Cookie-Einstellungen
Basketball

Bayern angeln sich Micic

Von Marco Nehmer
Mit Vasilije Micic haben die Bayern ein großes Talent in die BBL geholt
© getty

Der FC Bayern Basketball hat sich eines der hoffnungsvollsten Spielmacher-Talente Europas gesichert und den serbischen Nationalspieler Vasilije Micic unter Vertrag genommen. Der 20-Jährige kommt für zwei Jahre zu den Münchnern.

Wie die Bayern via Pressemitteilung bekanntgaben, erhält Micic im Audi Dome ein Arbeitspapier bis 2016 mit der Option auf ein weiteres Vertragsjahr.

Der Guard, beim diesjährigen NBA-Draft von den Philadelphia 76ers gedraftet, kommt von KK Mega Vizura aus Belgrad in die Bundesliga.

"Vasilije verfügt trotz seines jungen Alters bereits über eine hohe Spielintelligenz und große Führungsqualitäten. Und er ist ein Spieler, der sich mit der Zeit noch verbessern und steigern wird", schwärmt FCB-Geschäftsführer Marco Pesic.

"Vasilije konnte sich ja die nächste Station seiner Karriere im Grunde aussuchen - dass er künftig in München spielt, werten wir auch als Auszeichnung für unser Programm."

Pesic traut Micic "bedeutende Rolle" zu

"Wir sind uns sicher, dass er in der Zukunft des Vereins eine bedeutende Rolle spielen wird", so Pesic weiter. Micic selbst betonte nach der bestandenen sportärztlichen Untersuchung: "Ich freue mich, dass ich in den nächsten Jahren bei diesem besonderen Verein den nächsten Schritt meiner Karriere machen kann."

"Auch die Euroleague ist natürlich eine große Bewährungschance für mich. Und Coach Svetislav Pesic kennt mich gut, er zählt zu den besten Trainern in Europa, für junge Spieler ist er vielleicht sogar der Beste überhaupt", so Micic, der sich derzeit mit Serbiens Nationalmannschaft den Feinschliff für die WM in Spanien holt.

Der FC Bayern Basketball im Überblick

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung