Cookie-Einstellungen
Darts

Viel Prominenz in Sindelfingen

Von Adrian Fink
Raymond van Barneveld ist in Sindelfingen am Start

Am Wochenende findet im Glaspalast in Sindelfingen der European Darts Grand Prix statt. Neben den 16 besten Dartspielern der PDC Pro Tour Rangliste, die automatisch für die zweite Runde gesetzt sind, wurden 32 weitere Teilnehmer über eine Kombination von Qualifikationsturnieren ermittelt.

Die deutschen Teilnehmer, die die Qualifikation erfolgreich bestritten haben, sind Max Hopp, Martin Schindler, Fabian Herz, Gabriel Clemens, Robert Allenstein und Dragutin Horvan. Der Maximiser, die deutsche Nummer eins, bekommt es zum Auftakt mit James Hubbard zu tun.

Bei den acht European Qualifiers ist Raymond van Barneveld der bekannteste Name. Dem Niederländer wurde in der ersten Runde Scott Dale zugelost, in Runde zwei würde Barney auf Whitlock treffen. Außerdem schaffte der in Freudenstadt im Schwarzwald geborene Kroate Robert Marijanovic die Qualifikation.

Das zweite Darts-Halbjahr live auf DAZN

Der European Darts Grand Prix, der vom 16. bis 18. September ausgetragen wird, ist das neunte von insgesamt zehn Turnieren der PDC European Tour. Während Michael van Gerwen in Sindelfingen dabei ist, fehlen sowohl Phil Taylor als auch der Doppel-Weltmeister Gary Anderson.

Darts auf SPOX

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung