Cookie-Einstellungen
Tennis

Doppel betroffen: Zwei Coronafälle bei den French Open

SID
Beide Spieler eines Männer-Doppels sind bei den French Open positiv auf das Coronavirus getestet worden.

Beide Spieler eines Männer-Doppels sind bei den French Open positiv auf das Coronavirus getestet worden. Dies teilten die Organisatoren am späten Mittwochabend mit, nannten aber keine Namen.

Die Profis mussten sich in Quarantäne begeben und können an Konkurrenz nicht teilnehmen. Sie werden von einem nachrückenden Doppel ersetzt.

Seit dem Beginn der Qualifikation zu dem Sandplatz-Klassiker sind insgesamt 2446 Tests bei Spielern und ihren Teams durchgeführt worden. Dies ist der erste Fall, bei dem die Turnierleitung gemäß des Gesundheitsprotokolls Spieler aus dem Wettbewerb nehmen muss.

 

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung