Suche...
NBA

NBA-News: Golden State Warriors verpflichten weiteren Guard in Andrew Harrison

Von SPOX
Andrew Harrison spielte 129 Partien für die Memphis Grizzlies.

Die Golden State Warriors haben noch einen freien Kader-Platz für die kommende Saison. In Andrew Harrison hat der dreifache Champion in den vergangenen fünf Jahren einem erfahrenen Guard eine Chance für diesen Spot gegeben, der Guard bekommt einen Trainings-Vertrag bei den Warriors.

Das berichtet Adrian Wojnarowski von ESPN. Laut Harrisons Berater hat dieser eine Einladung für das Trainingcamp erhalten, wo er sich für den letzten Kaderplatz bei den Warriors beweisen kann.

Sollte Harrison überzeugen, könnten die Warriors dem 24-Jährigen allerdings nur einen Minimal-Vertrag anbieten, da die Kalifornier keinen Cap Space mehr zur Verfügung stehen haben. Doch nicht nur Harrison soll eine Einladung für die Vorbereitung erhalten haben. Laut Anthony Slater (The Athletic) dürfen sich auch Juan Toscano-Anderson (zuletzt Santa Cruz Warriors) und Devyn Marble (zuletzt Trento/Italien) Hoffnungen machen.

Die größere Erfahrung spricht aber zunächst einmal für Harrison, der für die Memphis Grizzlies, Cleveland Cavaliers und die New Orleans Pelicans zusammengerechnet 145 Spiele in der NBA absolvierte. Der Guard wurde 2015 von den Phoenix Suns an 44. Stelle gezogen, konnte sich aber nie nachhaltig in der NBA empfehlen.

Im Dezember 2018 gaben die Pelicans dem Guard einen Two-Way-Contract, nach nur sechs Spielen wurde er aber entlassen, sodass der frühere Kentucky-Spieler im Februar 2019 bei Khimki in Russland anheuerte.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung