Suche...
NBA

NBA-News: Brooklyn Nets nun doch mit größerem Interesse an Carmelo Anthony?

Von SPOX
Carmelo Anthony ist weiterhin als Free Agent auf dem Markt.

Offenbar haben erneut Spieler der Brooklyn Nets für eine Verpflichtung von Carmelo Anthony geworben. Nachdem sich Joe Johnson auf einen Deal mit den Pistons geeinigt hat, ist Melo einer der prominentesten Forwards auf dem Markt.

Wie Brian Lewis von der New York Post berichtet, haben "mehrere Veteranen" versucht, das Front Office der Nets dazu zu bewegen, Anthony zu verpflichten. Schon vor wenigen Wochen hatte The Athletic vermeldet, dass unter anderem Kyrie Irving und Kevin Durant sich für Melo ausgesprochen hätten.

Durch die Verletzung von KD, der mit einem Achillessehnenriss wohl die komplette Saison verpassen wird, und die Sperre für Wilson Chandler, sind die Nets auf dem Flügel dünn besetzt. Brooklyn hatte angeblich auch Johnson auf dem Radar, der sich nun jedoch für die Pistons entschied.

Im Sommer kursierten erneut einige Workout-Videos von Anthony, eines davon teilte Nets-Forward Taurean Prince mit dem Kommentar: "Habe ihn einen Monat lang verteidigt. Er ist immer noch der gleiche Melo, der einzig Unterschied ist das Narrativ, das die Leute an seinen Namen hängen."

Der 35-Jährige stand in der vergangenen Saison in nur zehn Spielen für die Houston Rockets auf dem Parkett, bevor sich beide Seiten auf eine Trennung einigten. Der zehnmalige All-Star kommt in seiner Karriere auf 24 Punkte und 6,5 Rebounds im Schnitt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung