Cookie-Einstellungen
Basketball

Pleiß geht zum FC Barcelona

SID
Tibor Pleiß spielt ab der kommenden Saison beim FC Barcelona
© getty

Tibor Pleiß wechselt zum 18-maligen spanischen Meister FC Barcelona. Nach zwei Jahren im Trikot von Ligakonkurrent Laboral Kutxa Vitoria unterschrieb der Center am Montag einen bis 2016 gültigen Vertrag beim europäischen Spitzenklub.

Nach dem Ende der wochenlangen Hängepartie um den Transfer könnte der 24 Jahre alte Pleiß in den weiteren Partien der EM-Qualifikation für das deutsche Nationalteam auflaufen.

Pleiß war wegen der stockenden Verhandlungen bei Deutschlands 67:68-Niederlage im ersten EM-Qualifikationsspiel gegen Polen am Sonntag zum Zuschauen verdammt. Auch die komplette Vorbereitung und den Supercup in Bamberg hatte der EM-Teilnehmer von 2011 und 2013 aufgrund seiner ungeklärten sportlichen Zukunft und des Verletzungsrisikos vor der Vertragsunterschrift verpasst.

Pleiß, dreimal Meister mit den Brose Baskets Bamberg und viermal deutscher Pokalsieger, geht damit seinen nächsten Karriereschritt - auch wenn sich der Traum von der NBA in diesem Jahr erneut nicht erfüllte.

Der 2,13-m-Riese aus Bergisch Gladbach wurde 2010 von den New Jersey Nets (jetzt Brooklyn Nets) an 31. Stelle gedraftet worden. Die Rechte an Pleiß gab die Franchise an die Oklahoma City Thunder weiter.

Die EM-Qualifikation im Überblick

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung