Suche...
NBA

NBA-News: New York Knicks testen ehemaligen Bayern-Guard Malcolm Delaney

Von SPOX
Malcolm Delaney spielte in der NBA zuletzt für die Atlanta Hawks.

Die New York Knicks holten in dieser Free Agency jede Menge Big Men, doch nun könnte sich die Franchise aus dem Big Apple auch auf den kleinen Positionen noch einmal verstärken. Malcolm Delaney, ehemaliger Guard des FC Bayern München, wird sich beweisen dürfen.

Das berichtet Emiliano Carchia von Sportando. Demnach wird sich Delaney in den kommenden Wochen in einem Workout für die Knicks beweisen dürfen. Ob die Knicks aber tatsächlich Interesse haben, dem früheren Bayern-Spieler einen Vertrag anzubieten, ist unklar.

Es könnte für Delaney auch nur ein Bewerbungsschreiben für andere Teams sein, da die Knicks mit Dennis Smith Jr., Elfrid Payton, Frank Ntilikina oder Kadeem Allen auf der Spielmacher-Position schon tief besetzt sind.

Delaney spielte bereits zwischen 2016 und 2018 in der NBA, als er bei den Atlanta Hawks zumeist der Backup von Dennis Schröder war. In 127 Spielen legte der Guard 5,7 Punkte und 2,8 Assists im Schnitt auf. In der vergangenen Saison verdiente der 30-Jährige dagegen sein Brötchen in China, als er mit den Guangdong Southern Tigers den Titel in China gewann. Delaney legte dabei 19,4 Zähler und 5,6 Dimes pro Partie auf.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung