->
Cookie-Einstellungen
Suche...
NBA

NBA-News: Indiana Pacers einigen sich offenbar auf Vertragsverlängerung mit Head Coach Nate McMillan

Von SPOX
Nate McMillan hat die Pacers trotz einer langwierigen Verletzung von Victor Oladipo 2019/20 auf Platz fünf im Osten geführt.

Head Coach Nate McMillan wird den Indiana Pacers wohl noch einige Jahre erhalten bleiben. Die Franchise hat sich offenbar auf eine Vertragsverlängerung mit dem 56-Jährigen geeinigt. Das berichtet Adrian Wojnarowski von ESPN.

Die Pacers treffen heute Abend auf die Houston Rockets, ab 22 Uhr geht es los - und mit dem LIVESTREAM FOR FREE von SPOX seid Ihr live dabei!

Details zu dem neuen Kontrakt sind nicht bekannt. McMillans ursprünglicher Vertrag wäre im kommenden Jahr ausgelaufen, nun haben sich beide Partein in den vergangenen Tagen offenbar auf eine Verlängerung geeinigt.

McMillan steht seit 2016 als Hauptverantwortlicher an der Pacers-Seitenlinie, zuvor war er drei Jahre lang als Assistant Coach von Frank Vogel in Indiana aktiv. In seiner Amtszeit haben die Pacers 181 Spiele gewonnen bei 136 Niederlagen (57,1 Prozent Siegquote). Trotz des langen Ausfalls von Victor Oladipo hat er Indiana in dieser Saison zu einer Bilanz von 43-28 und Platz fünf in der Eastern Conference geführt.

Der ehemalige Point Guard der Seattle SuperSonics genießt unter seinen Coaching-Kollegen einen ausgezeichneten Ruf, seine Teams sind für starke Defense und viel Einsatzbereitschaft bekannt. Insgesamt ist er nun schon 16 Jahre lang als Head Coach in der NBA aktiv, vor den Pacers führte er die Portland Trail Blazers (2005 bis 2012) und SuperSonics (2000 bis 2005) an.

In seiner Karriere steht er bei 659 Siegen und 588 Niederlagen, achtmal erreichte er mit seinen Mannschaften die Playoffs (17-32). Er ist einer von nur 26 Head Coaches in der NBA-Historie, die über 600 Spiele gewannen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung