Cookie-Einstellungen
Leichtathletik

Harting: "Finanzielle Einbußen"

SID
Robert Harting rechnet mit finanziellen Einbußen
© getty

Der noch amtierende Diskus-Weltmeister Robert Harting rechnet aufgrund seiner langen Verletzungspause mit großen finanziellen Verlusten. Grund sei vor allem das Fehlen bei der WM.

"Wenn ich alle meine Ausfälle durch die Verletzung kapitalisiere, werde ich am Jahresende auf gut 45 Prozent finanzielle Einbußen kommen", sagte der 30-Jährige im Interview mit der Tageszeitung Die Welt.

Harting hatte sich im vergangenen Jahr einen Kreuzbandriss zugezogen und seine Teilnahme an der laufenden WM in Peking am 11. August abgesagt.

Um "richtig schlagfähig zu sein", hätten Harting acht Wochen gefehlt: "Ich habe sechs Monate nichts machen können nach der OP. Dann kamen zur Knie-Genesung Lappalien hinzu. Hier eine Zerrung, da ein Wehwehchen - ein ständiger Wechsel zwischen Trauer und Glückseligkeit."

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung