Suche...
NBA

NBA-News: Mavs-Neuzugang Trey Burke erreicht Bubble vor dem Restart der Dallas Mavericks

Von SPOX
Trey Burke lief schon in der 18/19er Saison für die Dallas Mavericks auf.

Trey Burke ist am Mittwoch in Disney World Orlando eingetroffen und befindet sich derzeit in Quarantäne. Das bestätigte Rick Carlisle, der Head Coach der Dallas Mavericks. Die Mavs hatten Burke Ende Juni als Verstärkung für die Guard-Rotation verpflichtet.

Wann der 27-Jährige zum Training der Mavs dazustoßen wird, ist bisher noch nicht bekannt. Nachdem Willie Cauley-Stein freiwillig auf seine Teilnahme am Restart der NBA-Saison verzichtet hatte, holten die Mavs Burke als Ersatz.

Der soll die Guard-Rotation verstärken, da Jalen Brunson und Courtney Lee verletzt fehlen. Lee verpasst den Restart aufgrund einer Wadenverletzung, Brunson wurde im März an der Schulter operiert. Burke dagegen ist ein alter Bekannter für die Mavs, er stand bereits 2018/19 in 25 Spielen für Dallas auf dem Parkett (9,7 Punkte und 2,6 Assists).

Zuletzt war Burke bei den Philadelphia 76ers aktiv, dort wurde er allerdings im Januar entlassen. Im ersten Testspiel der Mavs vor dem Restart der Saison am 30. Juli war der Guard noch nicht mit von der Partie. Dennoch holten sich die Texaner einen 108:104-Sieg gegen die Los Angeles Lakers, in erster Linie dank Seth Curry, der 23 Punkte erzielte und keinen Wurf daneben setzte.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung