Suche...
NBA

NBA, Trade-Gerüchte: New York Knicks wohl mit Interesse an Andre Drummond

Von SPOX
Andre Drummond könnte bald getradet werden.

Andre Drummond von den Detroit Pistons wurde zuletzt mit den Atlanta Hawks bezüglich eines Trades in Verbindung gebracht. Nun soll es aber noch einen weiteren Interessenten für den Center geben, die New York Knicks.

Das berichten Ian Bagley (SNY.tv) und Shams Charania von The Athletic. Demnach habe es zuletzt Gespräche gegeben, die mehr als nur ein erstes Abtasten waren. Laut Charania wollen die Pistons auf jeden Fall einen Erstrundenpick für den Center bekommen.

Bei den Knicks solle aber "keine Eile" bestehen, um einen Trade durchzuführen. Zudem wollen die Knicks keinen ihrer Erstrundenpicks über die kommenden beiden Jahre abgeben. New York darf in den nächsten zwei Jahren dreimal in der ersten Runde auswählen, da sie durch den Trade von Kristaps Porzingis auch den Erstrundenpick der Dallas Mavericks im Jahr 2021 halten.

Drummond, der in dieser Spielzeit 17,8 Punkte und 16,2 Rebounds auflegt, wuchs in der Nähe von New York auf und ist seit seiner Kindheit ein großer Fan der Knicks, wie der Center zuletzt James Edwards (The Athletic) verriet. Drummond hat noch einen Vertrag bis 2021, kann aber in diesem Sommer aussteigen.

Das Interesse der Knicks kommt durchaus überraschend, da die Franchise in Mitchell Robinson bereits einen jungen Center besitzt, der über die kommenden Jahre behutsam aufgebaut werden soll.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung